Dachs HR MSR1 jetzt Tauschmotor oder Modernisierung?

  • Hallo zusammen,


    mein Dachs HR ist die letzten Jahre mit erträglichen Störungen soweit gelaufen.


    Jetzt lässt er sich nicht mehr starten und nachdem meine Versuche auch nichts fruchteten, wurde der Techniker bestellt.

    Diagnose: Motorschaden ☹️


    Der Dachs hat noch den MSR1 und jetzt habe ich ein bzw. zwei Angebote hier liegen:


    1. Motorservice mit Tauschmotor: 3.910,46 brutto zzgl. Öl und -Filter, evtl. zusätzlich Adapter Nachrüstung H -> HR


    2. Modernisierung 25%: 10.715,60 (hier steht nicht, ob Brutto oder Netto).


    Wenn nicht der Motor sowieso fällig wäre, würde ich die Modernisierung 25% nicht in Betracht ziehen, aber für den MSR1 gibt es wohl keine Ersatzteile mehr.


    Frage ist jetzt, was bald tun, zumal der Dachs die einzige Heizung in unserem Zweifamilienhaus ist.


    Sollte man den MSR1 auf jeden Fall tauschen oder gibt es hier noch genug Ersatz auf dem Gebrauchtmarkt?


    Die Einspeisevergütung ist aktuell zwar wieder attraktiver, aber die hängt wohl nicht an der Modernisierung.

    Die 4-8 Ct KWK-Zuschlag nach der Modernisierung (sind die eigentlich pro Bh oder pro kWh?) für 15.000 Bh holen den Mehrpreis eher nicht mehr rein.


    Was meint Ihr?


    LG BB-Dachs

  • Schraubst du selbst oder repariert alles der Senertec Service?


    Motorschaden

    das kann sehr viel heißen, von einem kaputten Ventil bis zum Kolbenfresser ist der Begriff "Motorschaden" ein breites Spektrum


    Sollte man den MSR1 auf jeden Fall tauschen oder gibt es hier noch genug Ersatz auf dem Gebrauchtmarkt?

    Ich persönlich würde die drin lassen, da geht höchstens mal ein Kondensator auf der Leistungsplatine kaputt, den kann jeder Radio / Fernsehtechniker tauschen. Teile gibt's aber sonst noch gebraucht zur Genüge.

    Werkstatt:

    PV 4,8 kWp BHKW Senertec Dachs HR AltölumbauHolzvergaser Atmos DC30GSE

    Haus:

    PV 5,4 kWp Inselwechselrichter 5,0 kW26 kWh Batteriespeicher BHKW Senertec Dachs HR NE Holzvergaser Buderus Logano S161 ● Autarkie: 100%

  • Diagnose: Motorschaden ☹️

    Leider ist das zu ungenau.

    Der Motorzylinder wird demontiert und der Zylinder sollte nach Herstellervorgabe beurteilt werden. Wieviel Riefen und wie tief usw.

    Kann der Zylinder wieder aufgebaut werden ja / nein mit Begründung.

    Sehr häufig reicht ein neuer Kolben.


    Kann man aber nichts zu sagen, weil jegliche Angaben fehlen.


    Wieviel Bh läuft der Dachs pro Jahr, wieviel hat er bishergelaufen ?


    2. Modernisierung 25%: 10.715,60 (hier steht nicht, ob Brutto oder Netto).

    Wenn Modernisieren dann würde ich die 50 % Modernisierung empfehlen, kostet nicht so viel mehr ( sind auch viel mehr Teile drin ) bringt aber das doppelte an Förderung.


    Wenn tatsächlich eine Modernisierung erwogen wird, sollte man auch die Wirtschaftlichkeit neu prüfen. Was kostet eine ÖlBrennwerttherme ? Was kostet eine Gas - oder Flüssiggastherme ? ( Entsorgung Öltank, Flüssiggastank in oder über der Erde, Gasanschluss ) Solartherme oder PV auf dem Dach, Förderung für Ölheizung ersetzen in Anspruch nehmen ....

    oder Wärmepumpe ?


    das kann sehr viel heißen, von einem kaputten Ventil bis zum Kolbenfresser ist der Begriff "Motorschaden" ein breites Spektrum

    Kann aber auch nur heißen, Kolbenringe verschlissen

  • Bei nem Platinendefekt am MSR 1 dürfte das Problem darin liegen, daß kaum einer noch das passende Serviceprogramm hat um einen Tausch korrekt auszuführen. Man sollte schon beachten, daß die Regelung gut 20 Jahre alt ist und Vibrationen sowie Wärme vom Dachs "mitbekommt". Da sind nun Defekte wahrscheinlich.

  • Also zunächst einmal vielen Dank für Eure Meinungen und Kommentare!


    Zur Situation:

    Ich bin in einer Kleinst-WEG mit 2 Parteien, ganz frei entscheiden kann ich somit nicht.

    Von daher schraube ich auch nicht selbst, wenn etwas zu lange dauert, gibt das etwas mehr Diskussion als in der Familie.

    Zu allem Überfluss ist unser üblicher Techniker krank und das bekommt man nur mit, weil er überhaupt nicht reagiert - da wir keinen zweiten Brenner haben, stieg dann die Nervosität bei den Miteigentümern.

    Leider war ich nicht dabei als der andere Techniker da war, es hieß schlechte Kompression und die Rohrleitungen wären verdreckt … was immer das heissen mag.


    Jetzt liegt das Angebot auf dem Tisch …


    Von mir aus müsste man den MSR 1 nicht tauschen, mir ging es nur um die Ersatzteil-Situation.


    Zum Alter: Wir haben den Dachs damals gebraucht erworben, dummerweise fiel er zwischen Erwerb und Inbetriebnahme auch noch aus der Förderung. Der Motor war damals neu bzw. überholt.

    Gesamt auf der Uhr stehen jetzt 59470 Bh.

    Als wir ihn bekommen haben waren ca. 21.000 Bh drauf - das war im August 2007. Wartung alle 1,5 - 2 Jahre - also wahrscheinlich eher überdimensioniert für unser Objekt. Wir hatten damals aber auch überlegt, den Nachbarn dazu zu nehmen - das wurde nichts.

    Eigenverstromung liegt bei ca. 50% und ein Kondenser hängt auch schon dran.


    Die Wirtschaftlichkeit von daher vermutlich grenzwertig …

    Wenn tatsächlich eine Modernisierung erwogen wird, sollte man auch die Wirtschaftlichkeit neu prüfen. Was kostet eine ÖlBrennwerttherme ? Was kostet eine Gas - oder Flüssiggastherme ? ( Entsorgung Öltank, Flüssiggastank in oder über der Erde, Gasanschluss ) Solartherme oder PV auf dem Dach, Förderung für Ölheizung ersetzen in Anspruch nehmen ....

    oder Wärmepumpe ?

    Danke Dachsfan, diese Überlegungen hatte ich auch kurz, aber wir haben momentan nur kaltes Wasser und der Dachs ist eben schon da.

    Gasanschluss ist nicht. Für PV auf dem Dach würde ich erst das DG ausbauen, sonst muss sie für den Ausbau wieder runter. WP ist technisch interessant, müsste man sich aber erst genauer überlegen (mein Miteigentümer hat noch klassische Heizkörper).


    Da ist dann eher die Überlegung, sich einen Reserve-MSR1 auf die Seite zu legen.

    Sollte ich mir die Altteile aufheben?

  • es hieß schlechte Kompression und die Rohrleitungen wären verdreckt … was immer das heissen mag.

    Wenn ich es richtig verstehe, dann wurde der Motor nicht abgebaut, es wurden auch nicht die Ventile schnalzen gelassen usw.

    Hier einige Links selbst Kompression prüfen          Ventile


    Da ein Auslassventil schon mal verkokt, läßt normalerweise der Servicetechniker das Ventil "schnalzen" um Ölkohle ab platzen zu lassen. So versucht man wieder die Kompression herzustellen.


    Das es möglicherweise um einen zu hohen Abgasgegendruck geht, die Abgaswege also verdreckt sind  läßt sich vermuten.

    Man sollte sich schon mal ernsthaft die Diagnose holen.


    Ebenfalls sollte man mal die Verfügbarkeit der Modernisierung abfragen, damit man ein Gefühl dafür hat, wann es fertig ist.

    Das es derzeit nur kaltes Wasser gibt ist natürlich nicht schön, aber der Winter wird unaufhaltsam kommen.

  • Danke Dachsfan,


    aber für die Tipps, die Du mir gibst, fehlt mir das Werkzeug und das Gefühl - Elektrik und SmartHome ist da eher mein DIY-Bereich.


    Der Motor wäre verfügbar, nur holen mich jetzt ganz andere Themen ein (der Monteur, der die Diagnose stellte, hatte wohl keinen so guten Tag):


    Der Nachschalldämpfer ist defekt (zerbröselt, wäre verfügbar).


    Der Kabelbaum ist hart und die Isolierungen scheinen allmählich zu brechen.

    Das Problem hier: Keiner verfügbar, auch nicht bestellbar und der (neue) Monteur sagt, damit macht es keinen Sinn, den Motor zu tauschen :(


    Wo bekomme ich jetzt einen guten Kabelbaum her?

    Sonst muss ich doch noch auf MSR2 umbauen.

  • Wo bekomme ich jetzt einen guten Kabelbaum her?

    MSR2 Kabelbaum nehmen und an die MSR1 Platine anpassen ( Steckverbinder umbauen )

    Werkstatt:

    PV 4,8 kWp BHKW Senertec Dachs HR AltölumbauHolzvergaser Atmos DC30GSE

    Haus:

    PV 5,4 kWp Inselwechselrichter 5,0 kW26 kWh Batteriespeicher BHKW Senertec Dachs HR NE Holzvergaser Buderus Logano S161 ● Autarkie: 100%

  • 1. Motorservice mit Tauschmotor: 3.910,46 brutto zzgl. Öl und -Filter, evtl. zusätzlich Adapter Nachrüstung H -> HR

    Was habt Ihr denn nun für einen Dachs einen H oder HR ?

    Kabelbäume MSR 1 H habe ich auf Lager, HR sind alle.


    MSR2 Kabelbaum nehmen und an die MSR1 Platine anpassen ( Steckverbinder umbauen )

    Das kann man leider vergessen, da ist zuviel anders.


    Was möglich ist die MSR 1 H Kabelbäume zu HR umzubauen, da ist ja nur die Leistungsnachführung anders.

    Beim H ist es ein einfacher Elektromagnet, bei der Leistungsnachführung ein fahrbare Spule.


    der Monteur, der die Diagnose stellte, hatte wohl keinen so guten Tag... der (neue) Monteur sagt,

    Wieviel Monteure beschäftigen sich denn nun mit Eurem Dachs, die haben sicherlich alle die "goldene" Service Card ?