Beiträge von Hitschi

    Hallo Gunnar
    Ist mir schon klar, schließlich mache ich das mit der SPS und dem Windy Boy ja auch so.
    Was ich damit sagen wil ist doch die Lösung für den Einfachen Autofahrer der nicht so ein Technik Frik ist wie wir es sind,
    die sich damit befassen und auch lösungen parat haben.
    Es geht um die Masse die nach Hause kommt und das Auto in die Garage fahren und dann TV an und Füße hoch.
    Es muß eine Lösung her die überall gleich ist und das sind herrausforderungen die sich die Ingeneure stellen müssen
    Wie lange hat es gedauert bis sich der Einheitliche Stecker von Mennekes durchgesetzt hat. 10 Jahre? oder länger
    So kann man keinen Starndart herstellen. Das muß schneller gehn.
    Hoffen wir mal auf besserung......!


    sonnenreiche Grüße
    hitschi

    Hi,
    aber warum willst du denn 7000 € nur für die Wechselrichter investieren?
    Schau dir doch einmal den Kostal PB an der hat doch alles dabei wechselrichter Ladestation DC und AC bereit, 11 KW Leistung
    und dazu noch dreipahsig (120 Grad) nicht wie so wie viele andere 3 Phasig aber die gleiche Phase auf alle drei kein echter DRehstrom
    Ich z.b brauche diesen wegen dem Dachs damit er auch bei Stromausfall anläuft und mir die Akkus füllt.
    Noch ein vorteil beim Kostal, DC spannug 240 Volt. je geringer die Akkus dem stress ausgesetzt sind desto höher ist seine Lebenserwartung.
    Und gerade der hohe Strom macht stress auch deine Querschnitte DC müssen dem entspechend erheblich höher ausfallen.
    Zur zeit arbeite ich mit dem 40 Volt 3400AH.
    Meine Erfahrung im Schaltschrank alles dicke Kabel Leitungsverluste und Wechselrichterverluste, kann man sich beim Kostal sparen
    Und die Akkus kann man dann auch einfacher Parken als direckt unter dem Wechselrichter.
    Ich werde die Akkus auch nur über den Dachs laden lassen,PV wird demnächst nur noch einspeisen ins Netz.
    Ist hald Günstiger als den Dachsstrom zu verschenken.


    Und trotzdem sollten wir weiter daran Arbeiten unseren Markt entlich zu Öffen damit ich meinem Bruder auf der gegenüberliegenden
    Straße meinen Strom verkaufen darf Ohne eine seperate Leitung zu legen.


    kostal PB Ohne Akkus Ca2300€ Ohne Gewähr Tagespreis.


    Sonnenreiche Grüße
    hitschi

    Hi


    also da habe ich schon einen Bericht im internet stehen www.nrw-denkt-nachhaltig.de/dezentrale-energieversorgung


    Ich weiß nur noch nicht woher das Auto gerade feststellt ob im Haus Energie eingespeist werden soll oder muß.


    Also braucht dieses Auto eine Informationsquelle in die Garage um festzustellen, kann ich gerade Laden weil die


    Sonne scheint oder das BHKW läuft oder muß ich Energie liefern weil es Nacht ist und BHKW aus ist.


    Und dann muß das Auto auch noch wissen ob mein Herr mörgen früh einen geladenen Akku braucht um auf die Arbei zu driven.


    Mal ein paar ??


    Im prinzip schon eine gute Neuigkeit aber es sind noch einige Hürden der Informationstechnik zu bewältigen



    sonnenreiche Grüße


    hitschi

    Da haben wir den Unterschied schon ich habe ein 4 Familien Haus und brauche die Netzbeimischung


    Der STUDER (Steca) XTS 1400-48 VA hat keine Netzbeimischung siehe Betriebsanleitung Schaltplan mögliche schaltungen, er Schaltet gundsätzlich auf insel


    oder auf Netz.


    Die batterien werden nach leistung Bezahlt auch bei Hoppeke ob diese dann Paralel oder wie bei mir in reihe Geschaltet werden spiehlt dabei keine Rolle


    Die Leistung ergibt sich immer aus Spannung + Strom ist halt so: Omsche Gesetz.


    Also Batterien sind gleich teuer.


    Sonnenreiche Grüße


    hitschi

    Hallo


    Also der Kostal Kostet 2300 ink. + Akku


    der STUDER (Steca) XTS 1400-48 VA 2300 (den 1600gibt es nicht) , VA 1400, 0- 12 A 1.050,00 € mal Drei =3150€ + Akku also Akku sind wohl Gleich


    teuer bei gleicher Kappazität.


    weiß nicht aber Irgenwie ist der Kostal günstiger wobei der Kostal auch ein anderes verhalten hat


    Z.B. Haus braucht Mehr als Kostal liefert dann gleicht er die Differenz


    über das Netz aus, soll heißen.


    Haus braucht 16 KW


    Kostal liefert 11 KW dann muß das EVU Netz noch 5 KW liefern



    anders sieht es bei den meisten so aus;


    Haus braucht 16 KW


    STUDER (Steca) XTS 1400-48 ist Überlastet kann nicht liefern da er immer wenn er liefert eine Insel aufbaut


    also alles auf das Netz 16 KW


    Das wissen allerdings nicht die meisten da sollte man dann mal bei einem Techniker Nachfragen wie der WR. sich verhält wenn er Überlastet wird.


    Der Kostal baut nur Insel auf bei Netzausfall.


    Sonnenreiche Grüße


    hitschi

    Hallo


    Kabeverluste minimal????? also nehme wir mal an er Wechselrichter 48VDC soll eine Leistung von 700 w leisten


    dann ergibt sich ein strom von 17 Amp. dabei messe ich bei mir einen Spannungsfall auf der Leitung (1,5Meter mit Batteriebrücken)


    von 0,78 Volt dh. 0,7V X 17 Amp. gleich 13.26 Watt und das nur bei 700 Watt leistung.


    Heist also bei 7 KW 130,26 Watt Vrluste Ohne de Umandlungsveruste.


    Selbst die neueren E-Mobile bauen auf Hochvoltechnik siehe Tesla und Wikki.


    Also für michkommt nur Hochvolt in Frage, gar keine Frage.


    Sonnenreiche Grüße


    hitschi

    Hallo


    Du has in gewisser Weise recht e geht auch Billiger ABER: Ich will ein System das DC seitig mit einer Hohen Spannung arbeitet


    Akkus werden geschont die Verluste werdn extrem mimimiert und der Wechselrichter selber auch.


    Die 11 KW Blei Gel nehmen ich dazu und werde meine pralel dazuschalten sodas ich auf ca 80 KW Leistung komm aber auch hier nur 50% abrufbar sind.


    Jedoch nicht so Schlimm denn der Kostal kann dem Dachs über Lastgang zuschalten und die zur verfügung stehende Leistung minus Verbrauch


    dann in die Batterieen einschleusen, sodas ich möglicst wenig vom BHKW einspeise. PV Anlage speist komplett ein .Ist jaauch eie gute Vergütug.


    Sonneneiche Grüße


    hitchi

    ich war gerade Falsch Speicher nicht bei Wärmespeicher sondern Stromspeicher sollte es rein, sorry




    stromspeicher Akku





    Hallo Leute




    war lange auf suche.


    Mein Projekt mit windyboy und Staplerbatterien kennt Ihr bereits.


    Ich habe aber immer noch ein Problem mit dem Zukauf (windyboy regelt
    nicht sondern speißt immer 700 Watt aus den Batterieen in mein Hausnetz


    und bei weniger verbrauch ins ffentliche Netz) von by Savings Sidekick">Strom, da keine vernünftige regelung.


    Daher habe ich jetzt ein 3 Phasigen DREHSTROMER gefunden und zwar in einem Gerät.


    UND nix mit teuren IONEN Akkus sondern Plumbum also Blei Gehl.


    ES IST DER Kostal PIKO PB 10.1.


    Da dieser auch den Akkupuffer mit 240 VOLT DC hat und somit nicht den
    großen Strömen ausgeleifert ist gefällt mir dies konstallation recht
    gut.


    Außerdem Brauche ich nicht mit 90qmm by Savings Sidekick">Kabel rumhantieren.


    Hierdurch werden auch die Verluste extrem verringert.


    Noch ein Vorteil des Kostal Piko, er ist Inselfähig, wie gesagt Dreiphasig.


    Dies war mir Wichtig damit der Dachs auch gestartet wird.


    Da der Kostal Piko auch AC geladen werden Kann (also die Akkus) werde ich hauptsächlich den Dachs die Akkus laden Lassen


    (Wer spricht eigentlich immer von Batterien hilreich ist Wikki)




    Hat jemand schon erfahrung mit dem Kostal Piko PB 14KW???


    ?(

    Hallo Leute


    war lange auf suche.
    Mein Projekt mit windyboy und Staplerbatterien kennt Ihr bereits.
    Ich habe aber immer noch ein Problem mit dem Zukauf (windyboy regelt nicht sondern speißt immer 700 Watt aus den Batterieen in mein Hausnetz
    und bei weniger verbrauch ins ffentliche Netz) von Strom, da keine vernünftige regelung.
    Daher habe ich jetzt ein 3 Phasigen DREHSTROMER gefunden und zwar in einem Gerät.
    UND nix mit teuren IONEN Akkus sondern Plumbum also Blei Gehl.
    ES IST DER Kostal PIKO PB 10.1.
    Da dieser auch den Akkupuffer mit 240 VOLT DC hat und somit nicht den großen Strömen ausgeleifert ist gefällt mir dies konstallation recht gut.
    Außerdem Brauche ich nicht mit 90qmm Kabel rumhantieren.
    Hierdurch werden auch die Verluste extrem verringert.
    Noch ein Vorteil des Kostal Piko, er ist Inselfähig, wie gesagt Dreiphasig.
    Dies war mir Wichtig damit der Dachs auch gestartet wird.
    Da der Kostal Piko auch AC geladen werden Kann (also die Akkus) werde ich hauptsächlich den Dachs die Akkus laden Lassen
    (Wer spricht eigentlich immer von Batterien hilreich ist Wikki)


    Hat jemand schon erfahrung mit dem Kostal Piko PB 14KW???
    ?(
    Sonnenreiche Grüß
    hitschi

    Hallo,


    Ich würde an deiner Stelle alle Eisenrohre rausschmeißen, gerade Kupfer und Eisen bilden ein galvanisches Ellement und verschlammen die Anlage


    Was ich auch evt. vermute das es eine Potentialverschleppung über deine Heizungsrohre gibt was wiederum zu einer (zwar gering) Elektrolyse führt.


    Konntrolliere alle Nulleiter und Erdpotentiale in deiner Anlage.


    Oder noch besser lass für ein paar Euronen einen E-Scheck durchführen.


    sonnenreiche Grüße


    hitschi

    Hallo Leute und mittmacher


    Volgendes habe ich gefunden.



    Neben der Versorgung von Mehrfamilienhäusern, kann auch über Häuser- und Grundstücksgrenzen hinweg in räumlicher Nähe versorgt werden. Allerdings muss dafür entweder ein eigenes Versorgungskabel verlegt werden, oder aber es fallen bei der Nutzung des öffentlichen Netzes bis zum „Dritten" Durchleitungsgebühren an. Beide Varianten sind jedoch mit einem finanziellen Mehraufwand verbunden, der die Rentabilität dieses Ansatzes in den meisten Fällen stark einschränken wird.


    Aber grundsätzlich ist dies möglich. Der ganze text


    hier:
    http://www.solartechnikberater…igenverbrauch_Feb2011.pdf


    Können wir nicht alle gemeinsam ein eigenes Kraftwerk so wie Lichtblick erstellen, gründen. Wer kennt sich aus


    wann gründen wir eine erste Versammlung


    Sonnen-REICHE Grüße


    Hitschi


    P.S. ich bin dabei

    Hallo Leute)
    Ich weiß ja nicht, ob Ihr wisst was so eine Hotelanlage an Strom und wärme verbrauchen.?(
    Wenn diese Anlage noch Stromverbrauchsorientiert arbeitet (sozusagen Modulierend arbeitet)
    was wir mit unserem einzelnen Dachs nicht machen können, ist das wohl das beste Invetmet was im momet mit Mony zu machen ist.
    Also erst Bleistift spitzen und dann schreiben , auch hier wollen wir doch Sachlich bleiben.


    Als Hotelbesitzer eine gute Überlegung die Kosten zu drücken.



    Sonnenreiche Grüße
    hitschi