Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 63.

  • Hallo Der Dachs läuft ;) willst du denn bei Öl bleiben oder ist die Umstellung auf Erdgas für dich eine Option? ( Größere Auswahl an BHKWs)[/size]Im 1-2 Fam Haus kannst du dir doch die Umstellung auf Brennwerttechnik ( ÖL/Gas) fördern lassen und die Heizungsoptimierung ( Pufferspeicher und Hydraiulischer Abgleich) kämen noch dazu.Und natürlich der BaFa KWK ZUschuss. Ist bei 50.000 kWh Wärme und 8.000 kWh el sicher zu überlegen. Und mit einem coolen Speicher kannst du später auch einen "neuen" Ka…
  • Besteht noch Bedarf an Whispergen Maschinen? In meinem Netzwerk sind mir noch Maschinen bekannt ich kenne aber zur Zeit den Zustand nicht. Sonnigen Gruß
  • Als ich finde das BHKW (Dachs) bei dem Projekt (elektrisch) viel zu groß gewählt. Die Speicher wären nach 1-2 h Laufzeit vollgeladen. Ich würde ein BHKW mit 1 oder 2 kW Elektrisch gehen. ( z. Bsp EcoPower 1.0 oder das neue von RMB) Die Frage ist ob der ortliche Messstellenbetreiber einen saldierenden Zähler einbaut, dann ist egal ob 1 oder 3 Phasig vom Speicher her kommt. Optional wäre ja noch eine Notstrom Lösung möglich wo der Speicher im Netzausfall ein Netz simuliert und die PV Anlage und o…
  • Kleiner Tipp, Evtl mal bei der 2G Home in Heek nachfragen.Die haben meines Wissens damals in Norddeutschland die Geräte vertrieben, gewartet und später auch ausgetauscht. Dort gibts es evtl noch Knowhow und vllt Teile.
  • Hallo Mac Schell, noch malnachgerechnet und angepasst der EcoPower 3.0benötigt je Betriebsstunde (Volllast) lt Datenblatt 12 kWh Gas zu je ca. 5 ct und erzeugt bei dir Wärme 8 kWh zu ca. 7 ct und 3 kWh Strom zu 20 ct ergo Ausgaben Gas/h 0,60 € (12*5ct/kWh) Einnahmen Wärme 0,56 € ( 8kWh*7ct)Einnahmen Strom 0,60 € (3kWh * 20ct)KWK Bonus 0,15 € (3 kWh * 5 ct) eigentlich 5,41ctEnergiesteuer Gas 0,06 € Summe Einahmen 1,37 €summe Ausgaben 0,60€ Theoretischer Überschuss 0,77 € /h 100% Stromeigenverbra…
  • Hallo Mac Schnell, was machst du denn mit deinem Strom? Voll Einspeisung?Du hast in deiner Rechnung keinen KWK Bonus die 5,41 Ct/ kWh el berechnet und die Energiesteuerrückerstattung 0,05€/kWh Gas finde ich auch nicht.Und die Wärme? Was machste damit? Verschenken? Wenn du das Ding in Volleinspeisung laufen hast ist das natürlich nicht so lukrativ als wenn du den Strom an die Bewohner verkaufst. Natürlich verbrauchst du mit einem BHKW mehr Gas machst aber aus 3 kWh Gas zu ca 5 ct 2 kWh Wärme zu …
  • Hallo Memphis, wie hoch ist denn dein Budget? Suchst du nur den Eco 1.0 was ist mit Pufferspeicher, etc. willst du selbst installieren? Beim neuen bekommst du Förderung ( Bafa etc) Aber das weisst du sicher. Sonnige Grüße
  • Hallo mcak27, ich habe mich gerade in deine "Problemstellung" eingelesen. hast du für das Projekt ein Planungsbüro am Start das sich mit der BHKW Thematik schon mal beschäftigt hat? Hast du deine Energieverbräuche und Verluste mal messen und analysieren lassen? Wo bist du ansässig? Ist ein sehr interessantes Projekt. Sonnige Grüße
  • Hallo eddi hast du deine Teile schon bekommen? Evtl kann ich da weiter helfen. Sonnigen Gruß
  • Wir bieten ein gebrauchtes BHKW Energiewerkstatt ASV 14/32 BJ 2009, 14 kWel 32 kW th Laufzeit ca 45.000 BSTD Geräte läuft zur Zeit noch in der Anlage und kann nach Anfrage besichtigt werden. Die Förderung aus 2009 kann mit übernommen werden. Standort PLZ 30. Anlage wir im Januar 2016 außer Betrieb genommen. Im Dezember 2013 wurde eine Überholung/ Instandhaltung incl. Zylinderkopftausch vorgenommen und ist per Rechnung belegbar. Preisvorstellung 8.500 € VB Anfrage bitte per PN
  • Hallo zusammen, wir suchen BHKW/KWK Bestandsanlagen in Wohnanlagen und Gewerbebetrieben zur Übernahme. Angebote und Anfragen gerne per PN bitte mit Kontakt udn Anlagendaten. Danke MIt sonnigen Grüßen Lutz
  • Moin, frag doch mal bei Firma Hausmann in Nürtlingen an. Vllt machen die sowas http://haussmann-energietechnik.de/home.html Grüße aus Niedersachsen.
  • Jau, und die Remaha BHKWs 20 und 50 kWel kommen von 2G. Aber machen das nicht heute alle so?
  • Die Elcore 2400 ist ja nun in der Bafa Liste gelistet und Elcore ist auch Aussteller bei der ISH in Frankfurt
  • @alicante ZitatDenn in nem normalen EFH gibts nur nen Gasanschluss für 21KW!! Auch die Elektroinstallation im Standard EFH dürfte mit dem Anlaufstrom von knapp60A überlastet sein.----Das mit den21 kW musst du mir mal erklären? Unsere VNBs bauen die Gas HA in 1" PE und einem G4 Gas Zähler. Darüber bekommen ich je nach Leitungslänge locker die 68 kW von der ASV und noch die Leistung von dem SLK fürs 1 Fam Haus. Evtl muss der Gaszähler erweitert werden bzw es wird fürs BHKW eh ein zweiter gesetzt …
  • Hallo Klaus, herzlich Wilkommen hier im Forum. Glückwunsch zum Kauf eines BHKWs, ich würde jetzt mal sagen das dein Haus ca 1000 m² zu klein ist für das Gerät, es sei denn du beheizt ein Schwimmbad mit olymischen Ausmassen. Ein BHKW mit 43 kW thermisch braucht eine Wärmesenke von > 150.000 kWh th lieber größer 200.000 kWh. Ich würde so ein BHKW eher in einem Gewerbebetrieb, Pflegeheim ab 50 Bewohner sehen. In deinem Objekt kommst du leider zu keinen großen Laufzeiten und da du den Strom dann au…
  • Hallo Jörg, meinst du sowas hier? http://www.kwbk.de/ Die Leute vom Korbacher Energiezentrum arbeiten sehr eng mit den Herstellern der Speicher der "Deutschen Energieversorgung" zusammen. http://www.senec-ies.com/home/ Die Speicher und Software wird von den Korbacher für die Zusammenarbeit mit BHKW, PV, Wärmepumpe ect angepasst. Ich habe den GF Herr Schön schon persönlich kennen gelernt. Mit sonnigen Grüßen vom Deister an die Weser Lutz
  • MOin Wullewu, wie sieht das bei dir jetzt mit dem Eigenverbrauch des Stromes aus?Hast du die Wohnung jetzt mit auf dem BHKW liegen?Sollte das noch nicht so sein würde ich das mit deinem Elerktiker einmal überlegen die Zähleranlage umbauen mit Zwischenzähler ( gerne auch geeicht)und den Zähler vom VNB ( Avacon/ Huntetal)ausbauen lassen. Dann brauchst du nicht soviel Strom einspeisen und dir schlecht bezahlen lassen. Sonnige Grüße Lutz
  • Auch ich stimme Bernd in seine Aussagen völlig zu. Ich dachte damals und Schwarz/Gelb waren die Zeiten dunkel, aber ohne Gelb es ist nicht besser geworden nur anders. ( Klüngel, Lobbismus, ect) --Wenn die Möglichkeit besteht neben der Wärme auch den BHKW Strom möglichst zu 100 % selbst zuverbrauchen kann sich auch ein "kleines" BHKW rechnen. Evtl mit Option auf StromSpeicher für die Nachtstunden ect. Bei den "möglichen" BHKW können dir die Foristis hier sicher weiter helfen, für mich persönlich…
  • Hallo in die Runde, gibt es hier Nutzer die eine G-Box in Betrieb haben? 20 oder 50 kWel oder ein Remeha Geräte mit 20 kW ( Baugleich) Wie sind eure Erfahrungen? Gruß Calenko