Beiträge von schaefereco

    Erst mal danke für die schnelle Antwort, also kann ich den Tank leeren (ist der im Lauf der Jahre so voll geworden???) und den Filter ersetzen. Werde versuchen, einen Papier Filter zu bekommen und dann das Motörchen wieder in Betrieb zu nehmen, danach werde ich berichten.

    Guten Morgen zusammen, auch ich betreibe ein ecopower 1.0, das Gerät geht jetzt in sein viertes Lebensjahr, so viel Trödel wie diesen Winter hatte ich aber noch nie. Ich denke, ich brauche mal wieder etwas Hilfe. Zur 18000'er Wartung war noch alles OK, danach ging es los, die Stösselstange sprang immer wieder aus dem Kipphebel, mein kompetenter Vaillant Mann zeigte mir, wie ich mir selbst helfen könnte, einen Wartungsvertrag habe ich nicht. Nach dem sich das Problem immer öfter zeigte tauschten wir die Kipphebel aus, das war vor vierzehn Tagen. Nun steht das Bhkw erneut, die Hebel sind OK, allerdings stellte ich fest, das der gesamte Luftfilter voll mit Öl ist. Hinter dem Filter sitzt eine Art Tank, ist das der besagte Ölabscheider? Dieser ist halb voll mit Öl, was passiert wenn ich dieses entferne, wo bekomme ich einen neuen Filter her, ohne Filter läuft das Gerät ohne zucken an und dann auch durch, ist mit aber zu laut und vielleicht auch zu gefährlich. Hat jemand Antworten auf meine Fragen???Danke im voraus, ach so, jetzt hat das Gerät 18260KWh Laufleistung!!!
    Gruß Henry

    Hallo und guten Morgen alle zusammen, seit letztem Mittwoch steht mein KWK, Fehlermeldung ist A_12.0_Motor geht aus, gefolgt von der Meldung SR_11.0_Motor startet nicht. Kann den Fehler quittieren, dann startet das KWK, es versucht zu starten und geht dann wieder in Störung. Hat jemand dazu vielleicht eine Idee, der Vaillant Monteur will heute noch vorbei schauen, am Telefon kann er sich den Fehler auch nicht erklären.

    Softwareversion am Systemregler ist ICE_1_03 ob alt oder nicht, ist mir eigentlich gleich, never touch a running system, oder so, :-), gut das ich das weiß, bin bald mit einer Wartung dran, werde den Vaillant Mann danach befragen.

    Hallo woever, danke für deine schnelle Antwort, bei mir klappt es jetzt, warum weiß ich auch nicht, habe das debuggen aktiviert und war dann recht nah am WLAN Router, plötzlich hat sich die APP verbunden, bin erstmal zufrieden.

    Hallo, ich denke ich bin hier richtig, obwohl das ganze schon etwas alt ist und der Schluss nichts mit der Vaillant APP zu tun hatte, würde ich gern wissen, ob jemand die APP auf dem I Pad 1 zum Laufen gebracht hat und wenn ja, wie???
    Installiert habe ich sie und die paar Einstellungen sind auch korrekt, habe das Gefühl, das die mit dem Einser nicht will.
    Wenn das so ist, wird das Ding weiter verkauft, falls jemand Interesse hat.

    So, gestern war der Vaillant Kundendienst da, die Anlage ist soweit in Ordnung, allerdings sieht er Probleme in der Befüllung des Heizkreises mit normalem Leitungswasser, so hat es der Installateur getan. Der Hauptgrund für die Störung war aber wohl die Luft im System, wie von ecopowerprofi gesagt. Nachdem wir diese aber aus dem System hatten war der Druck so gering, das wir erneut Wasser auffüllen mussten und nun wird das Spiel von vorn beginnen, denn am WAM und der Pumpe des Heizkreises scheint sich die Luft (Sauerstoff) zu sammeln, entlüftet man über die Pumpe, fällt die Temperatur, kurze Zeit später steigt sie wieder. Würde ein Entlüfter autom. Entlüfter da Abhilfe schaffen.


    Gruß schaefereco

    Hallo ecopowerprofi,
    verbaust du in deinen Anlagen "Schlammfilter". Der Kundendienstmonteur meinte das das wohl wichtig waere, obwohl es im Heft nur als Option steht, auch sagte er etwas vom Fuellen mit speziell aufbereitetem Wasser, will das heute Nachmittag messen, hoffe das gibt keinen Aerger zwischen dem Installateur und Vaillant.


    Gruss schaefereco

    Hallo zusammen,
    nach nur einer Woche ist mein KWK in Stoerung gegangen, das WAM bekommt die Waerme nicht weg, dadurch wird der Motorkreislauf zu heiss, Sicherheitsabschaltung, habe den Kundendienst informiert, warte auf Rückruf. Mein Installateur sagt, die Pumpen werden nicht richtig angesteuert, laufen tun sie aber, ich hoffe nicht das der Wärmetauscher dicht ist, so kommt es mir vor, hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?
    Grüße

    heizer_1


    also wir sind sehr überrascht wie leise das ecopower ist, es steht ca. 3m von unseren Schlafräumen weg und ist nur mit Anstrengung zu hören.


    @ wapi


    hallo wapi,


    zur Erklärung unserer Entscheidung für das 1.0 trug nicht nur die Aussicht auf einen "Riesengewinn" bei. Vor 2 Jahren suchte uns ein hefitges Gewitter heim, eine Überspannung zerstörte meinen athmosph. Gaskessel (Zündtrafo, Feuerungsautomat und wie sich erst nach dem Zahlen der Versicherung herausstellte, Steuerung), die Heizung ließ sich nur noch von Hand am Thermostat regeln.


    Wir bewohnen ein selbstgenutztes Zweifamilienhaus, die eine Hälfte wurde mit eben diesem Gaskessel (4 Personen) beheizt die andere mit einem GK21 Festbrennstoffkessel (2 Personen/Eltern).


    Die Idee war nun beide Haushälften mit dem einen ecopower zu versorgen.


    Der alte Gaskessel hat für Heizung und Warmwasser ca. 23000 kW Gas verbraucht, Kohle wurde für ca. 600€ eingekauft, Strom haben 4 Personen 3500 kW verbraucht, 2 Personen brauchten dank 80l Drucktherme 5500 kW.


    Gerechnet habe ich selbst, ich denke nicht, das eine große Ersparnis herauskommt (Kohlepreis und noch vorhandenes Holz sind schlecht gegen Gas aufzurechnen) vielleicht über den eingesparten Strom ca. 2/3 der bisherigen Kosten, aber der Wohnwert steigt ungemein, meine Eltern brauchen keine Kohle mehr schippen (auch wenn sie wollten) und morgens ist die "Bude" schon warm.


    Für den Fall der Fälle habe ich aber den GK21 stehen lassen und mit der Solarstation von Vaillant in den Speicher eingebunden, nicht ganz freiwillig, mein Vater wollte das so, ich weiß auch das dann das 1.0 nicht auf Laufzeit kommt, aber ich verbrauche dann auch kein Gas, bis jetzt blieb der Kessel aber kalt.


    Abgelesen habe ich gestern am Zweitarifzähler einen Zukauf von 16 kW und einen Verkauf von 54 kW, erzeugt hatte ich bis dahin 107 kW, wie gesagt ich stelle noch ein, von Montag zu Dienstag habe ich nur 6 kW verkauft, die Fußbodenheizung läuft jetzt wie bei Hovi den ganzen Tag.


    Es ist nicht so einfach diese Anfangszeit, das Gerät läuft von 4 Uhr morgens bis 23 Uhr abends durch, erzeugt also ca. 19 kW am Tag, allerdings sind wir ab 7 Uhr aus dem Haus, also kein Stromverbrauch aber Wärmeanforderung durch den Heizkreis der Eltern und damit auch Stromproduktion und der geht seit vorgestern wie gesagt in die FB Heizung. Die Kinder freut´s das Bad ist immer schön warm und auch der Hund hat einen neuen Lieblingsplatz.


    fuchs1978


    also mein Balkendiagramm bleibt leer, habe Vaillant gestern das Problem gemailt, warte auf Antwort, für die Steuersachen brauche ich wahrscheinlich mehr Zeit und auch Unterstützung hier aus dem Forum, dann bekomme ich das hin.




    Gruß schaefereco

    Hallo fuchs 1978,
    funktioniert deine Anzeige jetzt richtig, habe mein ecopower seit 18/10/12 in Betrieb und kann das Balkendiagramm gar nicht auslesen, null Balken, alle anderen Diagramme funktionieren, so kann ich wenigstens ueber die Laufzeit die Erzeugung bestimmen.