Beiträge von holzgaser

    Servus!


    "Bei einer mit Heizöl betrieben Trockenkammer die ich mal hatte, lag der Preis bei 10€/SRM.
    Es gibt Kammern (ebenfalls ISO Kühlcontainer) mit elektrischen Heizelementen, da soll der SRM Trocknungspreis zwischen 4€ und 6 € liegen.(lt.Herstellerangaben). "



    Welche Energiemenge in Liter oder kWh werden für die Trocknung von einem SRM Holz benötigt?


    Von diesem Wert aus könnte mann die Anlagenleistung definieren.



    Gruß



    holzgaser

    manfred


    was ist "GFGKM" ????



    meiner hat zur Zeit 15 bis 20 KW el und entsprechend thermisch. als Motor hab ich einen MAN Gasmotor mit 4,5l Hubraum.
    Der Gasmotor ist gebraucht und mit 35245 Btr. Stunden bei mir auf Holzgas umgestellt worden. Mitlerweile har er auch schon über 1200 Stunden mit Holzgas auf dem Buckel.


    Gruß holzgaser

    Servus!


    Zitat

    Diese Arbeit erfordert aber vor allem DISZIPLIN



    Zitat

    anscheinend hast du etwas nicht mit bekommen.


    Ich habs doch mitbekommen ...... kein System in der Diskusion... nach einiger Zeit müsste es ein Menü mit Verweisen zu den einzelnen Ergebnissen geben die auch untereinander austauchbar sind.


    MfG

    Servus!


    So wird das nix!


    Um zu einem Ergebnis, wie im ersten Beitrag beschrieben, zu kommen ist eine Strukturierte Planung notwendig!







    erster Vorschlag von holzgaser : :)





    Die einzelnen Komponenten müssten von verschiedenen Teams bestehend aus Forumsmitglidern, bearbeitet werden. Dazu könnte ein aktivierter CHAT nützlich sein.
    D.h. die eine Gruppe bearbeitet den Gasmotor, die andere die Kupplung mit der Glocke und wieder eine andere Gruppe die Steuerungstechnik...... dann könnten verschiedene Leute gleichzeitig nach System an einem BHKW - Typ planen und bauen.


    Diese Arbeit erfordert aber vor allem DISZIPLIN => Manfred und seine Freunde |__|:-) umd mich mit eingeschlossen.......


    wer läst sich darauf ein und macht mit????



    Gruß holzgaser

    Servus!


    hubert


    Das kann ich nicht glauben das für 100€ Bauteile zu erhalten sind die 50KW Abwärme verputzen.......


    Das ist was aus einem Kosmos Experimentierkasten... hatte ich auch immer, eine tolle Sache.


    Aber für wirtschaftliche Anwendungen ist eine andere Technik notwendig.


    Abgaswärmetauscher




    Trockner Abgasbeheizt




    Diese Technik sollte noch dazukommen:




    Gruß holzgaser

    Servus!



    Zitat


    Vermutlich läuft das übers EEG ?

    Ja!





    Zitat

    Musst Du da, wie irgendwo oben erwähnt jedes Jahr ein Gutachten bringen ?
    Wie geht da der Nachweise ?
    Hastd Du da für die Wärme einen geeichten Zähler?
    Vermutlich geht da nix mit "neue Technologie" ?


    Hierzu erteilt das EVU die entsprechende Auskunft bitte dort nachfragen






    Zitat

    Vermutlich rentiert das nur mit NAWARO ?


    Ob sich das "rechnet" oder nicht ist so eine Frage:


    1. Persönliche Voraussetzung
    2. was wird mit welchen Betrag "gerechnet" Rohstoff Strom Wärme......
    3. Anlagenabschreibung und Verzinsung..... (heute war mein Nachbar da...Betriebsbereater...) fährt einen Prosche .......
    4. wie rechnen sich die Alufelgen auf einem BMW oder Porsche? wenn´s doch ein Golf Diesel mit Stahlfelge genauso tun würde? :@@-(



    und was sagt die Frau dazu .... ist oft wichtiger als BWL :)




    Ich produzier mehr Strom und mehr Wärme als wir verbrauchen...... und "Kohle" bleibt auch noch übrig ;)




    Gruß
    holzgaser

    Servus!


    Ein Holzvergaser ist wie ein Mobili.............. sitzt auf einem Teil eine Fliege steht´s schief............schneidest Du ein Teil ab fällts um.....


    Mann kann auch sagen ........ alle Rahmenbedingungen müssen passen .......... und es gibt keine 2 gleichen Vergaser!



    Wer sich eine Vergasungsanlage bauen will und auch betreibt, der wird seine Anlage lernen müssen ... durch eigene Erfahrungen nicht nur durch lesen!



    Gruß
    holzgaser

    Servus zusammen!


    :) jetzt hat mein Holzgas BHKW gerade seine 1000. Betriebsstunde durchlaufen!!!



    Ein Ausschnitt aus meinem Betriebstagebuch:





    Die Holzvergasung ist schon ein sehr interessantes Thema.
    Gruß


    holzgaser

    Hallo Robin!


    Gott sei Dank sind nicht alle Bayern ein " Manfred aus ObB " ! :diablo:


    Also lass dich nich ärgern und mach das Studium gründlich wobei dein Wissen sich in Dingen vergrößern wird wovon ein Handwerker keine Ahnung hat.


    Aber Respekt vor dem der´s versucht und nicht aufgibt. Da wirst noch einige Jahre üben müssen bis alles passt



    Mit freundlichen Grüßen