Eigenbau: Abgasrohr aus Kunststoff

  • Hallo,
    führe Abgase durch ein Stahlrohr mit 42mm Durchmesser durch die Aussenwand. Dort möchte ich ein Kunststoffabgasrohr anbinden und bis übers Dach führen. Gibt es dafür spezielle Rohre? Was kann man da nehmen? Wer liefert so was?
    Mit bestem Dank im Voraus


    Pöbel

  • Hallo Pöbel,


    leider keine keine Antwort sondern erstmal eine Frage.


    Was hast du für eine Abgastemperatur nach dem Modul?


    Hat dein Modul eine Abgastemperaturüberwachen nach dem Wärmetauscher damit ein Überhitzen des Kustoffrohres ausgeschlossen ist?



    Wenn du eine konstante Abgastemperatur von 120°C hast wird das schon problematisch.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • BHKWPOWER,
    danke, komme ggf. auf dein Angebot zurück, melde mich dann per PN. Gibt es das nur als 80er Rohr?


    @gb1530,
    Abgastemperaturüberwachung mache ich per Hand, :rolleyes: ich kann gerade so anfassen, sollte also passen.

  • Hallo Poebel,


    für das Abgasrohr aus Kunststoff brauchst Du eine Temperatur Überwachung (STB) die bei 120 Grad Dein BHKW abschaltet. Das ist als Sicherheit so vorgeschrieben. Der Schorni wird sonst Deine Abgasanlage nicht genehmigen. Es dient zu Deiner eigenen Sicherheit, denn falls die Bude abfackelt bezahlt keine Versicherung.


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Bhkwpower, hallo Spornrad
    spricht eigentlich, ausser Korrosion; etwas gegen ein Stahlrohr, ggf. verzinkt? Mir scheint das die kostengünstigste Lösung zu sein. Ist für mich übrigens auch das vertrautere Material. Vermutlich sind die wärmebeständigen Abgasrohre aus Kunststoff teurer.
    Wo es einen entsprechenden Temperaturschalter gibt, kann ich sicher hier im Forum erfahren.
    Das Saure im Kondensat, ist das Schwefelsäure? Ich fahre mit Pflanzenöl und damit mit wenig Schwefel im Kraftstoff. Also sollte es auch wenig "Saures" für meine Abgasrohre geben. Ist das richtig gedacht?


    Gruß
    Pöbel

  • Tach Poebel


    Also erst einmal, noch einfacher als Kunststoffrohre zusammenstecken und ein Paar Schellen setzen geht doch schon gar nicht mehr oder?


    Nun mal zu den Preisen, eine Rohrlänge von 1,95m in DN 60 kostet 17 Euro und ein Bogen
    87° in DN 60 kostet 9 Euro.
    Alle Preis + MWST und Versand versteht sich.


    Nur mal soviel zu teuer.
    Ich möchte nicht wissen was das in Edelstahl oder verzinkt kosten wird.
    Wobei ich von Verzinkt komplett abraten würde.