Beiträge von Marvin

    Guten Abend liebe Leute,


    melde mich nach langer Zeit mal wieder.


    Ich habe immer noch die frage ob man den Dachs von Flüssiggas auf Erdgas umstellen kann. Ich habe von meinen "tollen" Gasieferanten (Primagas) nämlich die Schnauze voll. Die frage ist ob man es umrüsten kann. Ansonsten wird halt nen Tank gekauft.


    Mit freundlichen Grüßen


    Marvin

    Ja das ging dieses Jahr auch recht flott letztes Jahr hatte ich mich mit denen in den Haaren oh man war das ne auseinandersetzung.


    Naja dann muss ich mal schauen bin beim HZA Münster

    Dieses Formular habe ich auch ausgefüllt und weggeschickt. Nun habe ich Antwort erhalten die wollten noch mehr Informationen.


    DIe wollen den Zählerstand vom Strom zum 31.12 wissen und ich soll denn stand vom Wärmemengenzähler(den ich nicht besitze) auch einreichen musstet ihr das auch?


    Mit freundlichen Grüßen


    Marvin

    Hallo Leute,


    Ich wollte jetzt nach langer Zeit mal wieder das Schwimmbad im Keller in den Betrieb nehmen. Es soll vermietet werden und ich muss jetzt irgendwie heraus bekommen wie ich das mit dem heizen des Wassers berechne. Also das sind ca. 25000 Liter Wasser die auf ca 25-30 Grad erhitzt werden müssen.
    Betreibt jemand zufällig mit einem BHKW auch ein Schwimmbad? Also wir haben damals so ca. 3000-5000 Liter Heizöl im Jahr dafür benötigt soweit ich das festellen konnte!! Dazu kommt dann noch der Strom für die Filtertechnik und beheizte Belüftung da die Raumtemperatur 1-2 Grad höhre sein sollte als wie die Temperatur des Wassers. Oder liege ich mit irgend einer Annahme da falsch dann korregiert mich bitte!!


    Mit freundlich Grüßen


    Marvin

    Hey Leute ich melde mich auch mal wieder.


    War jetzt ein stressiges Jahr aber nun kann ich euch neuigkeiten berichten.


    Erstens: Ich habe es dem Finanzamt gemeldet und siehe da es hat sich auf jeden fall gelohnt.
    Zweitens: Ich habe mittlerweile das gefühl das irgendwas bei den ganzen Rohren falsch angeklemmt wurde!! Nach der ersten Pumpe steht die Temperatur bei 45 Grad!!! Ein raum weiter liegt die vorlauf Temperatur nur bei knapp 22 Grad. Mir scheint es als würde es am Wärmetauscher falsch angeklemmt sein weil über 20 Grad unterschiede finde ich doch schon enorm.


    Ich wollte jetzt mal einen Sachverständiger dazuziehen könnt ihr mir jemanden aus meiner Nähe empfehlen? Oder hat von euch jemand Ahnung davon und will mal drüber gucken?


    Mit freundlichen Grüßen


    Marvin

    Also es gibt ein bisschen was Neues.


    Ich habe übers Wochenende nochmal mit jemandem gesprochen der sagte mir ich sollte vielleicht mal überall Wärmezähler zwischen dann überall Stromzähler zwischen machen und alles getrennt an die Mieter verkaufen damit ich den Dachs vielleicht endlich absetzen kann. Dann hatt er gemeint was er aber nicht genau wusste wie ist es wenn ich der "Firma" die ich ja dann anmelden muss den Raum im Haus vermiete dann könnte ich mir selber auch Wärme und Strom verkaufen und ich würde die vollen Steuern raus ziehen können. Geht sowas?


    MFG


    Marvin

    Ja ist mit drin gewesen habe aber den Tank noch drin gelassen so konnte ich schonmal nen kleinen Teil sparen der kommt bei gelegenheit noch raus obwohl er nichtmal stört

    So also das der 2 Heizkreis nicht gelaufen ist lag daran das die vergessen haben in der Elektronik ein Kabel aufzulegen!! Also deren schuld!! Und jetzt der Witz an der Sache!! Heute ist die Rechnung gekommen für 5 min die er da gewesen ist wollen die 120 Euro sehen!! Die bekommen nicht einen Cent von mir die haben schon 60000€ bekommen! Die Firma wird den Dachs nicht ein einziges mal mehr anrühren das aller letzte!!

    Ja das mit der Hydraulik Geschichte hatte ich kurz nachdem ich das geschrieben hatte auch gefunden sorry!! Naja jetzt bleibt immer noch die sache mit dem Mischer ich habe das Passwort nicht und kann da leider nix ändern das ist der misst!!!

    Na da wollte ich mal heute den 2 Heizkreis für die Heizkörper anstellen un was passiert?? Natürlich nix alle Ventile auf den Mischer an Strom angeschlossen und es passiert einfach nix!! Jetz frage ich mich ob ich an den Einstellungen für den 2 Kreislauf irgendwas ändern muss?? Und was sagt mir die Hydraulische Einbindung 1.1.2.0?? Gruß Marvin

    Ne ne die erste Wartung ist glaube ich erstmals nach 3500 Stunden. Na bei mir lohnt es sich nicht weil ich ja nur 700€ vom Finanzamt wiederbekommen würde und so lass ich es dann lieber als Hobby laufen!! Ist ja bei mir alles ein bisschen Komplizierter mit den 3 Mietern und ich wohne ja selber auch in dem Haus deswegen!! Weiß ja nicht wie es da bei dir aussieht jogibär!!


    Gruß Marvin