Jahreskonferenz: BHKW 2021 – Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen | Magdeburg

Die letzten Monate haben die Themen Klimaschutz und Energiewende deutlich stärker in den Fokus der politischen Agenda gerückt. Außerdem war die jüngere Vergangenheit geprägt von einer erheblichen Neujustierung der Bedeutung der Kraft-Wärme-Kopplung im Rahmen der Energiewende – sowohl auf europäischer als auch auf deutscher Ebene.


Wasserstoff sowie andere Dekarbonisierungs-Maßnahmen stehen sehr stark im Fokus der Öffentlichkeit. Aber auch die Möglichkeiten der Kraft-Wärme-Kopplung als eine systemrelevante Möglichkeit zur Stromnetz-Stabilisierung wird deutlich stärker in Betracht gezogen.


Mehr als zwei Jahre konnte coronabedingt kein BHKW- und KWK-Jahreskongress stattfinden. Es freut uns daher, dass im November wieder ein reales Branchentreffen im Maritim Magdeburg stattfinden kann.


Am 09./10. November 2021 findet der 18. BHKW-Jahreskongress und KWK-Branchentreff in Magdeburg statt. Themenfelder der „BHKW 2021 – Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen“ stellen neben den neuen politischen Rahmenbedingungen insbesondere die aktuellen Rechtsthemen sowie die Dekarbonisierung der in KWK verwendeten Brennstoffe dar.


Die „BHKW 2021“ zeigt Markt und Technologietrends auf und beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit Brennstoffzellen eine zukünftige Technologie-Option darstellen.


Bei den rechtlichen Aspekten stehen die im Juli 2021 in Kraft getretenen Neuregelungen des KWK-Gesetzes sowie die neuen KWK-relevanten gesetzlichen Regelungen wir BEHG und Heizkostenverordnung im Fokus. Mögliche Dekarbonisierungs-Strategien wie die Wasserstoffnutzung oder ein verstärkter Biomethan-Einsatz werden diskutiert.


Am zweiten Tag wird der Umstieg einer wärmegeführten auf eine strommarktgeführte KWK-Betriebsweise sowie die Flexibilisierungs-Optionen moderner Großmotoren erläutert. Außerdem stehen Ausschreibung innovativer KWK-Anlagen sowie mit dem Zero-Emission-Kreislaufmotor eine neue Rückverstromungstechnologie im Fokus.


Themenfelder wie die wichtigen Aspekte bei Auslegung und Planung von Elektroladesäulen, die Realisierung großer Wärmespeicher und Projektbeispiele wie das BHKW des Jahres 2020 runden den BHKW-Jahreskongress ab.


Der Jahreskongress hat einen separaten Ausstellungs-Saal, in dem auch die Pausen stattfinden. Am Abend des ersten Tages lädt BHKW-Consult alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer traditionell zu einer Abendimbiss ein.

Weitere Informationen, auch für Aussteller, finden Sie auf der Webseite bhkw2021.de

Preis ab 695€ (netto)

(Bis zum 15.10.2021 gelten noch Frühbucherpreise)

Kommentare