ich wil eine BHKW kaffe

  • ich wil eine BHKW kaffe ich vrage aleine of das loont
    verbrach heizöl 9000 l p/j preise 0,85cent
    stroom 27500 kw 22,56 cent
    wil eine vaillant ecopower kaffe
    welch grose


    Kan eine mir informeren

  • ...die Schreibe is durchaus gewöhnungsbedürftig (warum auch immer), aber dass nach fast hundert Zugriffen nur sowas kommt

    kaff ärßtmah duddn...

    is schon schwach, um nicht zu sagen "unterste Schublade" |__|:-) wo is da der allmächtige Herrscher des Forums (aHdF) :?:
    Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum @wingeagel,
    um Dir zu helfen bräuchten wir noch einige weitere Angaben zu deinem Vorhaben/Objekt. Da gibt´s so einen Fragenbogen hier im Forum. Ich weiß jetzt auf die schnelle nur nicht wo der steckt. Aber da is bestimmt einer der Admin´s oder der aHdF so nett und verlinkt den.
    Dann wird auch Dir geholfen. Versprochen :!: :!:

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

    2 Mal editiert, zuletzt von baulion ()

  • Gut, ich nicht so, aber andere

    ...nur keine falsche Bescheidenheit, wie sagt´s ihr selber: "Wir können alles ausser...... :?: :D

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • gebouw grosse 600m/2
    alte gebouw 1908
    dach keine damung komt noch
    stroom 27500 kw/h
    öil 9000 liter p/j
    5 gasten zimmer mit douch
    eigen woonflach mit douch
    25 heiskorpers
    dubbel scheiben alle venster kunstof

  • ...nur keine falsche Bescheidenheit, wie sagt´s ihr selber: "Wir können alles ausser...... :?: :D


    auch niederländisch :?:;(


    @wingeagel
    die weeten wel heel goed wat je bedoelt. Maar ik zal wel het even voor de zekerheit vertaalen.


    Also er meint (nur für die, die es nicht verstanden haben):
    Das Gebäude von 1908 hat 600 m² beheizte Fläche
    Es handelt sich um ein Gasthof mit 5 Fremdenzimmer mit Dusche und eine Privatwohnung mit Bad
    Dachdämmung keine, wird noch nachgerüstet.
    Stromverbrauch 27500 kWh pro Jahr
    Heizöl ca. 9000 L pro Jahr
    Heizkessel ca. 20 Jahre alt
    Heizkörper 25 St.
    Kunststofffenster mit Doppelverglasung


    Zur Info: Er hat von mir ein Angebot erhalten und möchte von euch wissen ob das ecopower 3.0 mit SLK 21 kW und 800 L Speicher (größer passt nicht rein) groß genug ist. Gas liegt vor der Haustür. Er hat im Gastraum und Privatbereich noch 2 Kaminöfen (2 Jahre alt )mit je ca. 15 kW. Diese werden im Winter auch stark genutzt (wg. der Gemütlichkeit) und sollen auch zukünftig als SLK verwendet werden, denn Holz gibt es im Hochsauerlandkreis genug. So jetzt seit Ihr dran. :pfeifen:


    @ doc jochim
    Ein "mea culpa maxima" wäre hier angebracht :!:|__|:-)

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • @ doc jochim
    Ein "mea culpa maxima" wäre hier angebracht


    ||_ mea culpa ultima maxissima... ||_


    Hallo Adlerflügel - tut mir wirklich leid. Umgekehrt wäre mein niederländisch sicher nur unwesentlich besser als mein chinesisch. Wir können Dich verstehen - und das ist die Hauptsache. Und hier können Dir viele kompetente Leute helfen.


    Nochmal 1000x Entschuldigung für meinen dämlichen Spruch |:-( - war nicht so gemeint :-@


    André

  • auch niederländisch :?:;(


    Ganz offensichtlich nicht, sonst hätt ichs vielleicht selbst erkannt. 8o


    Zitat

    So jetzt seit Ihr dran. :pfeifen:


    Was gibts da noch groß zu sagen.
    Höchstens noch die Frage was das für Verbaucher sind die den Strom verantwortlich sind (Küche?). Könnte vom Eigenverbauch her aber gut hinkommen.



    mfg JAU

  • Höchstens noch die Frage was das für Verbaucher sind die den Strom verantwortlich sind (Küche?).


    Genau. Ich hab ihm empfohlen z.B. den Geschirrspüler an Warmwasser anzuschliesen. Der Herd usw. sind alle elektrisch. Wenn er dann Gas im Haus hat und einen neuen Herd benötigt sollte er ein Gasherd nehmen.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • ecopower 3.0 mit SLK 21 kW und 800 L Speicher (größer passt nicht rein)

    Wenn der Platz ein wichtiges Kriterium is dann wäre jedenfalls das Kirsch 4.12
    http://www.kirsch-homeenergy.d…tungsdatenbroschuere.html in der Leistungsklasse eine echte Alternative.
    Kirsch b 67,5 cm t 79 cm, Eco 3.0 b 76 cm t 137 cm
    Der Preis sollte auch interessant sein und einen HB gibt´s lt.Kirsch in Warstein auch. Den würd ich jedenfalls fragen |__|:-)

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Leute habts Euch doch nicht so. Ich dachte im ersten Moment auch das ist wieder so ein Typ der dann im zweiten Beitrag mit Werbespam anfängt ;) Das hatten wir die letzten Wochen ja mehrfach, von daher kann ich die Reaktion von doc_jochim schon verstehen. Darauf, dass das da ein Niederländer anfragt kam ich auch erst beim dritten durchlesen.


    Bei dem Kirsch habe ich so meine Bedenken. Ein lufgekühlter Motor der sonst wohl bei Aufsitzrasenmähern zum Einsatz kommt in einem BHKW?! Hatten wir nicht letztens noch einen Nutzer wo der Verdacht auf schlechten Wirkungsgrad im Raum war? Würde ja zur Konstruktion passen.


    Das proenvis primus 1.4 und der RMB neoTower 5.0 würden sonst auch gut zum Objekt passen. Wobei der neoTower schon etwas zu groß sein könnte.

  • Bin den ganzen Tag unterwegs gewesen und dann stelle ich nur fest, dass die eigendliche Frage des Fragenstellers überhaupt nicht beantwortet wird.


    Meine Bemerkung von "größer passt nicht rein" bezog sich auf den Speicher und nicht auf das BHKW.


    Die eigentliche Frage des Fragestellers muss ich wohl wegen der Verständigungsschwierigkeiten mal deutlich machen. Welche Leistung des ecopower soll ich nehmen ? Einen 3.0 oder einen 4.7 ? Oder allgemein formuliert: welche BHKW-Leistung würdet ihr empfehlen.


    Ob der Motor dann Luftgekühlt oder sonst was ist, ist dabei doch erst mal egal.


    Meine Empfehlung habe ich ihm schon mitgeteilt aber er möchte noch eine zweite Meinung hören oder lesen. :pfeifen:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Bin den ganzen Tag unterwegs gewesen und dann stelle ich nur fest, dass die eigendliche Frage des Fragenstellers überhaupt nicht beantwortet wird.


    [...]


    Oder allgemein formuliert: welche BHKW-Leistung würdet ihr empfehlen.


    Hatte ich ja eingangs geschrieben:


    Das proenvis primus 1.4 und der RMB neoTower 5.0 würden sonst auch gut zum Objekt passen. Wobei der neoTower schon etwas zu groß sein könnte.


    Bei den ecoPOWERs also eher das 4.7 gedrosselt auf 4,0 bis 4,2 kW damit er auch länger Freude daran hat (Lebensdauer) und da anzunehmen ist, dass er vom Lastgang her ganz gut mit 4 kW zurechtkommen sollte. Somit hätte er im Winter auch etwas mehr Wärme ohne die Öfen beschicken zu müssen. Das 3.0 würde ich nicht nehmen, der Aufpreis zum 4.7 ist gering und er kommt damit weiter... es sei denn Du verkaufst Ihm das 3.0 und legst das Stück Software, die das 3.0 zum 4.7 macht mit drauf :beta:


    Aber den Lastgang müsste man für eine fundierte Betrachtung erstmal messen, da wird man ja öfter überrascht ;)

  • Bin den ganzen Tag unterwegs gewesen und dann stelle ich nur fest, dass die eigendliche Frage des Fragenstellers überhaupt nicht beantwortet wird.


    Die Beiträge zum Kirsch BHKW wurden in das passende Unterforum verschoben:
    Ausgegliederte abgedriftete Diskussion zum Kirsch