Dachs HKA: Wartungskosten zu hoch?

  • Hallo,


    Habe nun die erste Wartung hinter mir, Ölwechsel, Filterwechsel, Russfilter und Ventilspiel prüfen.


    Die Rechnung dazu ist dann auch schon sehr bald gekommen, Material und Arbeit ca. 380 Euronen.


    Beim Dachsinfoabend wurde was von 250 Euro für die kleine Wartung gesagt. Werde ich nun von meinem Senertecspezi beschubst?


    Habe die Wartungskosten hier im Forum gesucht aber nicht gefunden.


    Gruss, Udo.

  • Hallo,


    Bernd wieso liegt MaUdo nicht schlecht. Nur für Russfilter prüfen und kleine Wartung 380 € finde ich Ausbeutung und die ist schlecht.


    @:-


    ( außer für Ausbeuter !!!) :D

  • Häh? Hab ich was verpasst???
    Laut Adam Riese hab ich da
    250€ + 198€= 448€


    Das ist doch etwas mehr als 380€, oder lebe ich momentan in einen Parralelluniversum?


    Die einzige Frage ist ob der Rußfiltertausch nötig war.
    Hast du die gemessenen Gegendrücke MaUdo?

  • Hallo Bernd,


    der Russfilter ist wohl nur geprüft und nicht gewechselt worden. So habe ich das verstanden.


    Gruss


    Felix

  • Hallo Euse,


    da gibts nix zu verstehen, das steht da.


    Hallo Bernd, hat Blindenhund Urlaub ???? :D


    Sorry Bernd, da hast Du Dich aber verlesen. :]
    Russfilter wurde nur geprüft nicht gewechselt.

  • Ja mein lieber Bernd,


    wenn Du nächstens was kaufst musst Du auch immer alles lesen.


    (auch das "Kleingedruckte")


    Ist aber nicht schlimm ich überles auch mal was.
    War das nicht lustig mit dem Blindenhund ???
    (ich konnte mich da nicht bremsen !!!) :D :] :rolleyes: ;)

  • Da bin ich einmal gespannt was ihr zu meiner ersten kleinen Wartung sagt.
    Bei 2747 Std.
    Wartungskit klein ohne Rf. = 131,88


    Druckfeder Kat.= 8,20


    Dichtung Wärmetauscher= 3,70


    Dichtung Kat= 3,20


    Kleine Wartung HKA HR 5,3= 90,09


    Anfahrt Zone 5 = 123,52


    Gesamt = 360,59
    16 % MWS= 57,69


    Rechnungsbetrag: 418,28


    Grüßle Älbler

  • Hi,


    das ist heftig :( . Mehr kann man dazu wohl nicht sagen.


    Gruß
    Thomas

  • Hallo,


    hier mal meine Daten:


    Anlage I (HKR 5,3 HR): Wartung bei 2769 h, Regelwartung 286,00,
    Dichtring für Rußfilter 3,20, Fahrtkosten 57,80, Gesamt brutto 402,52


    Anlage II (HKR 5,3 HR): Wartung bei 2438 h, normales Intervall war
    durch Störabschaltung Code 65/80 nicht mehr erreichbar, Schmieröl
    verbrauch bei 1700h 7 l, Regelwartung 295,00, Ersatzteilkitt MWRF
    198,50, Kulanzanteil bei RF 40%, Fahrtkosten 46,75, Gesamt brutto
    534,59.


    Anlage II war bei der Wartung noch in der Garantie, trotzdem nur
    40 % Kulanz auf Rußfilter, obwohl meiner Meinung der vorzeitige Austausch durch den hohen Schmierölverbrauch verursacht wurde.


    Viele Grüße

  • Ich bin etwas geschockt, Ölverbrauch schon nach 2438 Stunden.
    Was heißt Ersatzteilkitt MWRF, Kolben???


    Mit der Kulanz auf Verschleißteile in der Garantie, hats Senertec nicht mehr so.
    Aber ist halt so wie bei mir gewesen, Rußfilter dicht auch nach Ölverbrauch, ich hab ihn dann aus Frust entfernt und wollte ohne laufen lassen. Ergebniss kannste im Forum nachlesen ;(
    Aber ich bin da noch nich zu Ende mit, muss nur die richtigen Teile finden...


    Zu den Kostenstellen kann ich nur auf die folgenden Seiten verweisen
    http://www.senertec.de/show_pdf.php?name=wartungspreise (senertec)
    http://www.senertec-service.sy…ec.de/html/wartungen.html (Händler mit Pauschalpreisen)


    Alles was da drüber geht sollte, höflich aber bestimmt, nachgefragt werden.
    Ich sehe immer Fahrkosten, wie weit sind denn eure Händler weg von den Maschinen?
    Ich bin ja auch Gewerbetreibender, unsere Kunden werden innerhalb von 30 KM kostenfrei beliefert, meistens sogar auch noch weiter weg, wenn die Tour passt. Sowas nennt sich Kundenservice.


    Kann hier jemand Web programmieren und Tom unterstützen? Dann können wir bestimmt Übersichten schaffen zu Kostenstellen und Wartungskosten.
    Nachzudenken ist dann auch über eine Reparatur/Defekteübersicht, Fehlerserien wären dadurch schenll aufgedeckt. Dieses leidige Ölfressen nach Kolbenriefen scheint ja sowas zu sein, den die Berichte darüber häufen sich ja doch etwas.

  • Hallo Bernd,


    MWRF= Mehrwegrußfilter, der dichte Rußfilter wurde gegen einen
    aufbereiteten ausgetauscht, dieser war dann bereits nach wenigen
    Betriebstunden wieder defekt (Keramik lose, Störabschaltung Code 65).
    Schmierölverbrauch war bereits nach 1700 Betriebstunden 7 l, (Stör-
    abschaltung Code 72) entspricht ungefähr dem 6-fachen Schmierölverbrauch meiner Anlage I. Senertec meinte dies liege an einer Lieferung Schmieröl, welches wohl nicht in Ordnung war. Wir werden weitersehen, wie der Schmierölverbrauch sich entwickelt, die Anlage hat jetzt etwa 3600 h gelaufen. Anlage I läuft bisher ohne
    Probleme, Betriebsstunden bisher etwa 4700.
    Die Entfernung meines Senertec-Centers beträgt etwa 70 km
    einfache Fahrtstrecke.


    Grüße

  • Hallo,


    Schmieröl nicht in Ordnung, habe ich da richtig gelesen??? @:pille Das kann ja wohl nicht wahr sein oder??
    Was wenn daraus Folgeschäden entstehen die man jetzt noch gar nicht abschätzen kann??
    Halte uns da mal bitte auf dem Laufenden ;)


    Gruß
    Thomas

  • Hallo


    Da bin ich ja recht günstig davon gekommen!
    Kleine Wartung bei 2737 Std


    Montagematerial
    12 l Motoröl, Ölfiltereinsätze, 2Luftfilter 120,64€


    Wartungspauschale 82,50€


    Fahrtkostenpauschale; 20-30km 30,00€
    233,14€
    16% 37,30€
    270,44€


    Rechnungsstellung nach 7 Wochen!


    Fritz

  • Hallihallo,


    gerade die Rechnung für meine große Wartung (17500 h) bekommen. Inkl. Anfahrt (ca. 25 km) inkl. MwSt € 270 (Material (Schläuche, Öl, Zündkerze usw.) inbegriffen). Und der Kondenser wird auch immer mit geputzt (auch wenn das eigentlich nicht unbedingt not tut bei Gas, ergibt sich doch die eine oder andere kWh Wärmeleistung). Es geht also tatsächlich auch kostengünstig.


    Gruß


    Jan

  • Hallo Jan,


    ist die 17500er Wartung nich eine kleine Wartung zzgl. Sonderwartung Schläuche (also ohne Zündkerze)?


    Der Preis ist trotzdem denk ich supergünstig, Glückwunsch.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

    Einmal editiert, zuletzt von Bruno44 ()

  • Hallo,
    habe ich richtig gelesen? PÖl also Raps, richtig kaltgepresster Raps? Dann kannst Du die Daten vom Infoabend vergessen, denn die beziehen sich auf Erdgas. Pflanzenöl muß alle 1400 Betriebsstunden gewartet werden, außer Du hast eine VWP-Anlage, die mit Vollraffinat (entschleimt) betrieben wird. Dann könnte sie es auf 2000 Stunden schaffen.
    Gruß
    gloton