Beiträge von oebuba

    Heute in der PAZ!
    Bürger wollen Energiewende !!


    Eine deutliche Mehrheit der Deutschen steht klar hinter der Energiewende und dem Atomausstieg. Nach der Erhebung des Allensbach-Instituts liegt die Zustimmung der Bürger zur Energiewende trotz hoher Strompreise stabil bei 70 Prozent. Nur 15 Prozent hielten den eingeschlagenen Weg für falsch. 22 Prozent fürchten Engpässe bei der Energieversorgung und 18 Prozent hielten Stromausfälle für denkbar!


    Warum gibt es in der Bundesrepublik keinen Volksentscheid ??


    Naja, es gibt ja auch keine Regierung. Alles was nach dem Altkanzler Adenauer und Wirtschaftsminister Erhard kam ist doch " Puppentheater " und den Eintritt dazu bezahlt
    " Otto Normalverbraucher " ! Solange er noch Geld in der Tasche hat.


    BUNDESBÜRGER WERDET ENDLICH WACH !!!


    oebuba

    Hallo holzwurm 67



    es gibt schon eine interessante Möglichkeit! Und nicht nur die Firma Spanner.


    Welche Menge Abfallholz fällt im Jahr an ( kg/to )?


    Wie hoch ist eure Spitzenlast und der Wärmebedarf?


    Jetzt etwas Technik.


    Ein Holzgas-BHKW muss rund um die Uhr laufen und das mit gleichbleibender Leistung! Tagsüber Eigenverbrauch, Nachts einspeisen.


    Ein Betrieb mit Pellets ist auch möglich, aber nur mit guter Qualität!


    Weitere Info über PN.


    Grüße aus Adenstedt,


    oebuba

    Hallo Max,


    auf deinem Grundstück kannst Du eigentlich machen was Du willst, solange Du nichts und niemand gefährdest!!


    Für deine geplante Anlage bitte an den Brandschutz und den SCHWARZEN MANN mit seinem Messkoffer denken!!


    oebuba

    Konrad hat Recht,


    schon MItte des vergangenen Jahrhunderts wurde nach der ersten Ziegelschicht eine Lage Teerpape gelegt!


    Wenn im Mauerwerk kein Versatz ist, reicht diese Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit auch Heute noch aus!


    Gruß,


    oebuba

    Hallo macarthur.


    ich werde Dir ein wenig unter die Arme greifen, dafür benotige ich noch Einzelheiten.


    Erst einmal hat Dein geplanter Generator bei einer Leistung von 30kWh einen schlechten Wirkungsgrad! Die Auslastung sollte bei ca. 85% liegen.


    Welchen Treibstoff willst Du verwenden?


    Die Herren E-ON und Co. verlangen eine immer zugängliche Trennstelle. Übergabestation für der Tür, oder Doppelschloss in der Tür zum Betriebsraum!


    Welchen EIgenverbrauch rechnest Du für die Anlage?


    MIt welcher Jahresstundenleistung rechnest Du?


    Die Netzüberwachung (ENS ) hast Du eh im Schaltschrank!


    Einen Umweltgutachter haben wir auch!


    Gruß,


    oebuba

    Entschuldigung an Alle,


    ich habe mich total vertan!


    Die Motorleistung ist bei dem Gasverbrauch 80kWh
    Der Wirkungsgrad ist 0,32
    Die Wärmeleistung ist abzüglich Strahlungswärme ca. 133kWh


    Die BHKW Leistung kann Herr E.ON nur steuern wenn der Strom eingespeist wird!


    Gruß,


    oebuba

    Guten Morgen,


    die Daten sind schon in Ordnung!


    Zum Wirkungsgrad, es wird vieles " SCHÖNGERECHNET" !!!!!


    Das es mit der Leistung von 72,6 kWh und einem besseren Wirkungsgrad nicht passt siehst Du hieraus:


    Wirkungsgrad 30%, Leistung 72,6kWh ergibt eine Gesamtfeuerungswärmeleistung von 241,785 kWh !!!


    241,785 kWh x 1000 Betriebsstunden = 241 785 kWh !



    Viele Grüße,


    oebuba

    Die Anlage ist auf 100kWh gedrosselt, da ab 100kWh die Herren E.ON und CO an der Leistung schrauben können!!!!!


    Jetzt zum Ganzen mal etwas Theorie!


    Erdgasverbrauch 229 605kWh / 1000Std.


    Motordaten: Mechnische Leistung ca.25% durchschnittliche Leistung bei 1000 Std = 57,4 kWh
    Wärmeleistung ca.68% = 156 kWh
    Strahlung/Verlust ca. 7% = 16 kWh
    Gesammt 229 kWh


    57kWh x 0,18 x 1000 = 10 260 Euro ( Strom )
    124kWh x 0,05 x 1000 = 6 200 Wärme ( Wirkungsgrad 0,8 )
    16 460 Euro


    229 605kWh Gas x 0,05 = 11 480 Euro


    EINGESPART = 4 980 Euro


    Das Ganze aber nur bei voller Wärmenutzung und Theorie!!!!!

    Hallo malamute,


    Dein Klein-Raubtier hat eine Leistung von 5-5,5kWh el. und einen Cos phi von 0,84, ist das richtig?


    Wenn ja benötigst Du drei Kondensatoren mit einer Einzelleistung von 0,6 KVAR.


    Dann hat der Generator einen Cos phi von 0,96-0,98!


    Gruß,
    Oebuba