Beiträge von Michael++

    Hallo Altmärker,


    ich habe noch einmal eine Nachfrage zum Messkonzept.
    ZUR INFO:
    Ich betreibe am Standort seit 2004 ein Bhkw jetzt ohne Kwk. Seit 2016 habe ich eine Pv-Anlage und einen E3Dc. Mein Messkonzept ist Anfangs von der Eon abgenickt worden, bis sie abrechnen wollten. Da haben sie gemerkt, dass sie das Messkonzept so nicht umgesetzt haben. Bei mir macht das ganze nur sinn, wenn ich auch den Strom aus dem Dachs speichern kann. Seit nun mehr 2 Jahren komme ich zu keiner echten Einigung mit Eon.


    Mich würde nun interessieren, wie das Messkonzept aussieht. Kannst du mir dieses einmal zusenden. Geht Dr Strom vom Bhkw in den Speicher und wird der E3Dc als Dc-Speicher betrieben? Wird bei Dir nun der Strom vom Bhkw und der Pv-Strom abgerechnet von der Avacon?


    Für eine Rückmeldung wäre ich Dir sehr dankbar.
    Gruß Michael

    Hallo Tom,


    ich danke Dir für deine Antwort. Kannst Du mir das genauer erklären? Gibt es irgendwo eine genaue Beschreibung (Vielleicht Bilder oder so???) ? Ich bin in dieser Sache noch sehr unbedarft.


    Gruß Michael

    Moin Kollegen. Nachdem ich mein Dachs nun selber ein paar Mal durchgespült habe, läuft er nun wie geschmiert. Naja sagen wir fast wie geschmiert.
    Das Problem was ich schon öfter hatte ist leider nicht bhoben und die bei Senertec können mir auch mal wieder nicht so recht weiterhelfen. Ich hoffe mal, dass sich hier doch ware Experten im Forum befinden die mir weiterhefen können.


    In den letzten Wochen ist öfter die Feinsicherung F9 durchgeknallt. Die Kabelbäume sind erneuert worden. Die Pumpe ist neu und ich bin ein paar € ärmer und der Fehler ist immer noch da. Was kann ich tun?


    Ich danke Euch für Eure Hilfe.
    Gruß Michael

    ichhabe die Spülanleitung für den Dachs. Dabei verstehe ich nicht welcher Schlauch mit ext. Vorlaufschlauch gemeint ist. Kann mir das jemand genauer beschreibe? Das mit dem Spülschlauch auf den Wärmetauschereintritt habe ich verstanden.


    Bitte dringend Hilfe!!!!

    Hallo Axel,


    die Liste ist mir bekannt. Wenn ich nun mal davon ausgehe, dass es an der fehlende Wärmeabnahme im Heiznetz liegt, was soll man dagegen machen? Kann ja kaum meine Heizung aufdrehen. Außerdem muß ich ja immer wieder die Anlage entstören. Das nervt.


    Warum knallt die Sicherung hin und wieder durch?


    Gruß Michael

    Hallo Kollegen,


    ich habe schon längere Zeit Probleme mit dem Gasdachs. Ständig geht er auf Störung und zeigt warte 22 an. Der Servicetechniker ist auch keine große Hilfe. Er hat die Kabelbäume ausgetauscht, da sich auch ständig eine kleine Sicherung verabschiedet hat. Langsam bin ich echt genervt. Wer kann mir weiter helfen. Ach ja die Kühlwassertemperatur steigt auch gerne mal >95 und geht dann in Störung.


    Gruß Michael