Beiträge von Manuel.MUC

    Hi Jungs,


    Vielen Dank für eure Infos..


    Jap, da leuchte ich als Laie lichterloh..


    Okay, das heißt ich habe/brauche folgende Komponenten :


    PV über Wechselrichter ("zb sunnyboy) an Stromspeicher (zb BYD oder LG Chem) .


    Vitovalor über Batteriewechselrichter an o.a Stromspeicher...



    Natürlich alles mit Kabeln 8o


    Falls es möglich wäre nur einen Wechselrichter zu nehmen wäre natürlich toll... Ein Teil weniger das kaputt gehen könnte....


    Grüße aus dem sonnigen München


    Manuel

    Loule

    Vielen Dank für deine Infos...


    Genau das haben ich wissen wollen :thumbup:


    Ja genau, gut erkannt, wie haben die Vitovalor...


    Muss ich noch etwas extra installieren zwischen der Vitovalor und zb dem BYD (oder vielleicht auch LG Chem 6.5 resu) Speicher?


    Riesen Dank nochmal für eure Mühe und Hilfe

    Hi


    Wir brauchen 3.5kw um die Förderung zu bekommen.


    Problem ist das bisher alle viessmann Vitovalor mit der Vitocharge kombiniert haben und sagen diese "kommunizieren" besser zusammen (für mich als leihe ist dies Verkäufer Argumentation um den viel zu hohen Preis zu rechtfertigen).


    Ich als Kunde bin natürlich an einem top Preis Leistungsverhältnis interessiert und da wäre es wichtig zu wissen ob hier jemand schonmal eine Vitovalor mit einem anderen Speicher kombiniert hat (sprich, reale Erfahrungen gesammelt oder real in Betrieb genommen hat) .....

    Servus Zusammen


    Wir bauen zur Zeit und haben uns für die Vitovalor in Kombination mit einer kleinen PV Anlage entschieden.


    Leider war "Beratung" kaum vorhanden und deshalb stehe ich nun vor einer neuen kleinen Herausforderung...


    Welchen Stromspeicher nehme ich?

    Muss es zwingend der echt teure Vitocharge sein?


    Geplant sind zwischen 5 bis 7kw...


    Falls ihr hier Erfahrungen habt würde ich mich über Feedback freuen...


    Grüße aus dem Erdinger Umland


    Manuel