vermiedene Netznutzung: alternative Abrechnung?

  • Hallo,
    nach dem Telefonat heute mit meinem Netzbetreiber, der Eon-Hanse-Netz, bin ich ein wenig verwirrt.


    Offenbar gibt es zwei Arten der Abrechnung der VNn:


    Da wäre die pauschale Variante mit einer Vergütung von 1,7 Cent/kWh eingespeisten Strom


    Die zweite Variante ist völlig neu für mich und im Forum habe ich nichts in dieser Richtung gefunden.


    Die eingespeisten kWh werden erstmal mit 1,2 Cent vergütet.Nach Auswertung der maximalen Spannungs- und Strombezugszeiten (15 Minuten Maximalwert) im Einspeise-Ortsnetz wird dann zusätzlich die erfasste eingespeiste BHKW-Leistung zum Zeitpunkt dieser 15 Minuten (z.B. 5kW) mit 340 Euro je kW vergütet (z.B. 1700 Euro).


    Der gute Mann nannte diese Vorschlag die Lotto-Variante.


    Hat von Euch mal jemand von dieser Abrechnungsart gehört?

    Gruß
    Michael


    Alle sagten: Das ist unmöglich! Dann kam einer der dies nicht wusste und tat es einfach.

    2 Mal editiert, zuletzt von pepshmeer ()

  • Hallo,


    Zitat

    Die eingespeisten kWh werden erstmal mit 1,2 Cent vergütet.Nach Auswertung der maximalen Spannungs- und Strombezugszeiten (15 Minuten Maximalwert) im Einspeise-Ortsnetz wird dann zusätzlich die erfasste eingespeiste BHKW-Leistung zum Zeitpunkt dieser 15 Minuten (z.B. 5kW) mit 340 Euro je kWh vergütet.

    ?( ?( ?(



    Zitat

    Der gute Mann nannte diese Vorschlag die Lotto-Variante.


    Da die "mageren" Gewinne der EVU´s nicht ausreichen, möchte man das Staatliche Glücksspielmonopol auch noch an Land ziehen! ))))


    Sorry, davon habe ich noch nix gehört, gibts das evtl. schriftlich, oder hat der Mensch dich nur auf den Arm genommen?


    Gruß Dachsgärtner

  • Für mich klang das auch eher nach einer weiteren Gewinnmaximierung der EON.


    Allerdings hatte ich tatsächlich den Spezialisten für Netzeinspeisung im Hamburger Raum am Telefon.
    Mal schauen ob das in Papierform zu bekommen ist und dann etwas mehr Sinn ergibt...

    Gruß
    Michael


    Alle sagten: Das ist unmöglich! Dann kam einer der dies nicht wusste und tat es einfach.

  • OK, ich bekomme vom RWE 0,14 Ct/Kwh ;(


    Hört sich bei dir schon besser an, auch wenn der vergleich zu den in den Bezugsstromkosten sichtlich hinkt!