Beiträge von Prignitzer

    Hallo seem2810,

    schreib doch mal genauer wo Du wohnst, vieleicht gibt es ja ein eco Power Betreiber in deiner Nähe der sich der Sache mal annimmt.

    Aus der Ferne lässt sich die Anlage nicht so einfach einstellen.

    Das Haus, eure Lebensgewohnheiten usw. sollten da schon berücksichtigt werden wann und wie lange das Bhkw läuft.

    Wirtschaftlich soll die Anlage ja wohl auch laufen.


    Gruß

    prignitzer

    Hallo Gemeinde,

    bei meinem Eco 1.0 wurde am Dienstag die 36000 h Wartung durchgeführt.

    Das Gerät läuft seit dem letzten Motorentausch vor 5940 h tadellos.

    Während der Arbeiten entdeckte der Techniker angetrocknete Spritzer Kühlflüssigkeit am Motorengehäuse.

    Die Kühlflüssigkeit kam von der Stelle an der das Kappilarröhrchen für den STB befestigt ist.

    Auf dem Bild rechts unten wo der gebogene Schlauch liegt, das schwarze Teilan der Verschraubung.

    Heute wurde nun die Komplette Baugruppe gewechselt.

    Gut das ich den Vollwartungsvertrag habe.

    Teilepreis 762 Euronen, komplett mit Montage gut 1200 Euro. Monteur war etwa 1.5 Stunden vor Ort.

    Ist wieder alles dicht und läuft.


    Gruß

    prignitzer

    Hallo,

    mein Vaillant- Monteur hat hat im Frühjahr, 2 Monate nach dem Motorentausch die Gemischaufbereitung am Eco gewechselt, da

    die Motordrehzahl recht stark schwankte.

    Die Drosselklappe soll schmierig und verharzt gewesen sein. Das kann doch auch bei Blizzard der Fall sein.

    Ich war leider nicht dabei sonst hätte ich ja Fotos gemacht.

    Ist das Gas so verschmutzt ?

    Gruß

    Hallo,

    die hohen Vorlauftemperaturen am Motor waren schon in den letzten Wochen mit dem alten Motor zu beobachten´das hatte ich dem Monteur auch gesagt.

    Nach dem Motortausch hat er das alte Kühlmittel wieder aufgefüllt.

    Da nach einiger Zeit der Vorlauf wieder bei 85 °C angelangt war nehme ich an das der Wärmetauscher motorseitig verschmutzt ist.

    Warum das Kühlmittel nicht getauscht wurde weiß ich nicht, hinterher ist man immer schlauer.

    Morgen werde ich den Monteur nochmals anrufen und mit ihm die weiteren Schritte besprechen.

    Gruß

    Hallo,

    ich denke mal das mein Wärmetauscher nicht auf der Heizungsseite sondern auf der Motorseite verschmutzt ist.

    Heizungsseitig wird die Wärme gut abgeführt. Temperaturdifferenz über 20 Grad und auf der Heizungsseite ( separater Speicher wieder mit Wärmetauscher) ist aufbereitetes Wasser.

    Die Kühlflüssigkeit im Behälter sieht dagegen richtig keimig aus, dunkle Ränder am Behälter und so.


    Gruß

    Moin,

    Monteur war diese Woche im Haus und hat den Motor gewechselt.

    Es ist nach Aussage des Monteurs ein neuer Motor von Honda und es wird auch keine Verbesserungen in Sachen verkokte Ventile geben.

    Zitat Monteur ,,die Sache wird nur noch verwaltet ''.

    Der ecoPower läuft jetzt, aber wie ich heute feststellen musste nicht richtig gut. Die Kühlmittel Vorlauftemperatur ist bei 85 °C und die Fehlermeldung WMA Kühlmittel Vorlauf zu hoch kam auch schon öfter. Da schaltete sich der ecoPower halt ab.

    Die Leistung schwankt zwischen 1000 und 1023 Watt und was schon garnicht zum neuen Motor passt, die Drosselklappenposition ist zwischen 57und 59 %. Das sieht nicht nach neuem Motor aus.

    Software wurde auf die 2_07 gewechselt jetzt funzen wieder alle Funktionen.

    Ich werde nochmal Kontakt zum Monteur aufnehmen , mal sehen was der dazu zu sagen hat.

    Gruß

    prignitzer