Beiträge von Lars

    Hallo Jau,


    wie ist das mit der Dimensionierung? Dein Generator auf dem Schaltbild wird mit 2,2kW angegeben. Wie kommts zu den 6,2A für den Motorschutzschalter? Errehcnet habe ich einen Strom von 3,2A pro Phase.
    Was müsste ich dann bei einem 5kW Generator (In=10A) nehmen?


    Solche Berechnungen sollten wir auch ins Wiki nehmen. Also immer die Herleitung, wie man zu den Werten kommt. Denn es gibt so welche wie mich, die ein BHKW aus anderen (anders dimensionierten) Bauteilen zusammenstückeln.



    Danke
    Lars

    Hallo Jau,

    das sieht sehr gut aus. Ich denke mal die Links könnte man unter Punkt 3.8 »Stand der Entwicklung« auflisten.
    Was meinst Du?


    Ich habe da noch eine Frage zu Deinem Schaltplan BHKW_002_1v3.pdf . Was ist Q2 für ein Bauteil? Es sieht mir aus, wie eine digitale Sicherung mit einstellbarer Stromauslösung. Ist das notwendig, oder nur schön zu haben? Könnte man das gegen normale Sicherungen austauschen?
    Wonach müsste ich für soetwas bei ebay suchen?


    Grüße
    Lars

    Hallo alikante,

    Jepp, normale Zähler summieren die Ströme aller 3 Phasen mit Vorzeichen (Richtung).

    was bedeutet in diesem Fall »normaler Zähler«? Ist das bei den (meisten) momentan verkauften Zählern zufällig der Fall, oder gibt es dafür eine Richtlinie/Vorschrift? Könnte es sein, dass ein von mir im April zu kaufender Zähler das anders macht?

    Zitat

    Bei Zweirichtungszählern wird je nach Vorzeichen der Summe dann das eine oder andere Zählwerk in Gang gesetzt.

    Kann ich die Abrechnung von evtl. eingespeister Energie durch einen zweiten »andersherum eingebauten« Zähler abrechnen oder kann mir das EVU einen Zweirichtungszähler vorschreiben?


    Bei uns steht momentan die Erneurung der gesamten elektrischen Verteilung an und ich möchte alles möglichst günstig für den Eigenverbrauch vorbereiten lassen, um nicht später nochmal etwas zu ndern. D.h. ein solches Speichersystem möchte ich anschließen können.


    Grüße
    Lars

    Hallo!


    Das:

    3. denk ich, dass man weit davon entfernt ist(Projektfortschritt) hier in die Massenproduktion einzusteigen ;)
    Irgendwie ist mir da die Namensgebung doch im Moment echt Latte

    sehe ich auch so. Sollte es wirklich Schwierigkeiten geben, was haltet ihr von »Forum-Kleinst-BHKW«?


    Grüße
    Lars

    Hallo zusammen!


    Wenn ich mir Dein Schaltbild nochmal betrachte, fällt mir auf, dass die ENS nicht eingezeichnet ist. Die muss natürlich zwischen DMI+BHKW und Zähler, oder?
    Wie ist das mit den Zählern, wenn auf einer Phase Energie bezogen wird und auf einer anderen eingespeist? Summieren die das zu null? Oder greift dann die »Rücklaufsperre« bei jeder Phase eizeln?


    Oder wolltest Du alle drei Phasen mit DMIs stützen, hololoy?
    Könntest Du evtl. schon etwas früher das serielle Protokol der DMIs erfragen? Sicheres Programmieren braucht auch seine Zeit.


    Grüße
    Lars

    Hallo hololoy,

    Hallo Bernd,
    die Firma Dorfmüller (http://www.dorfmueller-solaranlagen.de) bietet sogenannte Windeinspeiser an, die aus 24 V oder 48 V in das Netz einspeisen können. Über eine serielle Schnittstelle kann man dann Sollwerte vorgeben, die zu verschiedenen Einspeiseleistungen führen.

    woher hast Du diese Info? Soweit ich informiert bin, kann man dort nur die Spannung einstellen, ab der die Einspeisung beginnen soll, bzw. was deren Bezugsspannung sein soll.
    Da die Batterien jedoch eine quasi-stabile Spanungsquelle darstellen, könnte man damit höchstens die Einspeisung starten und stoppen aber nicht »modulieren«, oder?


    Grüße
    Lars

    Hallo Jau,


    ich meinte eher die Sicherheitsüberwachung. Z.B. Drehzahl-, Kühlwassertemperatur-, Motoröltemperatur-, Motorölstandsüberwachung usw. Dazu gehören doch Sensoren, die meist von einer Elektronik überwacht werden, die dann notfall eingreift. Das verstehe ich unter Steuerung.


    Grüße
    Lars

    Guten Abend!


    Ich hatte schon versucht, meinen Forenäckaunt für die Anmeldung im Wiki zu nutzen. Leider scheint die Nutzerverwaltung von der des Forums getrennt zu sein. Sehr schade.


    Sollten die ersen Vandalismusschäden auftauchen, bin ich auch für einen Schutz, aber bis dahin kann man eher von der Offenheit profitieren. Dann schreibt auch der ein oder andere schnell mal ein paar Korrekturen.


    Die Abspaltung der Steuerung wäre meines Erachtens etwas zu scharf getrennt, da diese bestimmt, was zum Beispiel für Sensoren ans BHKW kommen.


    Die Abspaltung einer Dokumentation über den Speicher halte ich jedoch auch für sinnvoll.


    Grüße
    Lars

    Hallo!


    Ich habe die Seite mal etwas "aufgräumt". Hoffentlich ist das in eurem Sinne. Andernfalls nehmt die Änderungen einfach zurück.
    Schaut doch mal auf die Diskussionsseite. Bei der Benennung war ich mir nicht sicher.


    Grüße
    Lars

    Hallo Heiner,

    [...] ich bin gern bereit mit einem von Euch Experten das in eine Beschreibung zu fassen falls es diese nicht gibt, denke aber das das offline passieren sollte um nich dieses Forum zu blockieren.

    für soetwas ist doch ein/das Wiki die beste wahl, oder?
    Dann können auch andere die Evolution der Dokumentation verfolgen. Das hilft oft, zu verstehen, was wie gemeint ist.


    Grüße
    Lars

    Hallo Lienchen,


    ein Synchrongenerator gefällt mir nicht zur Netzeinspeisung. Da ist zu viel Elektronik notwendig.
    Geld hab ich auch nicht viel. Und einen Generator selbst wickeln traue ich mir auch nicht zu.
    Ich werde wohl auf einen effizienten Asynchrongenerator zurückgreifen.


    Aber Danke für Deine Hinweise.


    Grüße
    Lars