Windhybrid-Kraftwerk

  • In den Nachrichten kam ja verschiedentlich, dass nun das erste große Wind-Hybrid-Kraftwerk in Betrieb ging, das das von Manni so geliebte Windgas produziert.


    In einer Randnotitz erschien irgendwo, dass das Windgas ins Gasnetz eingespeist wird, um dann in einer Biogasanlage verstromt zu werden, weil man da ja für den Strom mehr Geld bekommt.


    Frage: Kennt sich da jemand aus ? Wie sind da die Randbedingungen ?

    Lesen gefährdet die Dummheit! Denken gefährdet Vorurteile!
    Der geistige Horizont mancher Menschen hat einen Radius von NULL. Das nennen sie dann Standpunkt.

  • In den Nachrichten kam ja verschiedentlich, dass nun das erste große Wind-Hybrid-Kraftwerk in Betrieb ging, das das von Manni so geliebte Windgas produziert.


    Erst lesen :whistling: dann denken _()_ dann schreiben :tomate:


    Also die Nachricht lautet etwas korrekter so


    http://www.focus.de/wissen/wis…ird-strom_aid_678417.html

    Zitat


    Im brandenburgischen Prenzlau ist das weltweit erste Wasserstoff-Hybridkraftwerk ans Netz gegangen.



    Ahhha nix Windgas sondern Wasserstoff :rtfm:



    ist jetzt natürlich nicht soviel anders aber nicht das selbe :blush2:



    und das des ganze noch die Maximale Abschöpfung von EEG und Forschungsgelder
    erreicht ein buntes Bild dazu



    Quelle https://www.enertrag.com/proje…lung/hybridkraftwerk.html



    etwas Weiterführenden Links dazu


    http://www.solarhydrogen.com/p…oeffentlichungen_d_01.pdf