Was tun, wenn Grün die Regierung übernimmt?

  • Rette sich wer kann, wenn es DIESE Grünen sind.
    Aber es gibt inzwischen auch wieder vernünftige Grüne, so im Ländle und der Parteivorsitzende, der Reiner Priggen, von dem halte ich was.


    Also, erst einmal dürfen wir das kommunale Netz dann frei benutzen. Wir werden dann unsere Anlagen so fahren, dass wir das kommunale Netz nicht nur nicht be-, sondern zusätzlich noch entlasten. Dafür haben wir schließlich unsere Wärmespeicher und die Waschmaschine darf auch mal warten.


    Dafür ist die Netznutzung kostenlos und wer von unseren Nachbarn alternativen Strom, nun ganz ohne Umlage, will, bekommt den. Wahlweise natürlich auch den braunkohlenbestaubten Atomstrom, dann auch zum von der Umlage befreiten Preis. Wer etwas davon hat? Wir alle. Die Industrie muss nicht mehr den verhassten alternativen Strom abnehmen und ich bin zusammen mit fast allen meinen Nachbarn bereit, mich um den sauber erzeugten Strom zu schlagen. Die alternativen Erzeuger bekommen nun nicht nur mehr Geld, obwohl wir anderen weniger bezahlen, sondern wir glücklichen Bürger spenden ihnen auch noch ein Ehrernmal im Stadtzentrum, wo wir mit ihnen zusammen rauschende Feste aus Anlass der Überwindung der verheerenden Politik der alten Regierung feiern.


    Nur, was machen wir mit all den Beamten, die die Misswirtschaft, Strom- und Geldvernichtung heute verwalten?
    Ach, die schicken wir einfach zu denen, die sie bisher so sehr schonen und mit Füllhörnern bewerfen: Sie verwalten dann die verbliebenen Atomreaktoren, sofern da noch jemand Strom von haben will. Braunkohletrocknen, dafür sind ebenfalls genug Arbeitsplätze da. Bringt sogar mehr Energieersparnis als bis vor zwei Jahren alle alternativen Energien zusammen. Vor allem: Dann tun sie endlich was Sinnvolles und die Sonne wird im Rheinland nicht mehr von Braunkohleascheteilchen verdunkelt.



    Ja,rechnet mal, wir brauchen all diese Fördergelder und Anträge nicht und es läuft alles viel einfacher und besser, als bisher!
    Ich hoffe nur, dass die Chinesen mitziehen und uns die bestellten Solaranlagen, nun per russischer Transsib (jetzt vollelektrisch) schicken.
    Neuheit: Umspuren ist nicht mehr erforderlich, das geschieht auf Knopfdruck während der Fahrt. Zweimal, an der polnischen Grenze und in Wladiwostok, weil auch die von den Japanern einst ausgebaute Mandschukostrecke eine andere Spurweite hat.
    Ja, und da wir gerade von Japan reden: die Hondas werden gleich mitverladen. Nur, da wir ja endlich das kommunale Netz frei benutzen können, sollten wir uns Gedanken darüber machen, ob wir nun alle, jeder für sich, täglich stundenlang vor unserem Brummer sitzen sollten, oder ob es nicht doch sinnvoller ist, die Generatoren zu bündeln und in der Zylindergröße anzupassen. Ein optimierter Motor kann durchaus auch über 50% Wirkungsgrad hinaussteigen.


    Das können Atomkraftwerke und Kohlengasschleudern noch lange nicht. Ja, die neuen, optimierten BHKWs laufen dann auch im Sommer, wenn uns der Sinn nach Stromverbrauch steht, bei weit verringertem Primärenergieverbrauch. Ach ja, im Sommer, da gibt es ja auch noch die Sonne und statt Strom in Wärme zu verwandeln, übernehmen auch wenige unserer BHKWs gerne diese Aufgabe.


    Die Amis sind schon lange so klug und ein Warmwasseranschluss ist neben dem Kaltwasseranschluss seit langem Vorschrift.


    Bei uns? Wo ist meine Pfeife? Wenn das noch länger so weiter geht, fange ich als Nichtraucher auch noch an, die Regierung in der Pfeife zu rauchen.



    Ich hoffe, Ihr habt das verstanden und merkt, dass wir mit unserer derzeitigen Regierung auf dem Holzweg sind....

  • Was tun, wenn Grün die Regierung übernimmt?


    Beifall klatschen, weil die jetzigen Marionetten der 4 Stromriesen abgewählt wurden und hoffen, dass die möglichst schnell in der Realität ankommen und nicht wieder wie ihre Vorgänger zur Marionetten werden.


    Die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt. :pfeifen:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • was das jetzt zu einem Politikforum?


    Wieso diese Frage? Die Rubrik lautet doch; Allgemeines zu KWK, Energie, Umwelt und Politik
    Es geht doch um Politik in Verbindung mit KWK. Also gehört das hierher. Aber wenn man irgendwelche Themen von vorne herein verbieten will, kann man das Forum gleich abschalten. Löschen kann man immer noch, wenn ein Thema gegen die "guten Sitten" oder Gesetze verstößt.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)


  • Wieso diese Frage? Die Rubrik lautet doch; Allgemeines zu KWK, Energie, Umwelt und Politik
    Es geht doch um Politik in Verbindung mit KWK. Also gehört das hierher. Aber wenn man irgendwelche Themen von vorne herein verbieten will, kann man das Forum gleich abschalten. Löschen kann man immer noch, wenn ein Thema gegen die "guten Sitten" oder Gesetze verstößt.


    genau so is es :thumbup:


    gruß db

    db Strom Wärme Wasser
    16356-Werneuchen-Wegendorfer Str. 51
    zertifizierter Vaillant ecoPOWER-Partner
    BHKW: ecoPower 1.0 PV: 26,2 kWp HV: Fröling S4
    geplant für 2014: Vaillant Brennstoffzelle

  • Was tun, wenn die Grün die Regierung übernimmt?


    1. werden die es kaum alleine tun
    2. sind dann viele Sachen schon zu spät
    der programmatische Teil ist doch schon fast fertig,
    JETZT muss man sich noch einbringen, damit die richtigen Sachen in den Programmen landen, drum
    a) ruhig mal in die Landesarbeitsgruppen der Parteien vorbei geschaut
    da darf man fröhlich mitdiskutieren und teilweise sogar mit abstimmen (auch ohne Mitgleid zu sein)
    b) fröhlich mal SEINEN Abgeordneten, oder potentiellen Kandidat egal ob rot-rün oder tigerente
    mal sein Leid geklagt und seine Ideen mitteilen, damit der das bei Programmdiskussionen mit auf dem Schirm hat.

  • Bei den Grünen haben allemal die Leute das Sagen, die am wenigsten pragmatisch und kompetent sind. Siehe Claudia Roth, Özdemir und Trittin.
    In den vergangenen Diskussionen zum Atomausstieg hat man von denen kein Wort über BHKW gehört.
    Statt dessen Genderwahnsinn und Integrationsschmuß.
    Claudia Roth wurde angeblich vom Zoll erwischt, als sie mit einer PPK im Gepäck irgendwohin reisen wollte. Sie , die am lautesten geifert, wenn es um Legalwaffenbesitzer geht!!!!
    Ihre Islamische Klientel, die fast täglich mit ILLEGALEN Waffen irgendwelche Taten von( Ehren) Mord über Raubüberfälle begeht, klammert sie aus.
    Vor Jahren hat uns Marie Luise Beck/ Oberndorf als Integrationsheilige geraten, das "Wir das aushalten müssen ".
    Fragt mal Kriminalkommissare aus dem Bekanntenkreis, wie die Situation tatsächlich ist.
    Bei GRünens ist die kommunistische Komponente noch sehr aktiv. Frei nach Stalin "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser".
    Selbst ehemals Grüner weiß ich, was für Kräfte dort wirken.
    Man stelle sich vor, Leute wie Oliver Krischer wären an forderster Front statt oben genannter Personen. Da würde sich die ganze Klientel abwenden, weil sie das Thema garnicht versteht.
    Grünwähler sind mehrheitlich fest in der Verwaltung, in Richterämtern , Lehrämtern und in der Sozialindustrie verankert.
    Feinstaubverordnung, 30 Zonen, Verkehrsbehinderng wo es geht, entspringt Rot-Grünem Denken.
    Das die mit der Feinstaubverordnung massiv der Autoindustrie in die Hände spielen und sparsame Diesel zum Schrott erklären ; damit aber dem Nachhaltigkeitsprinzip wiedersprechen, das sie selbst propagieren, fällt denen nicht mal auf !
    Dass sie uns mit Schäuble an Goldmann-Sachs verkaufen, macht denen nicht mal Bauchweh.Zusammen mit den Spezialdemokraten wird sich absolut nichts ändern.Was dem einen seine Atomlobby ist dem anderen seine Kohlelobby.
    Habe im Lauf meines Lebens eine Vielzahl von Grünen Politgrößen kennengelernt. Rhetorisch brilliante Personen,; wenns aber ins Detail geht, ist Ebbe.
    Wie beim NABU-Experten qua Mitgliedschaft.Beispiel: Nennen Sie mir bitte Baumarten : Antwort: Tannen und Bäume.
    Bedauerlicherweise ist es in keiner Partei anders. Kompetente Personen werden an den Rand gedrängt, Schaumschläger beherrschen das Bild.
    Ich weiß nicht, was ich im Herbst wählen sol l!!!

  • Was tun, wenn die Grün die Regierung übernimmt?


    1. werden die es kaum alleine tun

    Richtig, da sind dann die Sozen dabei

    Die SPD geführten Länder planen die meißten Kohlekraftwerke!!

    ...lass die doch planen, gefährlich wird erst wenn die zu bauen anfangen. Aber nicht etwa weil weil die Dinger irgend wann fertig werden. Da besteht eh keine Gefahr, siehe BER :bodycheck:
    Schade is nur um die Kohle (kleines Wortspiel) ^|__|^

    Ich weiß nicht, was ich im Herbst wählen sol l!!!

    ...den P€€r..der machts dann mit Muddi,........ dann is eh sch wurscht |__|:-)

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Kompetente Personen werden an den Rand gedrängt, Schaumschläger beherrschen das Bild.


    Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient. Wenn das Volk sich von Schaumschläger für Dumm verkaufen lässt, dann haben die größten Nullen das Meiste zu sagen.


    ...den P€€r..der machts dann mit Muddi,........


    So wirds kommen. Die Niedersachsenwahl zeigt wo es hingeht und die beide können es gut miteinander.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Ich halte es einfach für unausweichlich, dass, wenn wir die bisher konventionelle Energie durch umweltfreundliche, alternative ersetzen wollen, die konventionelle vor der alternativen zurücktreten muss. Die CDU macht im Moment eine dermaßen verlogene Politik, da wird es mit der von Angela verkündeten Energiewende nie etwas. Ich sehe ja schon, wie in Millionen viel zu kleinen Kleinstkraftwerken die Leute Zeit, Geld und Energie vergeuden und zum Schluss den teuer erkauften Strom auch noch in Heizstäben abfackeln, weil der Wegelagerer per Gesetz am Stromzähler lauert.
    Wer das nicht einsieht, ist ein Heuchler. Das Gesetz ist falsch. Das zu ändern, die wichtigste Aufgabe für alle BHKW-Betreiber und -Interessenten, und das ist Politik.
    Wie einfach das Gesetz bei den heutigen Strompreisen, 23 Cent pro kWh nach Abzug der völlig überflüssigen Umlage, aussehen sollte, habe ich oben erklärt. Dezentral erzeugter Strom benötigt keine Weiterleitung über große Entfernungen. Ferrariszähler können in beide Richtungen laufen. Basta.

  • das ist hier die Frage!


    Es gibt nur wenig mögliche Konstelationen,


    P€€R mit dem Taktgefühl eines Taschenrechners ;) zusammen mit Europarettungsmerkeline, was Deutschlands Energiewende lähmt, weil nur faule Kompromisse gemacht werden.


    Der NEINsager Tigerentenclub Bruce Rösler :D (Sind mir auch nicht geheuer, wegen der Putschisten aus der 2.Reihe, der Rösler soll mal mit der Handkante richtig auf den Tisch hauen) und Euromerkel bringt auch nichts weiter, sehn wir ja jetzt.


    Oder P€€R mit der roten Claudia :D und Co dann kommt sowas womöglich http://www.stroebele-online.de/presse/26813.html
    Die erste Reihe der Ökos sind Populisten und werden auch nichts bewegen.


    Na ja Gregor dem Geysir und Co, mit dem will ja keiner Spielen.


    Pirats of The Caribian, drohen mit Selbstversenkung......


    Was die Politik zusammen mit der Wirtschaft für Projekte stemmen kann sehen wir ja in Stuttgart und Berlin,


    den in Berlin hat niemand vor, einen Flughafen zu bauen :D


    Darum ist nur die Wahl zwischen Pest und Cholera möglich.


    Und die Energiewende wird scheitern, weil kein Ruck durch Deutschland geht.


    Meine Meinung eben.


    Um auf die Ursprungsfrage zurück zu kommen, ich plane langfristig mir das von sehr weit weg anzuschauen, an einen Palmenstrand mit kühlen Drink.......


    Es gibt viel zu tun, hauen wir ab :thumbsup:

    Meine Beiträge geben meine Meinung wieder und können unsichtbare Smilies und ein wenig Sarkasmus enthalten.
    Wer Rechtschreibfehler findet, kann diese behalten.

    2 Mal editiert, zuletzt von Frank Dux () aus folgendem Grund: Rechtschreibschwäche zusammen mit ADHS und schwieriger Kindheit lol

  • Und die Energiewende wird scheitern


    Die Energiewende wird nicht grundsätzlich scheitern, weil es wirtschaftlich dazu keine Alternative gibt. Es wird nicht so kommen wie man es jetzt angedacht hat mit viele Propeller in der Nordsee die schöne neuen Leitungen von Nord nach Süd. Die örtliche Erzeugung wird kommen, weil dann der Ertrag in der Region bleibt und nicht auf die Konten von Hedgefondsmanager landet. Die Stadtwerke sehen eine gute Chance mit dem BHKW. Ich habe meine erste Anlage an eine Stadtwerke verkauft und wie es aussieht sollen es mehr werden. Die planen auch eigene Windkraftanlagen in ihrem Gebiet. Alleine die Ersparnis der Netzdurchleitungen macht sich sehr positiv auf den Ertrag bemerkbar. Auch fast alle meine Kunden kaufen das BHKW wegen der Wirtschaftlichkeit und nicht aus Umweltschutzgründen. Aber Ausnahmen gibt es überall.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Beifall klatschen, weil die jetzigen Marionetten der 4 Stromriesen abgewählt wurden und hoffen, dass die möglichst schnell in der Realität ankommen und nicht wieder wie ihre Vorgänger zur Marionetten werden.


    Die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt. :pfeifen:


    Ich habe in letzter Zeit Ecopowerprofi selten so eindeutig zustimmen können. Hier muss ich es aber.


    :thumbup:

    "Religion wird von den gewöhnlichen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch, und von Herrschern als nützlich angesehen."

    Lucius Annaeus Seneca d. J.