Unser Lion Powerblock

  • Wir haben den Otag Lion hier im letzten Jahr in Betrieb genommen.
    Seither hat er 4410 Betriebsstunden störungsfrei absolviert, und dabei 2294 kWh Strom in unser Hausnetz eingespeist.
    Der Wärmemengenzähler zeigt eine Lieferung von 23623kWh in unser Wärmenetz an.
    Wir haben 294kWh ins Envia-netz eingespeist, und von dort 395 kWh bezogen.
    Wir machen quasi unseren ganzen Strom selbst.
    Dazu mussten wir 2380.m³ Gas beziehen.
    Gegenwärtig, produzieren wir nur 1,5kWh von den benötigten 6,5 am Tag da der Lion nur zur Warmwasserbereitung läuft.
    Nach dem ersten Betriebsjahr können wir eine positive Bilanz ziehen.
    Steuerlich werden wir die Anlagenkosten von rund 20000€ Linear abschreiben, die Mehrwertsteuer haben wir bereits zurückerhalten.


    Dr.Watt

  • Hallo Neuendörfer- und alle anderen Löwenbändiger,


    wir haben lediglich letzte Woche mal die Generatorableitung gewechselt und es war nicht so einfach, das Verschleißteil heranzubekommen, Vorkasse usw. und dann warten.... In unserer Gegend sind einige Lion am Netz und wir haben so eine Art Notgenossenschaft zur Ersatzteilversorgung, qualifizierter Montage bis hin zur Ferndiagnose gebildet.
    Also... die Dinger schnurren von Hannover über Braunschweig, Wolfenbüttel, Nordhausen, in der Kaiserpfalz (Olaf) bis hin zum Stammsitz der Wettiner am Saalestrand, um es lyrisch zu sagen, wie die Kätzchen. Ich hoffe, noch lange und es gibt auch schon Licht am Horizont.


    Watt is Watt

  • Hallo AlFren,


    schick doch DR. Watt eine PN vielleicht kann er dir weiter helfen.


    Gruß


    Lutz

    Lutz Nacke
    Projektbetreuer
    Solarfachberater Photovoltaik DGS
    Stromlotse proKlima der enercityFonds
    Calenberger Energie Kontor
    info(AT)calenberger-energie-Kontor.de