RMB Energie 11/22 elektrisch/thermisch Probleme

  • Ich bin Betreiber eines RMB BHKW's ich möchte hier nicht meine ganze Leidensgeschichte beschreiben.
    Viel mehr interessiert mich wer auch so "gute Erfahrungen" mit diesem BHKW gemacht hat wie ich.


    Ich bin seit Mitte Dezember 2009 Besitzer eines RMB-BHKW's, die Inbetrienahme erfolgte endlich im Februar 2010 was aber nicht bedeutet daß das BHKW fehlerfrei lief.
    Seit 05.12.2010 steht nun mein RMB-BHKW... Weder der Zwischenhändler noch der Hersteller fühlen sich dafür verantwortlich, genauere Ausführung erspare ich mir hier es würde den Rahmen sprengen.



    Mit freundlichen grüßen


    Flausi02

  • Moin Flausi02,


    mah doch mal konkrete Angaben, der Hersteller ist im meinen Augen eher als kulant ein zu schätzen.


    So was ich gehört habe lässt er seine Kunden eigentlich nicht im Regen stehen.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • genauere Ausführung erspare ich mir hier es würde den Rahmen sprengen.


    oh, hier gab es schon recht umfangreiche Abhandlungen.


    Deshalb sehe ich es wie Klaus:

    mach doch mal konkrete Angaben


    ohne konkret zu werden, ist ein Meckern über einen Hersteller wenig zielführend.


    LG


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Moin Flausi02,


    mah doch mal konkrete Angaben, der Hersteller ist im meinen Augen eher als kulant ein zu schätzen.


    So was ich gehört habe lässt er seine Kunden eigentlich nicht im Regen stehen.


    zumindest hier im Forum,
    gab es aber schonmal einen recht kritischen Beitrag
    RMB BHKW mit abweichendem hersteller-Wirkungsgrad (RMB 4/8)


    Drum

    Zitat

    Ich bin Betreiber eines RMB BHKW's ich möchte hier nicht meine ganze Leidensgeschichte beschreiben.
    Viel mehr interessiert mich wer auch so "gute Erfahrungen" mit diesem BHKW gemacht hat wie ich.


    bitte gerne detailierte Erfarhungen von Dir.
    Das Forum soll ja informieren und dazu gehören halt auch negative Erfahrungen,
    sowas kann "ja mal" vorkommen, oder aber auch symptomatisch sein.


    Allerdings SOLLTE JEDEM MITLESER BEWUSST SEIN,
    dass negative Erfahrungen deutlich häufiger ins internet finden als positive.

  • Allerdings SOLLTE JEDEM MITLESER BEWUSST SEIN,
    dass negative Erfahrungen deutlich häufiger ins internet finden als positive.


    Zumal die aktuelle Firma RMB/Energie mit dem alten Unternehmen nur den Namen gemein hat.
    Produkte und Konzept sind grundverschieden.


    RMB/Energie :

  • Hallo zusammen,
    Fakt ist im Moment steht ein defektes BHKW der Firma RMB bei mir im Keller daß seit Dezember 2010 steht.
    Laut Aussage des Herstellers sei der Generator defekt, ist mir auch klar nach dem zweimaligen Bruch des Lüfterrades und eines nicht funktionierenden STB
    "Sicherheitstemperatuerbegrenzers".
    Dies passierte Gott sei dank im Mai 2010 als ich im Urlaub war, wer nur ein bisschen was versteht weiß was es bedeutet.


    Abschliessend möchte ich noch hinzufügen dass mir der Hersteller "kulanterweise" einen Generator zur Verfügung stellen wollte, den ich dann fachgerecht einbauen lassen solle .


    Das BHKW wurde im Feb. 2010 mit größten Schwierigkeiten in betrieb genommen, im Mai dann Totalausfall Wochen später kam von RMB einer der Geschäftsführer zur "Generalüberholung" und am 5.12.2010 viel es erneut aus.


    Ich bin nicht hier um negatives zu verbreiten und irgend jemanden schlecht zu machen...!


    Grüße an alle
    Flausi02

  • Moin Flausi02,


    mah doch mal konkrete Angaben, der Hersteller ist im meinen Augen eher als kulant ein zu schätzen.


    So was ich gehört habe lässt er seine Kunden eigentlich nicht im Regen stehen.


    Hallo EGA060LS,
    ich bin auch nicht einer der wegen allem zum Anwalt geht, aber was mache ich wenn ich mit einem nicht funktionierenden BHKW von RMB im "Regen" stehen gelassen werde.


    Grüße Flausi02


  • Ich habe einen zuverlässigen Heizungsmonteur der täglich nach dem BHKW gesehen hat, nachdem es seit inbetriebnahme mehrfach ausgefallen ist.


    Oder darf man nicht in den Urlaub fahren wenn man ein BHKW besitzt..? Ich habe das nur erwähnt daß ich Gott sei dank mit meiner Familie nicht im Haus war, als das BHKW heiß gelaufen ist.


    Ich finde das ganze nicht mehr ganz so lustig..!


    Gruß
    Flausi02

  • Moin Flausi02,


    nimm Manfred seine Kommentar ernst, ich finde das auch nicht lustig.


    Manfred ist schon jemand der Ahnung hat, aber leider hat er einen sehr eigenen Humor der nicht immer angebracht ist.


    Leider kenne ich das verbaute BHKW Modul nicht bis ins Datail.


    Mein erstes BHKW war auch von einem bayrischen Hersteller, hat auch einen Generatorschaden erlitten, das lag ander mangelhaften Konstruktion und an der bescheidenen Verarbeitung.


    Wie können wir dir weiter helfen.


    Was ich mir gut vorstellen kann frag doch mal Rolf User BHKWPOWER : , der hat schon so manche unglückliche Konstruktion zum laufen gebracht.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Oder darf man nicht in den Urlaub fahren wenn man ein BHKW besitzt..?


    Ich hab das mit den Urlaub nicht erwähnt :whistling:


    Ich habe das nur erwähnt daß ich Gott sei dank mit meiner Familie nicht im Haus war, als das BHKW heiß gelaufen ist.


    Das ist ein gefühlt wie schlimm Satz


    Keine wirkliche Info aber alles ganz böse



    Der geneigte Leser soll also sich in etwa das so zusammenrein


    Kevin ähh BHKW allein Zuhause Läuft der Lüfterflügel bricht es wird heiß und der
    Temperatur Sensor geht auch nicht, aber ganz allein ist das BHKW nicht,
    Heizugsmonteur kommt stellt ab, soll das so verstanden werden ?(

  • Ich habe alles nochmal nachgelesen - den Grund warum der Geno heiss wurde steht da nirgends!!


    mfg


    Hallo Alikante,
    der Lüfterflügel vom Generator ist schon zweimal gebrochen bevor das BHKW überhitzte, beim Totalausfall im Mai 2010 hat es den Lüfterflügel erneut zerlegt und den Keilriemen dazu.
    Sicherheitstemperaturbegrenzer hat auch nicht funktioniert,sonst hätte ja eine Überhitzung des BHKW`s nicht gegeben.



    Grüße Flausi