Konrad Weigel KWE - Erster Eindruck

  • Moin zusammen,


    ich habe diese Woche beruflich im Raum Coburg mein Unwesen getrieben. Was lag da also näher bei unserem User "KayT" zu nächtigen. Er ist Besitzer des Hotels "Waldblick" bei Sonneberg, übrigens ein sehr schönes Hotel, war ein super Aufenthalt dort und es gab auch viel zu erzählen :) .
    Natürlich bekam ich umgehend eine Führung in die heiligen Räume (Heizungskeller) wo ein BHKW von Konrad Weigel Energietechnik seinen Dienst verrichtet :thumbup:
    Das Gerät macht einen sehr ausgereiften Eindruck, das Geräuschverhalten ist im Vergleich zum Dachs genial ruhig. Selbst wenn man die super verarbeitete Schalldämmung öffnet, ändert sich an der Geräuschkulisse kaum etwas. Die Steuerung/Regelung ist spitze. Die Bedienung erfolgt über Folientasten und die Visualisierung über einen TFT-Bildschirm in dem das Anlagenschema gezeichnet ist. Es gibt auch die Möglichkeit des Fernzugriffs über LAN (also auch über das Internet) :thumbsup: Man kann eigentlich so ziemlich alles was man wissen möchte abrufen.


    Alles in allem ein sehr schönes Gerät. Schade das man über die Geräte nicht mehr hört und liest.


    Kay ist natürlich sehr zufrieden mit dem Gerät und spart sich jetzt monatlich einen Haufen Geld beim Strombezug :lokomotive:
    So soll es sein !!


    Einzig seine Stadtwerke kosten ihm die letzten Haare, da sie durch absolute Unwissenheit glänzen (sogar Hochglanz |:-( ).



    Grüße
    Tom

  • Hallo in die Runde


    Kay seinen EVU Sachbearbeiter sollten man einen mehr tätigen Aufenhalt hier im Forum verordnen dann wird der auch wieder gesund :D


    Nun mal Butter bei die Fische, ich habe sehr oft mit Kay telefoniert und mir das Verhalten des EVU´s angehört , ich denke das es dort zu einer Haltung kommt die würde ich als Verweigerung gegen über Schulungsmaßnahmen definieren.


    Na gut machher werden die eben von Rechtsanwälten und Richtern während eines Prozesses nach geschult.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

    Einmal editiert, zuletzt von GB1530 ()

  • Hallo,
    ich versteh nur Bahnhof! ?(

    Nun mal Butter bei die Fische, ich habe sehr oft mit Kay telefoniert und mir das Verhalten des EVU´s angehört , ich denke das es dort zu einer Haltung kommt die würde ich als Verweigerung gegen über Schulungsmaßnahmen definieren.


    Was machen die denn, oder eher was machen die nicht?
    Ich würde gern Mitlachen ))))
    Oder darf man nichts über das schwebende Vefahren sagen :rtfm:


    Gruß Dachsgärtner