Beiträge von Ragnaroek

    Hallo Leute


    Ich nutze einen R180 als Antriebsmotor einer Baumstumpffräse. Heute mußte ich leider feststellen, das ich nach längerer Standzeit gut 1 1/2 Liter Diesel im Öl hatte. ;(


    Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem? Ich tippe auf eine undichte Einspritzpumpe.... Kennt sich jemand mit dieser aus?



    Vielen Dank für jede Antwort


    Gruß, Dirk

    Ich habe einen neuen Changfa 195 anzubieten.


    Er war für den bau eines Holzspalters gedacht, ist aber bei näherer Betrachtung doch zu groß und vor allem zu schwer.




    Der Motor ist neu und unbenutzt!




    Gruß, Dirk

    Hallo alle zusammen!




    Ich habe einen Holzspalter mit China Diesel und bin bei Recherchen hierüber auf dieses Forum gestoßen.


    Viele Berichte sind wirklich sehr gut geschrieben, und obwohl ich nicht beabsichtige mir ein BHKW zu bauen sehr interessant für mich.




    Nun ein Gedanke von mir....


    Ich kann mir vorstellen, das die Priorität bei vielen BHKW in der Erzeugung von Wärme liegt. Die Stromerzeugung ist ein Nebenprodukt da man eine Last benötigt (in diesem Fall der Generator) um den Motor im Lastbereich laufen zu lassen, so das er Abwärme erzeugt.


    Gibt es auch alternativen zum Generator welche die Mechanische Energie direkt in Wärmeenergie umwandelt? Ich denke da an eine Verschleiß freie Reibkupplung oder Ähnliches.


    Ich kenne das Problem mit den Verlusten durch Wärmeverluste bei Hydraulischen Anlagen. Könnte man hier nicht ansetzten und zb über ein Viskoelement die Mechanische Leistung (direkt und dadurch verlustfrei) in Wärmeenergie umwandeln?




    Ich weiss nicht, ob dieser Gedanke hier im Forum schon ein alter Hut , oder ein interessanter Gedankenansatz für den ein oder anderen Bastler ist.




    Ich wünsche allen hier weiterhin viel Spaß bei dem interessantem Thema BHKW




    Gruß, Dirk