Beiträge von Mustermann

    Hallo Leute,
    ich hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen.
    ich betreibe Zeit 2005 ein dachs MRs2.
    ich habe 2 Mietern denen ich Strom und Wärme verkaufe
    letzte Jahr 2015 ist der Vertrag mit mein Netzbetreiber ausgelaufen und weilder Kwh für gekaufte Strom zu teuer 0,28€ kwh ist, bin ich zu ein Andren hin.


    jetzt habe ich ein Brief von den alte Netzbetreiber erhalten, das ich imverpflichtet bin EEg-umlage zahlen muss. ich habe eine Kopie des Briefs hin zugefügt.


    der erste Satz des Briefes (als Verteilnetzbetreiber wurdenwir vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, die EEG-Umlage von ihnen als Eigenversorger einzuziehenund die erhaltenen Zahlungen an die Übertragungsnetzbetreiber weiterzuleiten.) heißtes hier das die schon einen gewissen Betrag schon einbehalten?


    Ich habe mit TransnetBW telefoniert. der Berater dort, hat mir gesagt, dassich evtl. für das gesamte 11 Jahr rückwirkend müsse. ich bin immer davonausgegangen, dass das gesetzt erst ab 2014 gültig sei und diealt-bestandanlagen davon nicht betroffen ist.
    was ist eure Erfahrung. wie soll ich da vorgehen.

    Hallo Zusammen,


    so nach dem o.g teile getauscht waren ist der dachs 2 tage gelaufen.
    und jetzt muss ich ihn jeden tag entstören,aber diese fehler tretet immer nur inder nacht irgend wann auf.
    Fehler code 104 Abgasf.mot.Aus wenn ich entstöre und es läuft, lese ich auf dem display Rußfilterregeneration.
    der montuer mein das es nicht am Rußfilter liegt, er hat mehrere uhr sachen genant was noch sein könnte.
    als erste warscheinlichkeit
    Kabelbaum und Kondensatoren, Fühler
    im schlimsten fall die platine. Jetzt die Frage an Euch, wenn es die platine sein sollte, müsste es doch auslesbar sein oder nicht?


    gibt es ein neuer Ersatzteilkatolog Dachs? ich habe noch die vom 2011
    und wo kann man ersatzteile zu fairen preis bestellen?


    Gruß

    doch der hate einen gereinigten in der tasche.
    die rechnung für wasserpumpe und den PF im kulanzrechnung bekomme ich noch, dafür ist aber der arbeitzeit kostenlos.
    aber egal wie, es war mir wichtig das der Dachs wieder läuft.


    der getauschte PF dürfte so 14000 std drin gewesen sein.
    das blöde ist, der dachs hat ca 37000std und in der zeit wurde schon das 4'te wasserpumpe gewechselt,
    da muss ich mir eine lösung einfallen lassen. beim nächsten mal.


    Gruß

    Hallo Forum,


    Bitte um dringends hilfe wo ich prüfen oder nachschauen kann. meine elektriker habe ich sms gesendet aber wer weiss wann er die lesen wird.


    der dachs und die pumpen haben kein strom. woran kann das liegen?

    ich habe die sicherungen im dachs mit durchgangs prüfer geprüft, scheint alles okey zusein.
    Hausstrom ist vorhanden, nur der dachs und die pumpen haben kein strom.


    bitte um hilfreiche antworten sonnst haben wir eiszapfen inden wohnungen


    Gruß

    Hallo Hololoy,


    Danke für dei anwort.


    Ich muss klar etwas investieren das diese tier im keller noch weiterhin erhalten bleibt.
    aber da der zuschus nach 10 jahren abläuft, möchte ich dann natürlich bei der wartung auch etwas sparen, das es sich dann ungefähr ausgleicht.


    die Trabold teile wo bekomme ich sie her? nur im Ebay habe ich etwas gefunden Trabold hochleistungs ölfilter, kostet 350€


    ich würde gerne Senertec teile verwenden, nur meine vorstellung ist ca 25% günstiger die teile zu bekommen,und mein bekannter der sich im dachs sehr gut auskennt würde dann auch die wartung arbeit übernehmen.
    und ich will nicht wie bisher von mein wartungs firma überteuert standart wartung inkl arbeitzeit 750€. bezahlen.


    Ps. im forum habe ich viel gesucht,orginal oder nebenhesteller passender teile günstig zu finden. ich habe nichts gefunden oder übersehen.


    Gruß

    Hallo Zusammen,


    wie o.g brauche ich wartungteile für Senertec dachs HR2. wer kann mir die teile günstig anbieten, oder wo kann ich es kaufen?


    also was bei standart wartung benötigt wird. Öl, Filter, Dichtungen, usw. ich will die wartung nur noch privat vornehmen.
    05.2015 wird der dachs 10 jahre alt, und ab dann werde ich es als heizung betreiben und möglisgst erzeuten strom selbs nutzen.


    Ps.mineral öl steuer, wird nach ablauf der 10 jahren weiterhin gefördert, alerdings nicht wie bisher, mit 61,35€ sondern mit 40,35€ gefördert.

    Hallo zusammen,


    Frank, nach deine beschreibung hört sich an, wie der gleiche fehler bei mir.
    ich hoffe das es nicht das ist was bei mir auch vorgekommen ist.
    ich tippe auf kolbenris, und wenn es doch das ist würde ich, an deiner stelle die endstörungs taste nicht betädigen. den dann kann es sein das du mortorschaden veruhrsachst.
    der zweite fehler kann es auch sein so wie mir der monteur mal gesagt hat. einnasser kondenzer filter der luftzufuhr sperrt.


    Gruß

    Guten Morgen,
    der erste fehler meldung war 189 nach enstörung 30 sec gelaufen dann der meldung 163 enstörung nach ca30sec 120 und dann gings garnichts mehr.
    tom, ja, der hat den motorüberwachung, aber der meldet sich so wie auch der Dachsgärtner, geschrieben hat, erst wenn der dachs fereckt ist dann geht er auf störung.

    Nachtrag: Hab gerade gesehen das du nen MSR2 hast. Der hat die Überwachung "on Board". Eigentlich sollte die sowas weitestgehend verhindern, scheint auch nicht das gelbe vom Ei zu sein :wacko:


    Axel,
    da ich ja vom dachs null ahnung habe, muss ich mich halt auf die aussagen von der monteuren halten und die sagen immer es ist die neueste update.

    Noch was, Ist die Reglersoftware schonmal aktualisiert worden und wurde bei der Wartung die Einspritzdüse schonmal gewechselt??? (sollte im Serviceprotokoll vermerkt sein)


    was ich sehr verdächtig finde, hat der montuer bei der letzten regelwartung 18000 bh gesagt, das der kondensar nass ist und der öl verbrauch 6,5 ltr, der abgasgegendruck bei 270 ist warum er dann nicht darauf reagiert hat...? ich mein da haben alle montuere geschlafen, den Lt, serviceheft ist der Abgasgegendurck immer zwischen 260 - 280 gelegen. und komisch ist es auch, immer die teuersten teile Lt, serviceheft gewechselt wurden.da ich keine ahnung von dachs habe könnte ich es auch nicht prüfen.
    da fragt mann sich doch, ob es nicht so ein zeitbombe wie bei den ersten Handys nach 2 jahren auf nicht mehr repariebar defeck verursacht instaliert ist...
    Ps. kann mann an bedieteil des dachses sehen mit welchem abgasgegendruck er jetzt läuft?
    gruß

    Hallo Tom,


    danke , das ich im Clup aufgenommen werde. :-)_:-)


    Ich habe ein MRS2 was für ein motorüberwachung da instaliert ist keine ahnung :@@-(


    der zu hohe schwefel würde am zylinder hohe druck erzeugen die dann mit der zeit die kolbenringe abschwächen.
    ich nehme den ganznormalen heizöl. ganz am anfang habe ich auch ein mal den premium heizöl getank. und das hat mir dan auch gleich ein 1000€ gekostet weil da alles zu war und der motorbtriebsdruck bei 370 lag und standart soll es bei 220 liegen.


    Gruß

    Hallo Zusammen,


    so jetzt ist es bei mir auch passiert ca 21000 Bh. und kolbenring kaput. ich hätte das tier doch gleich nach der winter gleich verscherbeln sollen.
    lt montuer habe ich noch glück gehabt das nur der kolbenring und der kolben getauscht werden muss.weil da zuviele schwefelrust um den zylinder gesammelt hat und das führe dann zum kolbenfrässer zugleich zylinder tausch.
    der meiste grund für solche fälle ist scheinbar der zu hohe schwefel gehalt der heizöl.


    ich bin auch irgend wie froh das es mir nicht im winter das passiert ist, den meine zusatzt heizbrenner ist noch nicht montiert. da hätte ich viele erger am hals gehabt mit den mietern.


    Gruß
    Musterman.

    Hallo Jetlag,


    wer ist hier der offizielle Gewerbeinhaber, du und deine schwerster, oder du alleine?
    auch wenn ihr die Betreiber seid müsst ihr, auch euch selber Rechnungen ausstellen. F.A wird danach fragen..
    wenn du die Rechnungen bezahlst (Gas, Strom, Wartung) beteiligt sich deine schwerster zu 50% an den Rechnungen mit oder nicht.
    wenn nicht solltest du sie auch genauso behandeln wie eure Mietern, du kannst ihr dann % Rabatte geben. aber umgekehrt sehe ich da keine Probleme.
    der eingekaufte hat mit der verbrauchten Energie nichts zu tun denke ich. weil da jeder, ein eigene Zähler hat, und danach muss abgerechnet und bezahlt werden.


    aber wenn es hier, um komplette Abrechnung geht z.b Finanzierung raten(zinsen), Steuerberater und der komplett einkauf. auf zuteilen. dann ist da der Steuerberater der richtige.

    Hallo jetlag,


    herzlich willkommen im Forum, der Dachs Liebhaber.
    so zu deinem Strom . du kannst in deinem Haus nur den gesamt Verbrauch in dem eigenerzeugte Strom feststellen.
    du musst im Keller eigene 2 Stück Stromzähler haben. 1x für gesamt erzeugte Strom vom dachs und 1x für den Einspeisung ins Netz.
    dann kommt noch der eine Zähler von deinem Stromversorger für den zukauf.
    du kannst anhand der Zähler ermitteln, wie viel Strom der dachs ins gesamt erzeugt hat, und wie viel du eingespeist und verbraucht hast.
    zum berechnen brauchst du Rechnungen von deinem EVU vordem dachs Einbau. um den gesamt verbrauch festzustellen. und den aktuellen 2009 Rechnung von deiner EVU.
    Beispeil: 20000kw im 2008
    - 10000 kw im 2009 ab dem der dachs im Keller gekommen ist
    dann ermittelst du den gesamt erzeugten Strom vom dachs. - Ziest du den eingespeisten Strom vom gesamt erzeugtem Strom raus.
    18000 KW gesamt Erzeugtestrom
    -10000 kw eingespeist in EVU.
    =8000kw Eigenverbrauch. das verteilst du dann % Prozentual an die 4 Wohnungen.Achtung in dem Eigenverbrauch ist auch die gesamte hausstrom bedarf mit dabei. z.b. heizungspumpen, Treppengangbeleuchtung, keller Strom.


    beim Verkauf musst du beachten das der KW preis nicht teurer als deine EVU ist.


    Gruß
    Mustermann