Schnelles DSL und neuer Router

  • Hi Gemeinde,


    habe seit kurzem DSL16000 aber nur eine Datenrate von 13206/1179 kBit/s mit ner ollen FritzBox7050. Nun ist es ja bekannt das die FB´s recht schlechte DSL Modems haben , daher habe ich mir nen Vigor2900V zugelegt.


    Hat jemand Erfahrung mit so einem Router?? Die Fülle an Konfigurationsmöglichkeiten übersteigen bei weitem mein Wissen über DSL und Netzwerktechnik da war die FritzBox Kinderkacke gegen.


    mfg

  • Bei Problemen mit zu langer Leitung sind die älteren Thomson SpeedTouch Geräte zu empfehlen. Die Routerfunktionen sind eher rudimentär - aber die Modems holen das Maximum bei einer RA-DSL Leitung heraus. Die Geräte kann man auch hinter einen Router hängen und als reines Modem betreiben. Modellnummern: 536i v6, 546i v6, 585i v6


    Wichtig: Es muss v6 sein! Zu erhalten z.B. dort: http://www.thomson-shop.de/the…e/index.php?kategorieid=3
    Dann kann man mit einem kleinen Tool auch einige Werte anpassen, um die Bandbreite zu steigern... zum Teil gibt es da auch Möglichkeiten Signalstärken zu erhöhen und der Gegenstelle (Vermittlungsstelle) den Energiesparmodus abzugewöhnen. Ich kenne da Fälle wo statt 300 kbit/s bis zu 1.200 kbit/s aus der Leitung geholt wurden. :neo::pfeifen:


    Als Router sind einige Modelle von Netgear sehr empfehlenswert. Am besten mal nach OpenWRT suchen, da gibt es ein wiki, in dem fast alle Routermodelle inkl. technischer Daten aufgelistet sind - und in wie weit man dort Linux aufspielen kann :D Aktuelle Empfehlung: WNDR3700, WNDR4000, WNDR4500


    Zum Vigor im konkreten kann ich wenig sagen - aber wenn Du ein Umtauschrecht hast, würde ich mir eine SpeedTouch 536i v6 / Netgear WNDR4000 Kombination besorgen ;)

  • Hallo alikante,


    das mit den vorteilhaften Thomson-DSL-Modems kann ich bestätigen. Dazu findet man recht viel im Netz.
    Alternativ könnte aber auch das Standard-Versatel Modem (Sphairon Turbolink AR860 E1-B V2) geeignet sein. Abgesehen von recht vielen Versatel-verursachten Störungen, hat Versatel mit ADSL+ aus langen Leitungen viel mehr als die Telekom herausholen können. Der Upstream ist immer noch höher als bei anderen Anbietern.
    Das erste angehängte Bild ist von meiner Leitung (über 5km lang), das zweite von gegenüber von einem Telekom DSL2000 Anschluß an einem ca. 350m entfernten neuen Outdoor-DSLAM. Das dritte Bild ist aus einem Forum an einer 8km-Leitung.



    Denkmaler

  • Das mit dem Sphairon Turbolink kann ich bestätigen. Allerdings haben die etwas Serienstreuung. Aber für den Preis sind die unschlagbar - sofern man nicht mit einem Toll tunen möchte...


    Das ganz rechte Screenshot von Denkmaler ist übrigens das Tool (DMT) was ich meinte fürs Tuning ;)

  • Kann man diese Speedtouch Teile auch mit ner EasyBox 803 kombinieren? Die hat ja n Modem eingebaut und wegen Telefon brauch ich die auch noch. Und n TP-Link WLAN-Router mit 4xGb Ethernet müsste auch noch verklemmt werden.
    Ist das machbar???


    tschau

  • Die Fritzbox geht.


    Zur EasyBox kann ich nichts sagen. Vermutlich wird diese die Einwahldaten gespeichert haben und/oder VoIP bereitstellen. Wenn man keine Einwahldaten hat oder das VoIP durch das Providermodem bereitgestellt wird, wird es sehr kompliziert.

  • Die Fritzbox geht.


    Zur EasyBox kann ich nichts sagen. Vermutlich wird diese die Einwahldaten gespeichert haben und/oder VoIP bereitstellen. Wenn man keine Einwahldaten hat oder das VoIP durch das Providermodem bereitgestellt wird, wird es sehr kompliziert.

    okay danke. also wird die frotzbox über ethernet angeschlossen oder? und dann funktionier die praktisch als hub bzw wlan sender?

  • Und wenn man die Einwahldaten für Internet/DSL und VoIP hat???
    Ich müsste dann das Internet (LOL) vom Speedtouch in den TP-Link Router schleusen und die Telefonierdaten in die EasyBox.
    Dazu müsste ich allerdings wahrscheinlich das Moden/Einwählen der EB abschalten und gleichzeitig hoffen, dass der Speedtouch die Telefonierdaten untouched an den Ausgängen zur Verfügung stellt, so dass die Eb damit noch was anfangen kann.


    Hmmm...


    tschau

  • oh man, jetz hab ich ein problem...ich komm nimma auf meine fritzbox mit ihrer alten ip, die anderen geräte die an der FB hängen funtzen alle.
    nur welche ip hat die FB jetzt? sie hatte 192.168.178.1 und der Speedtouch 585i v6 hat 192.168.178.10
    Desweiteen komme ich mit DMT nich auf die thomson drauf?! :cursing:

  • Die Sync speed von 13Mbit lässt darauf schließen, dass du etwas weit vom Verteiler (DSLAM) weg bist? Ich glaub da bringt auch besserer Router nicht viel.