Beiträge von Prignitzer

    Hallo,

    die hohen Vorlauftemperaturen am Motor waren schon in den letzten Wochen mit dem alten Motor zu beobachten´das hatte ich dem Monteur auch gesagt.

    Nach dem Motortausch hat er das alte Kühlmittel wieder aufgefüllt.

    Da nach einiger Zeit der Vorlauf wieder bei 85 °C angelangt war nehme ich an das der Wärmetauscher motorseitig verschmutzt ist.

    Warum das Kühlmittel nicht getauscht wurde weiß ich nicht, hinterher ist man immer schlauer.

    Morgen werde ich den Monteur nochmals anrufen und mit ihm die weiteren Schritte besprechen.

    Gruß

    Hallo,

    ich denke mal das mein Wärmetauscher nicht auf der Heizungsseite sondern auf der Motorseite verschmutzt ist.

    Heizungsseitig wird die Wärme gut abgeführt. Temperaturdifferenz über 20 Grad und auf der Heizungsseite ( separater Speicher wieder mit Wärmetauscher) ist aufbereitetes Wasser.

    Die Kühlflüssigkeit im Behälter sieht dagegen richtig keimig aus, dunkle Ränder am Behälter und so.


    Gruß

    Moin,

    Monteur war diese Woche im Haus und hat den Motor gewechselt.

    Es ist nach Aussage des Monteurs ein neuer Motor von Honda und es wird auch keine Verbesserungen in Sachen verkokte Ventile geben.

    Zitat Monteur ,,die Sache wird nur noch verwaltet ''.

    Der ecoPower läuft jetzt, aber wie ich heute feststellen musste nicht richtig gut. Die Kühlmittel Vorlauftemperatur ist bei 85 °C und die Fehlermeldung WMA Kühlmittel Vorlauf zu hoch kam auch schon öfter. Da schaltete sich der ecoPower halt ab.

    Die Leistung schwankt zwischen 1000 und 1023 Watt und was schon garnicht zum neuen Motor passt, die Drosselklappenposition ist zwischen 57und 59 %. Das sieht nicht nach neuem Motor aus.

    Software wurde auf die 2_07 gewechselt jetzt funzen wieder alle Funktionen.

    Ich werde nochmal Kontakt zum Monteur aufnehmen , mal sehen was der dazu zu sagen hat.

    Gruß

    prignitzer

    Hallo,
    jetzt mein Bericht vom letzten Monteurbesuch.
    Nachdem mit PowerPlus schon verabredet war das der Motor getauscht wird, kam der Servicetechniker ohne Austauschmotor. ?(
    Ich war leider nicht vor Ort, aber mein Vater sagte das nur versucht wurde die Ventile zu säubern.
    Anfänglich brachte der Eco wieder 1000 Watt, aber das ganze nicht mal bis zum Abend, 8 Stunden später.
    Die ganze Aktion brachte am Ende ca. 25 Watt Leistungssteigerung .
    Der Servicetechniker rief mich noch an und erklärte mir die Aktion, ich war logischerweise '' sehr begeistert ''. Er sagte aber auch das
    jetzt ein Austauschmotor beantragt wird und dann bei der nächsten Wartung getauscht wird.


    So jetzt kommt`s: Heute rief der Viallantservice bei mir an und fragte wann der neue Motor angeliefert werden kann,
    sie wollen gleich direkt zu mir liefern.
    Es fehlte eigentlich nur noch die Frage ob ich den Motor nicht gleich selbst montieren könnte. ;-_
    Aber top freundlich und zuvorkommend.
    Also Liefertermin gleich vereinbart und abgesprochen das ich mich dann melde wenn die Wartung ansteht.
    So jetzt bin ich mal gespannt ob der Motor wirklich kommt und dann noch ca.1000 Laufstunden abwarten bis zum Motorentausch.


    Gruß
    prignitzer

    Hallo fettiO,
    danke für die Rückmeldung.


    Mit dem Serviceteam am Telefon hatten wir uns schon auf einen Motortausch verständigt, hoffentlich bleibt es auch dabei.
    Kann leider bei der Reparatur nicht dabei sein da ich nicht an meinem Wohnort arbeite. Aber mein Vater wird dabei sein und der bekommt von mir
    Instruktionen für den Umgang mit dem Servicetechniker.
    Vollwartungsvertrag ist abgeschlossen.


    Ich hatte am letzetn Wochenende den Luftfilter mal für 2 Stunden entfernt und danach lief das Gerät etwas besser.
    Hatte mehr Leistung. Mit Luftfilter viel die Leistung wieder ab, obwohl der Filter nicht dicht ist.
    Gruß
    prignitzer

    Moin,
    nachdem hier seit einer Ewigkeit nichts über den ECO 1.0 geschrieben wurde muß ich das ändern.


    Jetzt verabschiedet sich der Motor an meinem EcoPower wohl endgültig.
    Nach der letzten Wartung vor einem knappen Jahr lief der Motor erst nicht gut. ( mein Bericht dazu steht 2 Beiträge weiter nach Oben)
    Dann ''erholte'' sich der Motor und lief bis November wieder mit 1000-1010 Watt. Seit dem läßt die Leistung immer mehr nach und ist
    jetz bei 930 bis 950 Watt angelangt. Drosselklappe steht zwischen 59 und 70 %.
    Der Motor hat jetzt 22600 Betriebsstunden und das Modul 28648 h, ist der 2. Motor.


    Habe heute bei Power Plus angerufen und konnte gleich einen Termin für den 16.01. ergattern.
    Dort meinte man auch das der Motor gewechselt werden müsste. Na schauen wir mal
    Ich werde berichten.


    Wie geht es denn euren Maschinen ? Berichtet doch mal.
    Es ist so ruhig geworden , man könnte denken das kein EcoPower 1.0 mehr läuft.
    Oder hab ich was verpast ?


    Gruß
    prignitzer