Dachs HKA: Schaltzeiten-Problem / Nachtabschaltung

  • Hallo Dachsfreunde,


    ich habe einen neuen Dachs und würde ihn gern etwas anders schalten.


    Ausgangslage:
    [list=1]
    [*]Dachs MSR2 mit Gas
    [*]Automatische Umschaltung Sommer/Winter aktiviert
    [*]Uhrenprogramm
    [/list=1]


    Nun möchte ich aber, dass die Anlage auf jeden Fall in der Zeit von z.B. 23 Uhr bis 05 Uhr ruht, egal ob irgendeine Außentemperatur unterschritten wird (Winterbetrieb beginnt auf jeden Fall bei 5 Grad, niedriger geht es leider nicht). Außerdem könnte in der Einstellung auch der Dachs anspringen, weil das Wasser im Warmwasserspeicher zu kalt wurde. Das soll auch nicht geschehen!


    Lt. Gebrauchsanweisung gibt es noch das Freigabe-Modul (Menüpunkt 1/11/3) – bei mir finde ich das aber nicht. Hiermit könnte man m. E. die Anlage auf jeden Fall schalten.


    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Danke schon mal im Voraus,


    Olaf:-)

  • Hi,


    ich habe das bei mir so gemacht (MSR1), das der Dachs abends von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr (je nach Jahreszeit auch nur bis 21.30 Uhr) noch einen "internen Lastgang" vorgegeben bekommt.
    Wenn er den absolviert hat und die Kinder nachts nicht gerade Dauerduschen oder die DAVA :~~ (=Dachs-Abwärme-Vernichtungs-Anlage) benutzen, dann sollte der Dachs auch ruhen.
    Wenn er das nicht tut, dann ist der Wärmebedarf tatsächlich so groß, daß er es tagsüber nicht schaffen würde, dann soll er meinetwegen auch nachts laufen.


    Gruß Andy der FrechDachs

    ... denn die Freude an der richtigen Entscheidung währt länger als die Freude am billigen Einkauf!

  • Das ist eine mögliche Idee. Und wie gibst du einen "internen Lastgang" vor?


    P.S.: Das mit der DAVA habe ich übrigens nicht verstanden ... vielleicht bin ich zu blöd ... Was meinst du damit genau?


    Gruß Olaf

  • Hi Kompaktus,


    das mit der DAVA von Andy ist ein interner Joke. DAVA nennt er seine ich glaube 300 Liter Komfort-Badewanne.
    Wenn er unbedingt Laufzeit für seinen Dachs will, dann schickt er einen seiner Familienmitglieder in die Wanne :D oder setzt sich selbst rein. :~~


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

    Einmal editiert, zuletzt von Bruno44 ()

  • Jau, die DAVA besteht aus einem Whirlpool (420L) da hat der Dachs erstmal was zu tun ;).


    Die internen Lastgänge (bis zu 3 pro Tag) kannst du in der MSR 1 bzw. 2 programmieren. Über den normale Betreiber-Modus. Erklären kann ich dir das im Detail so auch nicht, steht aber verständlich in der MSR-Anleitung, ich mache das mit der DachsWin-Software.


    Gruß


    Andy der FrechDachs

    ... denn die Freude an der richtigen Entscheidung währt länger als die Freude am billigen Einkauf!

  • Hallo Olaf,


    du mußt einfach mit Hilfe des 4 stelligen Passwortes (frag Deinen Installateur oder frag Bernd den Dachsausbeuter :P) in die erweiterte Benutzerebene (bei Menüpunkt 11/7 eingeben) wechseln und schon findest Du die Menüpunkte 1/11/2 und 1/11/3.
    Da kannst Du nach herzenzlust die internen Freigabezeiten einstellen =)
    Tipp: mach Dir Notizen von allen Änderungen, man verliert schnell die Übersicht :rolleyes:


    Liebe Grüße AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

    2 Mal editiert, zuletzt von AxelF ()

  • Hallo allerseits,


    mmh, meine Ausführungen bezogen sich auf die MSR 1 ...
    (keine PIN-Eingabe erforderlich).



    Gruß Andy der FrechDachs

  • Hallo allerseits,
    Hallo Andy,
    mit den Schaltzeiten habe ich es auch so gemacht ,
    morgens ,mittags und abends je nach jahreszeit verstelle ich noch die stunden!


    Andy wo bekomme ich die DachsWin-Software habe bei meinem Installatör
    nachgefragt ob er mir die Software besorgen kann ! Aber er verneinte !


    Gruß Max

  • Hi Max,


    die Software ist normalerweise problemlos über jeden Senertec-Service-Partner zu beziehen (Original-Senertec-Ware). Sie wird (für die MSR 1) mit einem speziellen Kabel geliefert und ist auch nicht unverhältnismäßig teuer. (Bei der MSR 2 ist es etwas anders, da wird ein spezielles Kabel mit optischer Schnittstelle verwendet).


    Wenn dir dein Service-Partner nicht helfen möchte oder kann, empfehle ich dir den Kontakt hier im Forum über das BHKW-Shop, der Kollege wird dir mit Sicherheit kooperativ weiterhelfen !


    Gruß Andy der FrechDachs


    Hallo BHKW-Shop-Admin, bitte ne fette Provi für mich kalkulieren ;)!

    ... denn die Freude an der richtigen Entscheidung währt länger als die Freude am billigen Einkauf!

  • Hallo Kompaktus,
    ich habe mal beim Senertec Service nachgefragt und der Preis der Dachs-Win Software ist 123 € inkl MwSt und incl Versandt.
    Die Software ist allerdings nur für MSR1 geeignet und da Du MSR2 hast brauchst Du eine andere Version!


    DACHS-Win SE für Windows 95, 98, SE für MSR1 DACHS-Win Diagnose und Einstellsoftware auf CD-ROM mit Lizenz inkl RS232-Verbindungskabel für Windows 95, 98 oder 98 SE
    PC-Voraussetzungen: Pentium II min. 100Mhz, 32MB RAM und 10MB freier FP-Speicher Freie RS232-Schnittstelle, Grafik 640x480
    Keine Verbindung über USB möglich! Achtung! Nur für MSR1!!!!


    Es gibt auch noch die DOS Version aber da kenne ich keinen Preis.
    Beziehen kann man die Software über den Online Shop (anfragen für MSR2 !)
    Gruss
    Werner

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Spornrad ()

  • Hab mich mal nach der Software für die MSR2 Steuerung bei meinem Partner erkundigt.
    Hier die Antwort :

    Zitat

    Das von Ihnen gewünschte Serviceprogramm für den MSR2-Regler kostet € 159,-- zuzüglich MWST. Da dieses Programm eigentlich ein Serviceprogramm für die Partner ist und auch mehr Möglichkeiten hat wie das alte Programm für den MSR1-Regler, werden wir zunächst mit Senertec klären, inwiefern Sie das Programm für Ihre Bedürfnisse nutzen können und welche Parameter Sie verändern können. Der DACHS selbst hat bereits Funktionen, die Sie als Betreiber via Internet nutzen können.


    Dementsprechend ist diese Software nicht ohneweiteres erhältlich - die Fernüberwachung per Telefon und Internet soll sie wohl für den Betreiber ersetzen. Die darin enthaltenen Einstellmöglichkeiten sind jedoch sehr begrenzt.
    Mal abwarten, was Senertec dazu sagt.