Kennt jemand Starmotec BHKW?

  • Hallo Leute,


    hat von euch Jemand schon mal ein Starmotec BHKW in Betrieb gesehen?
    Oder kann man die nur auf der Internetseite von dem Laden sehen?
    Es würde mich mal interessieren ob schon einer solch ein BHKW betreibt.

  • Hallo BHKWPOWER,


    einer hier im Forum hat eines bestellt und bezahlt und wartet schon seit Monaten. Er wird immer wieder vertröstet. Wir trauen uns schon garnicht mehr ihn anzusprechen.
    Daher haben wir noch keins in Betrieb gesehen und da sollte man mit Anzahlung vorsichtig sein. :rolleyes:
    Such mal im Forum.


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Leute
    ich habe seit anfang des Jahres ein Starmotec BHKW bei mir zu Hause installiert.
    Bis auf zwei drei Kleinigkeiten bin ich auch recht zufrieden.


    Gruß Micha

  • Hallo Micha,


    na endich einer der eins hat, bisher haben wir hier nur über ein Phantom geredet. Das lässt hoffen. Was ist das jetzt genau für ein Gerät: Leistung Elektrisch? Leistung thermisch? Notstromausführung? Brennwertfähig? Verbrauch? Selbst aufgebaut? Preis?


    Bin super Neugierig!


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

    Einmal editiert, zuletzt von Bruno44 ()

  • Hallo Micha


    Ja das ist gut, wenn es deine Zeit erlaubt, schreib doch bitte mal
    welches Gerät du hast und ob alles in Ordnung ist,
    Auch wie der Einbau, Anbindung ans Netz und an die Heizung leicht
    war oder obs da Probleme gab.

  • Ich habe die Ausführung für Pöl mit 11 kw elektrisch und 23 kW thermisch.
    Beim Einbau gab es überhaupt keine probleme, ich habe das BHKW selber an meine Heizung angeschlossen. Das einzige was ich hätte mitbestellen sollen ist der Abgaskit den es optional gibt und der ein Anschließen an das aus dem Dach stehende Abgasrohr wohl etwas leichter macht.
    In mein selbst gebautes Abgassystem musste ich noch einen selbst gebauten Schalldämpfer einbauen, da ich bei mir zu Hause auf dem Hof ein tiefes Motorgeräusch hatte. Ist jetzt aber völlig verschwunden.
    Im Antriebsstrang hat eine Anpressrolle vom Zahrriehmen probleme gemacht, dies wurde aber sofort von Starmotec beseitigt.
    Ich habe eine Leistungsmessung auf der thermischen Seite durchgeführt und habe festgestellt, das das Aggregat sogar 26.5 kW thermisch liefert.
    Zum Verbrauch kann ich wenig sagen . da ich diesen noch nicht ausgelietert habe. Ich habe allerdings den Eindruck, das die angegebenen 3,9l/h nicht verbraucht werden.


    Bis dann Micha

  • 8)Na das hört sich ja alles recht gut an, wollen mal sehen das es auch so bleibt, aber ich denke mal schon.
    Der Motor ist ja was solides und der Rest sieht ja auch nicht schlecht aus, soweit man dies auf den Bildern bei Starmotec sehen kann.
    Ist auf alle Fälle schon mal schön das es wenigstens einer hier zum besten gegeben hat, das er eins im Betrieb hat.
    Ich hoffe du wirst uns auf dem laufenden halten, das währe sehr schön.

  • Hallo !


    Hier im Forum, und auch in anderen Foren ist die Fa. Starmotec, ich möchte es mal so sagen, nicht ganz sogut weggekommen....


    Wie hat es den mit dem zugesagten Liefertermin geklappt?


    Ich meine 70%Vorkasse :O bei der Bestellung, das ist schon echt starker Tobak, und wenn man den Namen in eine Suchmaschine eingibt, und man erhält dann soviel Neg-infos, selbst wenn ich von der Technik überzeugt wäre, ich würde es mir echt gut überlegen, ob ich diesem Hersteller soviel Vertrauen entgegenbringe.


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo,


    wir haben hier im Forum den Buggyman, der wartet schon ein halbes Jahr auf seine Starmotec Anlage.


    Hallo Buggyman,


    ist Deine Lieferung jetzt eingetroffen?


    Gruß


    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Leute,


    Sicherlich ich muss euch da Recht geben, das mit den 70% Anzahlung und das so einige Leute immer noch auf ihre Starmotec BHKW's warten, ist nicht zu entschuldigen.


    Ich weiß auch gar nicht wie man da, als Hersteller noch ruhig schlafen kann, wenn einem die Kunden die Hölle heiß machen.


    Könnte mir gut vorstellen das da so einige schon mal einen Rechtsbeistand eingerufen haben, ich hätte das mit Sicherheit schon nach dem ersten verpassten Liefertermin gemacht.


    Aber vielleicht besinnt man sich ja bei Starmotec und alles wird gut,
    denn ich glaube die BHKW's sind als solches recht gut.
    Dies wird sich natürlich im laufe der Zeit erst abzeichnen.

  • Habe heute auch mal auf der Seite Starmopower gestöbert.


    Leistung: 5,5 kW elektrisch und 12,0kW thermisch.
    Aber: 14.950,00€ + 19% = 17.790,50 €
    Dazu noch Verpackung und Versand.
    70% Anzahlung und der Rest kurz vor der Auslieferung.
    Lieferzeit 12-14 Wochen
    Bei den Daten und Zahlen würde ich Bauchweh bekommen.


    Das ist @:-


    Grüße Helmut

  • Zitat

    Original von Dachser
    Für diesen Preis bekommt man ja fast einen Dachs. Dann würde ich doch lieber den Marktführer nehmen, der sich bereits bewährt hat.


    Hab da auch grade man nachgesehen. In dieser Leistungsklasse ist der wirklich nur unwesentlich günstiger. Unterschied ist, dass man ihn mit Pflanzenöl betreiben kann, und der PÖL-Dachs ist sicher um einiges teuerer (gibts von Senertec selbst wenn ich richtig informiert bin ab mitte des Jahres, ansonsten kostenintensiver Umbau z. B. von den Vereinigten Pflanzenölwerkstätten)
    Wenn man sich aber z. B. das BHKW von Micha59 ansieht, wird es gegenüber dem Dachs doch erheblich billiger, der macht ja ungefähr das doppelte an Leistung und kostet grade mal 5500€+Märchensteuer mehr.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Genau so sieht es aus. Ich habe lange Zeit auf dem Markt gesucht und bin letzlich beim Starmotec geblieben.
    Ich habe einen alten Bauerhof mit mehreren Wohnungen und insgesamt 580 m² zu heizen. Da brauche ich ja 2 Dachse.
    Der Starmotec bekommt die Fläche bis - 5 °C Außentemperatur warm den Rest heize ich mit Holz.


    Gruß Micha

  • Folgender Beitrag steht unter http://www.bhkw-infozentrum.de…ma_anzeigen.php3?id=77706


    "Wir sind eine Gemeinschaft von Firmen, welche gerichtlich gegen die Fa. Starmotec in Eurasburg vorgehen werden, da wir für unsere Lieferungen kein Geld erhalten haben. Bitte melden Sie sich als betrogener Lieferant oder Kunde in diesem Forum, eine Kontaktadresse folgt noch nach absprache mit unserem Rechtsanwalt."


    "Hallo Strubelpeter, ich würde euch gerne kontakten. Ihr könnt mich unter betrug@sags-per-mail.de erreichen Grüße, Sternenlicht"


    Grüße, Sternenlicht

  • Zitat:


    § 263 Betrug
    (1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.
    (3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter
    1. gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Urkundenfälschung oder Betrug verbunden hat,
    2. einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführt oder in der Absicht handelt, durch die fortgesetzte Begehung von Betrug eine große Zahl von Menschen in die Gefahr des Verlustes von Vermögenswerten zu bringen,
    3. eine andere Person in wirtschaftliche Not bringt,
    4. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht oder
    5. einen Versicherungsfall vortäuscht, nachdem er oder ein anderer zu diesem Zweck eine Sache von bedeutendem Wert in Brand gesetzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört oder ein Schiff zum Sinken oder Stranden gebracht hat.

    Zitat Ende.


    Entscheide selbst, ob du dich betrogen fühlst oder nicht. Ich jedenfalls wäre in der beschriebenen Situation etwas weniger "tolerant" ...


    Greetings Andy der FrechDachs

  • Liebe Forenteilnehmer,


    bitte seid mit dem Vorwurf des Betruges hier etwas vorsichtig.


    Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen nicht zahlen können, nicht zahlen wollen (warum auch immer, z. B. weil nicht die bestellte Leistung erbracht wurde) und Betrug. Bisher wurde kein einziges Indiz hier im Forum genannt, das den Vorwurf des Betrugs rechtfertigen würde, daher bitte ich darum, die Vorwürfe zu unterlassen oder entsprechende Beweise anzuführen, sonst ist man schnell in einem anderen strafrechtlichen Bereicht, nämlich bei übler Nachrede, Rufschädigung etc.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Und zur Ergänzung von Bruno.
    Immer dran denken, alles was ihr hier je geschrieben habt ist auf fast immer und ewig im Netz wiederzufinden, selbst wenn ihr es hier wieder löscht!!!!


    Also nehmt das was Bruno da geschrieben hat ernst.