Beiträge von Gamma34

    so, morgen ist der erste Probelauf und am Freitag Inbetriebnahme.
    Mit der Arbeit von Solar und Bhkw Expert bin ich zufrieden, leider habe die Stadtwerke Erkrath einiges verzögert, da neue Wechslerschränke und Zähler gefordert wurden, wahrscheinlich kann ich jetzt 200kw einspeisen, man kann ja nie wissen.
    Flüssiggas kommt morgen 0,50€ ist ok. :rolleyes: Die letzten 700l Heizöl lagen bei 1€
    Wenn alles läuft berichte ich weiter in einem neuen Thread.
    Und Danke für die Tips und Tatschläge.
    Übrigens mein altes Spilling habe ich einem Kollegen nach Bayern geliefert.
    Toller Betrieb mit innovativen Energiekonzepten. :thumbsup:

    Danke für die vielen Infos, den ein oder anderen werde ich und habe ich schon kontaktiert, wird nicht einfacher, aber einige neue Dinge zeichnen sich ab, so evtl nicht 20kw sondern 11 oder 16(RMB), da zusätzlich ja noch 10-15kw Photovoltaik anstehen und die Heizung auch auf Brennwert umgestellt wird.

    Hallo,


    mein altes Heizöl betriebens Spilling Powertherm(steht zum Verkauf) ist Geschichte und ich plane die Umrüstung auf Flüssiggas.
    Heizungsanlage und neues BHKW, plus Photovoltaikanlage(15KW)
    Welche Anlagen laufen gut und haben einen guten Service, sowie vernünftige Wartungsintervalle?
    Angebote habe ich von
    1. Vaillant(ist mein altes überarbeitetes),
    2.ASV20/43
    3.A-Tron
    Flüssiggas ist Muss, da kein Erdgas gelegt wird(Stadt Erkrath hat anscheinend genug Geld)
    Über Erfahrungen eurerseits wäre ich dankbar.



    Dietmar Jendryke
    Akzent Hotel Schildsheide

    Ich betreibe seit mehreren Jahren ein Powertherm(Heizöl), Hotel mit Schwimmbad und 37 Zimmern, eigener Wäscherei und Küche.
    Im Winter bis in die Übergangsjahres-zeit läuft das BHKW Nonstop, erst bei höheren Temperaturen schaltet es ab, zur Zeit ca 1-2 Std am Tag bei 30°C Außentemperatur, |:-(
    Der Zusatzspeicher hat 1000L.
    Die Regelung haben wir durch mehrere Temperaturfühler so eingebunden, das z.B. im Winter ab 60 °C die Heizungspumpe laufen darf, obwohl Warmwasser gefordert wird.
    Hierdurch stellt sich ein gleichmäßiger Grundwärme des Gebäudes ein und die Ölbrenner müssen nur ein paar Stunden zuheizen. :thumbsup:


    Gruß


    Dietmar

    Ich betreibe ein Power Therm von Spilling seit 2003.
    Meine Erfahrungen gut bis mässig.
    2 ter Motor, eine Überholung Anfang des Jahres wegen erneutem Schaden.
    Laufleistung 32593std 469401 KWH.
    Bei Interesse einfach melden.


    Didi


    [mod: fire]
    Hallo Didi
    herzlich Willkommen im Forum
    und vielen Dank für Deinen bericht.
    Die Farbe blau ist für Kommentare von Moderatoren reserviert,
    so dass ich hier in Deinem Beitrag die Formatierung geändert hab ;)