Vitovalor 300-P, Umstellung Erdgas L auf Erdgas H

  • Ist denn überhaupt schon 100% Erdgas H in Deiner Leitung, oder ist das womöglich noch ein Gemisch aus L und H? In dem Fall könnte das einfach am mangelnden Heizwert liegen. Frag' doch mal Deinen Gasversorger, ob es da eine Übergangsphase gibt und wie lang die dauern kann.

    Viessmann Vitotwin 300-W (1 kWel, 6 kWth) seit 2012

    PV-Anlage 8,45 kWp (65 x Solarworld SW 130poly Ost/Süd/West, SMA 5000 TL und 3000) seit 2010

    Solarthermie 14 qm Flachkollektoren seit 2004 (Vorgänger 8 qm 1979-2003)

  • Hallo,

    also bei uns im Versorgungsgebiet erfolgt die Umstellung konkret bezogen auf einen Stichtag (26. Juli 2022) von L auf H Gas. So zumindest wurde es vom Netzbetreiber kommuniziert.

    Beste Grüße

    Bernd

  • Zum einen funktioniert die Umstellung nicht wie ein Lichtschalter - Zwar kommt zum Stichtag das neue Gas in die Leitung, aber es dauert bis es komplett in der Gasleitung bis zum Verrbraucher eingeströmt ist, es kommt zuerst ein gemischtes Gas.

    Zum anderen kommt es auch auf die jeweiligen Gasgeräte an, wann und wie sie umgestellt werden müssen. Die einen vorher, die anderen nachdem das neue Gas da ist. Vorher umzustellende Gasgeräte (L auf H) haben für den Zeitraum eine geringere Leistung.

  • Ist denn überhaupt schon 100% Erdgas H in Deiner Leitung, oder ist das womöglich noch ein Gemisch aus L und H? In dem Fall könnte das einfach am mangelnden Heizwert liegen. Frag' doch mal Deinen Gasversorger, ob es da eine Übergangsphase gibt und wie lang die dauern kann.

    Ja, ist schon in der Leitung. Sollte nach 5 Monaten kein Thema mehr sein.

    Der Netzbetreiber veröffentlich die Brennwerte auf einer Webseite.


    Zum einen funktioniert die Umstellung nicht wie ein Lichtschalter - Zwar kommt zum Stichtag das neue Gas in die Leitung, aber es dauert bis es komplett in der Gasleitung bis zum Verrbraucher eingeströmt ist, es kommt zuerst ein gemischtes Gas.

    Zum anderen kommt es auch auf die jeweiligen Gasgeräte an, wann und wie sie umgestellt werden müssen. Die einen vorher, die anderen nachdem das neue Gas da ist. Vorher umzustellende Gasgeräte (L auf H) haben für den Zeitraum eine geringere Leistung.

    Die Übergangssituation gleicht das Gerät aus.

  • Wenns 100%tig nicht an der Umstellung bzw. 100%tig nicht an den dort vorgenommenen Einstellung liegt…..dann….

    hatte ich es auch artähnlich schon einmal.


    Danach kam dann irgendwann der beim Vitovalor auch bekannte C2F0 -Fehler.


    Zuerst wurde daraufhin alles auf Niro-Bauteile umgestellt…dann Software-Update weil die Leistungssicherheitsabschaltung nicht so lief wie sie sollte…. dann nochmals Austauch Pumpenteile……dann am Schluss wurde nach xy Monaten der Stack getauscht und es ward endlich wieder Ruhe bei mir.


    Theoretisch muss aber die Software bereits bei dir schon drin sein, ist fast über ein Jahr her bei mir. :saint:


    Gruß

    300P