Dachs: Baujahr?

  • Hallo (bin das erstemal im Forum) !


    Wer kann mir helfen.


    Habe mir vor 14 Tagen einen gebrauchten Dachs gekauft und wollte ihn jetzt bei der BAFA anmelden.


    Jetzt möchte die BAFA das Baujahr vom Dachs wissen. Weiss jemand wo das Baujahr steht oder


    wie man das herausfinden kann. Auf dem Typenschild und den Unterlagen, die ich erhalten haben,


    ist nichts zu erkennen.


    M.f.G.


    Alpendachs

  • Hallo Alpendachs,


    herzlich Willkommen hier im Forum!


    Bei den neueren Dachsen steht hinten, oben auf der schwarzen Kunststoffabdeckung neben dem Auspuff ein Aufkleber mit diversen Angaben, u.a. auch dem Baujahr, aber keine Monatsangabe. An sonsten hilft vll die Fabrikationsnummer weiter _()_ die steht im Seviceheft! Da müsstest du aber einen Servicecenter oder Senertec direkt bemühen.


    Im Dachsgehäuse links auf dem gelben Stahlrahmen steht schonmal ein Aufkleber mit "Dichtigskeitprüfung" und ein Datum, das aber verblasst sein könnte, da handgeschrieben. (Jedenfalls bei mir)


    Noch was: ab 01.01.2009 fallen die 75 Euro Anmeldegebühren bei dem BAFA für Kleinanlagen weg, vll lässt sich das Geld noch sparen .||.


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo erstmal an Alle


    ist im Prinzip ganz einfach. Die Seriennummer ( 10 stellig) teilt sich auf wie folgt: 1. Ziffer identifiziert Typ der Anlage /Gas /Heizöl etc., die nächsten 4 Ziffern ergeben Produktionswoche und Jahr, die letzten 5 sind die eigentliche Seriennummer. Hoffe damit geholfen zu haben.


    MfG


    Richart

  • Hi,


    das kann man anhand der Fabrikationsnummer herausfinden ;)


    Upss, Tänzer war schneller ;(:rolleyes: Musste erst in den Unterlagen nachsehen ||_



    Gruß
    Tom