Beiträge von Energiefan1

    Hallo Michael, unbedingt einen Bautrockner verwenden!

    Hatte dasselbe Problem vor ca. 4 Jahren, und mit Hilfe des Bautrockners war das ganz schnell wieder behoben. Habe ihn in einem Hagebaumarkt geholt und war super zufrieden damit.

    Ansonsten gibt es diese auch auf Amazon.


    LG Anna

    Dem kann ich zustimmen. Der Bautrockner war bei uns auch die letzte und beste Lösung. Dadurch konnten wir uns Problem erst wirklich lösen! :)

    Ich komme aus Österreich und deswegen wäre das Telefonat ein wenig kompliziert. Aber wie wäre es mit einem Fragebogen? Diesen könnte ich auch an Freunde und Familie weiterleiten.

    Falls das Interesse besteht, gerne melden :)

    Hallo :)

    Ich bin zwar erst kurz dabei aber ich glaube es muss auch mal DANKE gesagt werden. Habe bisher schon viele Themen gelesen. Es ist wirklich super wie versucht wird, hier gemeinsam alle Probleme zu lösen! Deswegen danke an alle!!!

    Ich bin schon gespannt auf die Zukunft :)

    Hallo :) Ich würde sagen man sollte das ganz objektiv betrachten.

    Ein CO2-Preis von 25 Euro pro Tonne Kohlendioxid führt zu einem Preisanstieg in Höhe von rund knapp 0,5 Cent je Kilowattstunde Erdgas bezogen auf den Brennwert (Hs). Dieser wird sich bis 2025 auf rund 1 Cent/kWh (Hs) erhöhen.

    Gleichzeitig soll die EEG-Umlage auf den Strombezugspreis mit den Einnahmen aus der CO2-Bepreisung reduziert werden.


    Hoffe ich konnte dir helfen :)