Beiträge von Thomsen

    Hallo zusammen,
    welche Möglichkeiten seht ihr als zentral an, wenn es um das Thema Hausdämmung und Wärmeeffizienz geht an?

    Es gibt ja zahlreiche Faktoren, die dort reinspielen - nicht nur bei der Fassadendämmung. Also zum Beispiel wenn es
    um das Thema Wärmedämmung bei Haustüren und Fenster geht.

    Auf welche Maßnahmen habt ihr hier zum Beispiel den Fokus gelegt, um die Wärmedämmung am/im Haus zu verbessern?

    Bei der Kondensatwasserpumpe ist der Ölanteil das Problem. Er lässt den Gummi der Ventile (NBR) quellen. Eine SP 570 EC-HR-L mit FKM-Ventilen von Schwarzer.com sollte das Problem lösen. Sind mit 140Euro aber 10x teurer als die süßen Rotations-Membranpumpen. (ähnlich zur 27 RO-L bei Schwarzer)
    Verbrauch bei 500W ca. 4.2l/min Erdgas. Das ergibt dann 16% Wirkungsgrad. Die Venturidüse hat das Lauf- und Startverhalten nicht verbessert. Bei Erdgas braucht man wohl wirklich mehr Zündenergie und für mehr Power eine Entdrosselung des Ansaugtraktes. Habe mit einer klassischen 12V Zündspule bei dem alten BHKW die Probleme beseitigt.

    Also ich persönlich setze ja auch eher auf Membranpumpen in diesem Bereich und habe damit sehr gute Erfahrunge gemacht.
    Ich weiß jetzt spontan zwar nicht den genauen Typennamen der Pumpe, aber für Membranpumpen gibt es ja viele Anbieter.
    Einfach mal z.B. hier https://www.industrystock.de/h…ct-result-de-26895-0.html oder mal bei Google suchen.

    Hallo zusammen,


    in unserem Einfamilienhaus haben wir aktuell noch eine klassische Ölheizung und möchten diese ggf. bald auf eine umweltfreundlichere/preisgünstigere Heizform umstellen.
    Wir haben hier entweder an Erdgas oder Holzpellets gedacht - können uns aber noch nicht scheiden. Besonders zum Thema Holzpellets hört und liest man ja in letzter Zeit viel.
    Wir haben deshalb auch schon einige Anbieter von Holzpelletheizungen kontaktiert - können uns aber trotzdem noch nicht ganz entscheiden. Daher meine Frage in die Runde:


    a) Macht es Sinn von Öl auf Pellets umzurüsten?
    b) Mit welchen Kosten sollte man hier rechnen?
    c) Lohnt sich eine Umrüstung wirklich?
    d) Gibt es staatliche Zuschüsse für eine entsprechende Umrüstung?


    Vielen Dank im Voraus :)