Beiträge von Markus79

    Ich verwende nur Bleibatterien. Vielen Dank auf jeden Fall für Eure Meinungen. Ich werde mal versuchen, dass das irgendwie passt - evtl. mit einem weiteren "Zwischen"-Wechselrichter damit ich auf eine Phase komme.

    Hallo,


    vielen Dank für Eure Antworten/Meinungen bis hierher. Es handelt sich genau um den Sunny Island 8.0H Inselwechselrichter.


    Geplant ist, dass an den Dachs ein entsprechend selbst gebauter NE-Schaltschrank nachgerüstet wird und der produzierte Strom über einen Landeregler in die Batterien eingespeist wird. Der Sunny Boy Island 8.0H verfügt über einen Netzeingang, der bei Unterversorgung Strom aus dem Netz automatisch nachspeist. Die PV-Anlage verfügt über einen Wechselrichter, der direkt über das Inselnetz/den Sunnyboy-Island die Batterien nachlädt.

    Hallo zusammen,


    ich möchte eine PV-Anlage (3 kW) und einen gebrauchtes Dachs BHKW HKA-HR mit 5kW elektr. (Baujahr ca. 2004) (inselfähig) in Kombination mit einem SMA Sunny Boy Island als Inselnetz betreiben. Einspeisen möchte ich nichts. Sollte das Inselnetz mal keinen Strom haben zieht er sich über den Sunny Boy Island über den Netzanschluss Strom aus dem öffentlichen Stromnetz.


    Muss ich dieses Vorhaben trotzdem beim Zoll (um die Steuervergünstigung des Heizöls gehts mir nicht; es soll so einfach wie möglich sein...) sowie dem Netzbetreiber anmelden? Gibts da irgendwelche Erfahrungen zu? Gäbe es sonst noch was zu beachten oder ggf. anzumelden?


    Vielen Dank