Beiträge von smithlake

    hallo
    wie ich schon mal geschrieben habe, wurde schon der zweite Vitotwin eingebaut. Der erste war undicht am Sterling wurde vom W-Kundendienst behoben. Nach wenigen Tagen ist dann der Sterling komplett ausgefallen. W-Kundendienst war dreimal bei mir um den Sterling zu reparieren ohne Erfolg. Danach kam dann ein Anruf von Viesmann man wollte jemand vom Werk schicken wegen der Reparatur. Das habe ich abgelehnt und darauf bestanden das ein neuer Vitotwin montiert wird! Das wurde auch gemacht. Jetzt besteht das Problem das die Sterlingleistung nicht über ca 880 Watt steigt. 2. Problem am Puffer ist noch ein Pelletofen mit Wassertasche angeschlossen ist. Nach ca. einer halben Stunde Betrieb haben wir eine Fehlermeldung `Übertemperatur Gehäuse`. W-Kundendienst war bei mir, kommt von der Niederlassung ,Techniker war nicht ganz vertraut mit dem Vitotwin. Musste in meiner Bedienungsanleitung mehrmals nachlesen!!! Nach dem Besuch hat sich nichts verbessert!!! Habe wieder meinen HB eingeschaltet. Leider haben wir noch keine Info wie es jetzt weiter geht!



    Gruß
    KF

    Datenblatt steht max. 1000 Watt. Habe keine Ahnung ob der Sterling schwächelt mit der Zeit! Die Viesmann Techniker die schon bei mir wahren,deren Zwei einer war Gut der andere so lala,die Decken ja das ganze Sortiment von Viesmann ab sollten sich überall auskennen. Der eine musste andauernd in meiner Bedienungsanleitung nachlesen!!! ?( Ich weis mir da auch keinen Rat wie man da vorgehen soll ?(



    Gruss
    KF.

    [size=10]Wir haben auch schon den zweiten Vitotwin ! Der erste hatte eine Undichtigkeit am Sterling, die nach mehrmaligen Werkskundendienst Besuch behoben werden konnte. Das nächste Problem war das der Sterling nicht mehr lief! Drei Versuche der Reparatur wahren ohne Erfolg. Danach wurde mir Angeboten das das aus dem Werk jemand kommt! Das habe ich abgelehnt und darauf bestanden das ein Neugerät montiert wird. Darauf wurde ein neuer Geliefert. Läuft jetzt zeit März. In letzer Zeit ging die Leistung des Sterling unter 820 Watt. Darauf hat mein HB den Kundendienst beauftragt, kommt von der Niederlassung, um das Gerät zu überprüfen. laut Aussage des Technikers hat er die interne Pumpe ein wenig erhöht um die Leistung des Sterling zu erhöhen. Muss dazu sagen der Vorlauf ist ca 70 grad der Rücklauf ca 35 grad. Leider war der Versuch nicht sehr Erfolgreich. es werden keine 1000 Watt erreicht wir sind jetzt ca. bei 900 Watt und es lauft jetzt sogar der Zusatzbrenner. Am Anfang haben wir immer so ca 1015 Watt erreicht. Angeblich liegt es an der Abstimmung der kompletten Anlage! :(



    M.f.G.
    KF

    Montagsgerät?
    Hat das Gerät in einem Monat 625kwh erzeugt?? Wir haben auch schon den zweiten Vitotwin, der esrste lief auch nicht lange. Wir hatten den Werkskundendienst auch mehrmals im Hause ohne Erfolg. Sterling lief zum Schluß nicht mehr an. Nur auf mein drängen gegebüber Viesmann wurde das Gerät ausgetauscht.Zurzeit hat der Sterling einen Leistungsverlust, wir erreichen zurzeit bei den Wintertemperaturen nur ca. 800 bis 900 watt der Zusatzbrenner läuft durchgehend.Letze Zeit hatten wir Fehlermeldung Übertemperatur Gehäuse. In einer Woche ist bei mir auch der Werkskundendienst. Hoffentlich mit Erfolg!


    Wir hatten schon drei Jahre mit einem Lion zu kämpfen leider ohne Erfolg.


    KF

    Hallo seit drei Jahren hatten L. von der Firma O, leider ohne Erfolg nur Defekte Totalausfälle! Mein Hb hat das Gerät zurückgenommen! Und mir ein Nano Bhkw von der Firma V. ein Sterlinggerät eingebaut. Lief vier Monate ohne Probleme. Auf einmal viel mir auf das die Leistung El. abnahm ca 150 Watt, danach hat sich auch das Laufgeräusch verändert. Hb hat den Sterling neu justiert ohne Erfolg. Das nächste war eine Undichtigkeit am Gerät. Werkskundendienst dreimal bei mir fast alles getauscht ausser Sterling leider ohne Erfolg.Firma V wollte dann einen Mitarbeiter direkt aus dem Werk schicken, dies habe ich abgelehnt und auf ein Neugerät bestanden! Wurde mir auch nach langem hin und her auch zugesagt. Zeit dem ist Funktstille! Schon vier Wochen läuft nur die Zusatztherme! Die Firma V. sollte mehr in die Kundenzufriedenheit investieren als in Eis und Schnee!!!


    Gruß
    :(:(:(

    hallo erst mal,
    wir ca. gute drei Jahre mit Otag zu tun, drei mal den Lion ausgetauscht! Immer wieder neue defekte es war schon alles kaput was am gerät möglich ist. Wir wurden immer wieder vertröstet es werden neue Teile entwickelt und es wird alles besser. Es wurde immer nach längerer Zeit repariert, ohne Kosten für mich, und die Garantie verlängert. Zweimal wurde der Stromausfall erstattet. Sogar der der Chef Herr Schulte war mal bei mir und hat repariert.
    Wen der Lion ohne Linator betrieben wird hält die externe Hochdruckpumpe nicht lange durch und der ganze Lion fält aus! Bei mir ist das Antrieb an der Pumpe gebrochen!


    Mein Hb hat den Lion zurück genommen.Weil er ist der Ansprechpartner beim Kunden!



    Gruß KF

    Der Viesmann läuft einwandfrei, Gerät wird über Fernbedienung gesteuert, es ist alles Abrufbar! Viesmann Techniker war zur Einstellung einmal im Haus bei mir, Zeit der Zeit läuft er.Bin sehr dankbar das mein HB aus Kulanz mir das Gerät eingebaut hat.Allein die Stromerzeugung übertrift bei weitem den Lion da kam ja hinten so gut wie nichts raus! Die Leistung beim Lion wurde Online klein gehalten, das Linator nicht kaputt ging. War am Anfang sehr überzeugt vom Lion, aber nach einem Monat fing die Serie der Defekte an und hat nie aufgehört! Es wurde sehr viel versprochen!



    Smithlake :)

    Der Viesmann läuft einwandfrei, Gerät wird über Fernbedienung gesteuert, es ist alles Abrufbar! Viesmann Techniker war zur Einstellung einmal im Haus bei mir, Zeit der Zeit läuft er.Bin sehr dankbar das mein HB aus Kulanz mir das Gerät eingebaut hat.Allein die Stromerzeugung übertrift bei weitem den Lion da kam ja hinten so gut wie nichts raus! Die Leistung beim Lion wurde Online klein gehalten, das Linator nicht kaputt ging. War am Anfang sehr überzeugt vom Lion, aber nach einem Monat fing die Serie der Defekte an und hat nie aufgehört! Es wurde sehr viel versprochen!



    Smithlake :)

    Wir haben gute drei Jahre gekämpft mit dem Lion, leider ohne Erfolg! Zweimal wurde er ausgetauscht.Danach wurde alles am Lion nach defekten mehrfach ausgetauscht entweder vom Fachpartner oder von Otag selbst, Kleinteile von mir selbst.Defekte traten fast immer an einem Wochenende auf,b.z.w wenn man in Urlaub fahren wollte auf. Was man Otag hochhalten sollte Reparatur ging immer auf Garantie. Leider war die Ersatzteil Lieferung sehr mangelhaft.Es gab Monate da lief nur die Therme! Die Elektrischeleistung war mangelhaft, zum schluss wurde der Lion da er Online überwacht wurde mit minmaler E- Leistung gefahren, der Kunde hatte darauf keinen Einfluss. Man wurde immer wieder vertröstet das ein neuer Linator in der Entwicklung sei und dieser ohne Probleme laufen würde, leider ohne Erfolg. Im Oktober wurde der Lion von meinem HB ausgebaut und gegen ein anderes Mikro Kwk eines großen Hersteller ausgetauscht. Dieses läuft jetzt ohne Probleme. :)