Beiträge von mindjogger

    Hallo liebes Forum.


    In Sachen BHKW bin ich ein totaler Neuling. In Sachen EEG habe ich seit 2007 eine 5,4kW Anlage auf meinem privaten Wohnhaus.


    Nunmehr habe ich in dem NEubau aus 2021 (heute war die Übergabe) der WEG bei meinem Sohn festgestellt:


    BHKW und verwenden den erzeugten Strom nicht. ;(    =O    ||    :cursing:


    Das darf doch nicht wahr sein. Deshalb hier die Frage im Forum: wie kann ich vorgehen? Die Unterstützung der WEG hbae ich und kann "schalten und walten" wie ich will, kann, sollte. müßte. Ich hoffe auf eure Expertise und den ein oder anderen Rat, wie ich den Strom eingespeist bekomme.


    Die Anlage ist Gasbetrieben und vom Modell

    EC Power XRGI 9

    Elektr. Leistung 4,0 - 9,0 kW


    In den Gedanken ist auch eine Speicherlösung und 3 Kfz Ladestationen und für 2023 plane ich eine PV Anlage mit 10-30kW.

    Vorbereitet (verkabelt) sind die drei Stellplätze, mehr nicht.


    Als Erstmassnahme möchte ich den Strom nicht einfach verpuffen lassen. Erst mal egal ob es Geld dafür gibt.

    Klar, die WEG freut sich, wenn ein paar Euro rumkommen würden.

    Zum Eigenverbrauch im Haus kann noch keine Aussage getroffen werden. Es gibt einen wenig genutzten Aufzug und Energiesparlampen in den Treppenhäusern.


    Vielen lieben Dank.


    Bernhard