Beiträge von dachspower

    Moin, vielen Dank. ich kann auf die 4GB Karte auch die Daten von der neuen, die ja lauft hat aber keine Inbetriebnahme draufladen und die 4 GB geht nicht. Auf die neue 1GB traue ich mich nicht was draufzuladen. Wenn die dann auch streikt hab ich nicht mal mehr Regelung.

    Deswegen brauch ich eine funktionierende Speicherkarte 1GB mit Inbetriebnahme.

    Gruß

    Hallo zusammen, hat jemand für das Ecopower 1.0 einen kompletten neuen Wartungssatz ev. mit Ventilschaftdichtungen, Zylinderkopfdichtung usw. zum verkaufen? Welches Ventilspiel muss eingestellt werden?

    Ich brauch auch die kleine Originale 1 GB Speicherkarte mit Inbetriebnahme und allen Daten. 4GB Speicherkarte funktioniert trotz aller Daten gar nicht.

    meine neue 1 GB Speicherkarte funktioniert, hat aber keine Inbetriebnahme und ich trau mich nicht sie zu überschreiben, Wenn was schiefläuft habe ich gar keine Funktion am Regler,

    Wäre sehr dankbar

    Gruß

    Ja am PC mit SD Adapter, hab den schalter umgelegt und kann jetzt die 3 Dateien meiner defekten 1 GB SD Card am PC sehen.

    Hab diese 3 Dateien auf den PC geladen, aber die eine Datei bleibt bei 17% stecken und die andere Datei bei 1%.

    Breche ab aber auf PC sind alle 3 Dateien mit gleicher Größe gespeichert. ist doch komisch?

    Die 4GB Card zeigt alle Dateien an egal wie der Schalter am Adapter steht.

    Gruß

    Hallo JoGo,

    bin noch am kämpfen.

    Meine 1GB SD Card hat FAT Format und ist mit 0GB belegt und hat 0 GB frei. Kein datenträger vorhanden und läst nichts mit sich machen.

    Meine 1 GB SD Card von Ersatzgerät, Regelung funktioniert hat aber keine Inbetriebname, die einzigen 3 Dateien sind genau die gleichen wie die von denem Link die unteren 3 Dateien. Eine Vorhandene 4 GB Card hat anderes Format und lässt sich auf FAT nicht umformatieren.

    Wie gesagt schrauben und löten wäre mir lieber.

    Gruß

    Hallo zusammen,

    diese Undichtigkeit hatte ich auch.

    Kühlwasser hat sogar etwas gespritzt, in der Wanne war Kühlflüssigkeit, dann war es wieder dicht usw.

    Ich würde auch erstmal abdichten und laufen lassen.

    Aber ohne viel Eigenleistung lohnt sich der Betrieb des Ecopower 1.0 nicht. Es kommt immer was anderes an Problemen dazu.

    So wie bei mir die kleine Speicherkarte defekt und schon keine Anzeige, keine Funktion, kein einfacher Tausch da Vaillant alles dafür getan hat einem das Betreiben der Anlage zu erschweren.
    Früher oder später Honda ausser Betrieb nehmen, bei Kaminfeger abmelden, Stromzähler über Elektrofirma, ummelden und umbauen.

    Das Vaillant Regelung im Pumpenmodul weiter betreiben.

    Vielleicht eine kleine thermische Solaranlage mit 2 bis 3 Zellen über einen externen Wärmetauscher, oder Röhrenkollektoren mit Winterfrostbetrieb direkt mit Heizungswasser über die vorhandenen Stutzen am 300 Ltr. Pufferspeicher anschließen.

    Für den Vaillant Wandkessel gibt es auch Regler zum stecken..

    Gruß

    Hallo Tino, ja das wäre die Lösung .

    Vielleicht weiß jemand was.

    Mir ist halt aufgefallen, dass hier im Forum über manche Details ganze Doktoratbeiten geschrieben werden. aber bei sowas anscheinend keiner einem helfen kann. Oder sind die meisten im Urlaub?

    Kann bitte mir einer helfen oder muss ich tatsächlich wieder über Vaillant?

    DasGerät war nie am Internet, wurde nur die kleine Batterie und die kleine Speicherkarte gewechselt, habe nie zurücksetzung au Werkszustand gewählt.

    Gruß

    Vielen Dank JoGo


    Als ich Ecopower 1.0 eingebaut habe, wollte ich kein Vollwartungsvertrag.

    Da mit so einem Reinfall rechnet man ja nicht.

    Weiß auch nicht mehr ob es 500,- oder 900 Euro waren.

    Wieviel hat der Vollwartungsvertrag 2012 und wieviel kostet der jetzt? Wird der nach 10 Jahren verlängert?
    Vielleicht macht Vaillant bald garnichts mehr, und wie kriegt man die Anlagen dann ohne solche Freischaltcodes am laufen?

    Gruß

    Hallo zusammen, krieg die Inbetriebnahme nicht durch.

    im Expertenmodus bei Inbetriebnahme muss ich unter


    Meldecode Eingabe in die Freischaltsoftwa 7346

    Freischaldcode (Software"Code ecoPower 1.0 V 2.02"verwende


    ein Zahlencode eingeben. Dort Leuchtet noch ein roter Punkt.

    7346 ist es nicht


    Unten steht KWK noch nicht in Betrieb genommen, obwohl schon 36000 Stunden gelaufen und nur die defekte kleine rausnembare Speicherkarte und Knopfbatterie gewechselt wurde.

    Kann mir einer helfen, welchen Code muss ich eingeben?

    Bin staatl. gepr. Techniker SHK, habe Gaskonzession.

    Wenn ich zeit habe schraube für mein Leben gern. Habe früher komplette Wartungen an meiner Suzuki GS 1000. gemacht.

    Das Betreiben des Ecopower mit Vaillant Werkskundendienst ist für mich frustrierend und lohnt sich nicht.


    Ich möchte endlich an mechanische schraubereien ran, diese elektronischen spielchen reichen mir langsam.


    Gruß

    vielen Dank Alikante, Wo auf welcher Platine werden eigentlich bei dem Ecopower1.0 die ganzen Daten gespeichert? Bei mir scheint ja nur die kleine rausnehmbare Speicherkarte einen Macken zu haben und das Bhkw wegen zu teueren Wartungskosten und aus meinem Zeitmangel eineinhalb Jahre ausser Betrieb stand.

    Das kann doch nicht sein das jetzt wieder nur der Vaillant das Problem lösen kann. Wie schon einer hier im Forum wegen Enteignung geschrieben hat, was ist wenn Vaillant insolvent geht, oder sich um Ecopower nicht meh kümmert?

    Gruß

    Hallo zusammen, krieg die Inbetriebnahme nicht durch.

    im Expertenmodus bei Inbetriebnahme muss ich unter


    Meldecode Eingabe in die Freischaltsoftwa 7346

    Freischaldcode (Software"Code ecoPower 1.0 V 2.02"verwende


    ein Zahlencode eingeben. Dort Leuchtet noch ein roter Punkt.


    Unten steht KWK noch nicht in Betrieb genommen.

    Kann mir einer helfen, welchen Code muss ich eingeben?


    Ich möchte endlich an mechanische schraubereien ran, diese elektronischen spielchen reichen mir langsam.

    Gruß

    Hallo Jungs, vielen großen Dank.

    Jetzt war ich zum ersten mal im Experte drinn.

    Sieht toll aus. Muss jetzt nur noch die Inbetriebnahme richtig eingeben.

    Bin erstmal wie es aussieht bei MeldecodeEingabe in die Freischaltsoftwa 7346

    Freischaldcode (Software"Code ecoPower 1.0 V 2.02"verwende

    hängen geblieben.

    Gibt es eine Anleitung für die Eingaben der Inbetriebnahme? Das ding lief ja schon 36000 betriebsstunden. das einzige was neu ist ist die kleine Speicherkarte.

    Gruß