KW Energie KWE: Leistungsdatenvergleich

  • Hallo an all BHKW-Besitzer,


    da im Forum oft von verschiedenen Leistungsdaten in den Beiträgen geschrieben wird, möchte ich nun die Daten meiner Konrad Weigel Energie Technik KWE 7,5 G-3 AP Anlage vorstellen.
    Inbetriebnahme 08.10.2010 bis Ablesung 31.12.2010 modulierender Betrieb 5 - 7,5 kW elektr.


    Betriebsstunden 1.627 bei Starts 142, Gasverbrauch 4.335m³ X Faktor aus der Gasrechnung 11,150 = 48.335 kWh
    Stromerzeugung BHKW-Einspeisezähler 11.395 kWh
    Wärmeerzeugung Allmess INTEGRAL-MK MaXX Einspeisezähler 32.442 kWh
    Wirkleistung insgesamt 43.837 kWh
    Wirkungsgrad : 100 X 43.837 : 48.335 = 90,69 Stromerzeugung 7,004 kWh / Betriebstunde
    Energieverbrauch zur Wandlung 4,242 kWh Gas je erzeugter kWh Stromeinspeisung Verhältnis: 32.442 : 11.395 = 2,85 : 1


    Bitte stellt auch Eure Daten für andere Interessenten ein.


    Grüße von C-H :tanz:

  • Stromkennzahl: 11.395 / 32.442 = 0.351


    Brennwert Hs = 11,150 kWh/m3 -> Heizwert Hi = 11,150 kWh/m3 /1,11 = 10,05 kWh/m3


    Gaseinsatz (Hi) = 43 545 kWh


    elektrischer Wirkungsgrad (auf Hi bezogen)
    eta_el= 11.395/43.545 = 26,2%


    Ein Kolbenmotor kann üblicherweise im Expansionstakt die ev. freiwerdende Kondensationswärme nicht nutzen, da die Temperatur am Krümmer sowieso viel zu hoch ist. Daher hat es sich eingebürgert, die Wirkungsgrade von Wärmekraftmaschinen auf unteren Heizwert Hi zu beziehen. Der Gasversorger lässt sich natürlich gerne den Brennwert bezahlen. Das macht den Gaspreis optisch billiger, aber nur Wärmenutzer mit niedrigen RL-Temperaturen profitieren voll davon.


    Gruß,
    Gunnar

  • Hallo,


    hier meine Daten für 2010 (Typ Ecopower 4,7 - Installation 1.7.2007 )
    Betriebsstunden=5058 h
    Starts=1051
    Gasverbrauch in kubikmeter=9053
    Brennwert Hs=10,4524
    Heizwert Hi=Hs/1,11=9,41
    Gaseinsatz=9053*9,41 =85188 kwh
    Strom Einspeisung BHKW-Zähler=19359 kwh
    Strom Einspeisung EVU-Zähler =17994 kwh (KWK-gefördert)
    Differenz zwischen BKWH-intern und Extern-Zähler=19359 kwh -17994 kwh = 1365 kwh (nicht KWK-gefördert, elektrische Verbraucher vor anerkanntem Zähler)
    Wärmemenge BHKW-Anzeige=58103 kwh
    Wirkleistung = Wärme+Strom = 58103 kwh + 19359 kwh =77462 kwh
    Wirkungsgrad=100*Wirkleistung/Gaseinsatz=100*77462/85188=90,3
    Elektrischer Wirkungsgrad=Strom BHKW-Zähler/Gas*Hi=19359/85188=23 %
    Stromkennzahl = Stromeinspeisung/Wärmemenge = 19359/58103 = 0,33


    Gruß
    har1962

  • elektrischer Wirkungsgrad (auf Hi bezogen)
    eta_el= 11.395/43.545 = 26,2%


    UnserLPG-Dachs liegt bei eta-e=26,4%. Die von S-tec versprochenen 27% werden defintiv nicht ganz erreicht. Beim Warmlauf liegt er auch noch gut einen Punkt darunter, läuft dann aber innerhalb ein Stunden auf genannten Endwert. ImSommer liegen wir auch 1% niedriger, vermutlich weil die Warmlaufanteile höher sind und auch das Gas etwas wärmer (geringere Dichte) ist, was der Balgenzähler natürlich nicht merkt.