Aktives Steuern des DACHS G5.5 über QuattroPorte von E3/DC

  • Leider ist das Problem immer noch nicht behoben :(

    Soweit ich es kontrolliert habe, fehlt die passende Einstellung am Dachs an irgendeiner Stelle. Aber wo?

    Er startet immer wieder (aber nicht immer unvermittelt), auch bei sehr hohen Pufferspeichertemperaturen.

    Ich vermute, irgendwo ist eine Wärmebedarfsanforderung?


    Hier meine kontrollierten Einstellungen an der MSR2:

    4/06 F2

    4/11. F3

    11/5/01 Funktion F1

    11/5/02 Funktion F2

    11/5/03. Funktion <<Stromanforderung>>

    11/5/04 Funktion F3

    11/5/05 Funktion F4. <<Stromanforderung>>


    Wat Nu?


    Moin remag,

    zu Deiner Frage:

    die Steuerung erfolgt nunmehr über CCU3 von HomeMatic. Ich habe mich Schritt für Schritt in dieses Thema eingearbeitet. Aber es hat wegen der Erfolge Spass gemacht und ist auch zu schaffen. YouTube hilft. Der nächste Schritt war die Benutzeroberfläche, wobei ich hier Mediola verwende. Fotos werden zum Hintergrund, die Informationen wie Temperatur oder Schaltzustände der CCU3 kann man dann darüberlegen.


    Die Anbindung von E3/DC war nicht trivial, mit Try & Error aber irgendwann mit dem Script aus dem HomeMatic Forum geschafft. Diesen Weg musst Du auch beschreiten, in der Hoffnung, dass es für Deine Peripherie eine Lösung gibt. Ansonsten mach alles mit EQ-3, so heisst der Hersteller der HomeMatic. Du findest eine Fülle von Tools und das alles zu erträglichen Preisen.


    Toi toi toi.....

    Einmal editiert, zuletzt von AirBoes () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von AirBoes mit diesem Beitrag zusammengefügt.