Beiträge von joshia

    Hallo,


    also ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll, bin nie so geübt in der Wortwahl.


    Nun, wir wollen unser Einfamilienhaus (Bj. 1994) verkaufen und uns einen Altbau von 1956 kaufen. Ja, mein Schwager sagt auch, Du bist doch verrückt. Aber da wir schon lange nicht mehr hier glücklich sind, weil wir und unsere Kinder von den Nachbarn irgendwie ausgegrenzt werden, sagen wir es mal so und weil in ca. 50m Entfernung eine Hochspannungsleitung verläuft, der Durchgangsverkehr immer mehr wird und es einfach nicht so das Traumhaus ist. Auch wenn vieles in schwerster Eigenarbeit geleistet wurde und weh tut.


    Aber das andere Haus liegt am Ende einer Sackgasse und hat einen wunderbaren unverbaubaren Fernblick über unseren Ort.


    Vielleicht hier einige ungefähre Daten zu den Häuser:


    Unser Haus (1994): ca. 145m² Wohnfläche und 70m² Keller.Ytong. Keller 36er und sonst 30er Steine. Zweifachverglasung.Gasbrenner.
    Verbrauch: 4384 KWh/Jahr Strom und 18618 KWh/Jahr Gas.


    Das "neue alte" Haus (1956) hat eine Wohnfläche von ca. 130m².Kein Keller. Den Dachboden (vielleicht 70m²,Schrägen nicht abgezogen) wollen wir zu zwei Kinderzimmer ausbauen.
    Das Haus liegt am Südhang. Renovierungsbedürftig, da nie was gemacht. Alte Ölheizung. Gasanschluss liegt vor Tür.


    Jetzt bin ich am ermitteln, was mich so eine Renovierung (größtenteils in Eigenleistung, da nur Wenigverdiener) kosten würde. Dazu zählt ja nunmal auch die Heizungsanlage.


    Nun habe ich von der eVita von Remeha gelesen. Das hört sich ja alles sehr interessant an, obwohl es mir nicht gefällt, weiterhin vom Gas abhängig zu sein.
    Es ist jetz eine blöde Frage, ich weiß, aber irgendwo muss ich ja mal anfangen: könnte sich so ein Gerät für den Altbau lohnen ?
    Wir sind jetzt 47 und 43 Jahre und ich will nicht über einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren planen. Wer weiß, wie lange ich noch lebe und bis danach müssen sich unsere Kinder dann halt mit dem Thema neu auseinandersetzen.


    Es wäre nett, wenn mir zu diesem Thema hier ein paar nützliche Tipps, Anregungen, Links und auch Preise was das alles Kosten würde (mit Warmwasser etc.).


    Im voraus herzlichen Dank für Eure Unterstützung.


    gruss
    joshia