Modernisierungspaket 50 Dachs 5.5 G

  • ,.. dass auch das Kurbelgehäuse komplett inkl. Anlasser ersetzt wird? Davon steht bei mir nichts im Angebot. Oder versteckt sich das beim Zylinder...

    Ich bin zwar nicht angesprochen, aber die pdf Datei ist eine 50 % Modernisierung mit Kondenser. Der Kollege hat ein anderes Modernisierungspakt, es gibt selbbstverständlich zahlreiche unterschiedliche Pakete.

  • Hallo zusammen,

    mich betrifft dieses Thema auch, da ich einen Dachs G 5.5 mit Baujahr 2002 geerbt habe und nun diese Modernisierung angeboten bekomme. Mein Problem - bei dem ihr mir hoffentlich durch eure Einschätzung helfen könnt - ist die Frage, ob dies bei ca. 62.000 Bh und nach fast ebensovielen Starts Sinn macht? Denn mir ist nicht klar, was nach der Modernisierung noch an anfälligen Teilen im Dachs enthalten sind, die dann gerne mal kaputt gehen. Schließlich erreicht er dann ja die 90.000Bh. Und selbst wenn ich damit das Anrecht auf Förderung für 30.000 Bh erhalten würde, ist ja nicht sicher, dass nicht irgendwelche großen Reparaturen den "KWK-Gewinn" aufzehren?

    Fazit: Würdet ihr hier noch in eine Modernisierung investieren oder lieber gucken, wie lange der noch läuft und dann eher eine neue Heizung kaufen?

    Die jährlichen Bh liegen zur Zeit bei ca. 2.500 Bh und der Strom würde, sofern ich modernisiere, komplett eingespeist werden.

    Bin gespannt auf eure Meinungen

    Hallo!


    Ich stand auch vor der Entscheidung da meine Nr. 1 einen Kolbenringbruch hatte und somit nicht mehr ansprang.


    Nach viel hin und herrechnen habe ich es gewagt den Kolben selbst zu tauschen. Die Kiste läuft jetzt wieder. Hat incl. neuem Kabelbaum und ein paar Kleinteilen knapp 600,-- Euro gekostet.


    Wenn deine Kiste noch läuft würde ich nichts machen. Lohnt sich IMHO nicht, vor allem in Anbetracht der fast Volleinspeisung.


    Viele Grüße

    Joachim

  • Hallo Joachim, hast du dir schonmal die aktuellen Fördersummen angeschaut?


    Aktuell gibt's auf die 4-5cent vom Netzbetreiber + 16cent über die KWK Förderung. Gerade bei nahezu Volleinspeisung ist ein rentabler Betrieb auch bei maximal möglicher Eigenleistung doch fast ausgeschlossen.

    Da ist ja der Kraftstoff schon teurer als die Einspeisevergütung.

    Kann deine Aussage nicht so ganz nachvollziehen.


    Bei mir läuft aktuell noch die alte 2016er Förderung, da ich auch relativ viel einspeise wäre ich auch bei der Modernisierung dabei gewesen. Ich hätte da die 25% genommen und gut. Hab ja relativ wenig Stunden pro Jahr.


    Gerade wenn der Regler alt oder der Zylinder nicht mehr der Beste ist, rechnet sich der Spaß. Und dann evtl. noch in Eigenleistung montiert, wenn der Partner mitspielt.

  • Eine schöne Sichtweise. Dabei fällt mir auf, dass ich vergaß, die Reparaturen der letzten zwei Jahre zu nennen: Einen Austausch-Zylinder gibts schon genauso wie die MSR2 und seit drei Wochen auch die LAN-Karte. Auch Zahnräder vom Anlasser mussten neu... Also fast alles Sachen, die nun nochmal ausgetauscht werden würden...

    Ach ja: Und die Partnerin würde nicht mitspielen :-)

  • ... Einen Austausch-Zylinder gibts schon genauso wie die MSR2 und seit drei Wochen auch die LAN-Karte. Auch Zahnräder vom Anlasser mussten neu...

    Zu diesem Zweck gibt es die Modernisierungen, damit man vorausschauend und bevor man "alles einzeln" erneuert und nichts dafür bekommt, eine Modernisierung durchführt.


    Es ist wenig glaubhaft, dass der Pfleger nicht vorausschauend festgestellt hat, dass bald ein neues Zahnrad fällig wird. Das sollte man einschätzen können. Auch bei der Entscheidung einen Austausch Zylinder aufzubauen, besteht Gelegenheit sich für eine Modernisierung zu entscheiden, wenn die Anlage älter ist als 10 Jahre.


    Das technische Geräte wie ein Kleinkraftwerk nicht ewig halten, sollte Dir der Pfleger gesagt haben und einen Weg aufgezeigt haben, was sinnvoll ist.

  • Hallo. Ich möchte auch nochmal auf den Zug hier aufspringen, da mich nun auch das Thema erreicht hat und ich vor der Entscheidung der Modernisierung stehe. Mein Dachs Gas HKA 5. 5 ist aus dem Jahr 2010 und hat einige der angesprochenen Teile schon verbaut. Ist die MSR 2 Regelung und der Kondenser neu oder können auch die bereits vorhandenen Teile verwendet werden?

    Vielen Dank

  • .. hat einige der angesprochenen Teile schon verbaut. Ist die MSR 2 Regelung und der Kondenser neu oder können auch die bereits vorhandenen Teile verwendet werden?

    Es gibt wie gesagt verschiedene Pakete in denen verschiedenes enthalten ist. Grundsätzlich jedoch wird z.B. der alte MSR 2 Regler gegen einen neuen "erneuert". Zum einen ist Dein MSR 2 Regler nur äußerlich gleich, innen ist vieles anders. Aber die Platinen sind ja auch 10 Jahre alt.

    Was einige machen, dass man den alten Regler als Ersatzteilspender hinlegt, anstatt ihn wegzuwerfen.

    So kann man z.B. im Falle eines Defekt Teile aus dem alten Regler entnehmen.

    Zwar muss dann ältere Software "aufgespielt" werden, da z.b. der zehn Jahre alte MSR 2 Regler aus 2020 ein 16 bit Reglerplatine hat, der neue Regler eine 32 bit Reglerplatine usw. aber wichtig ist letztlich nur, dass der Dachs läuft.


    So würde die in der Modernisierung liegende Ethernetplatine z.B. mit der alten 16 bit Reglerplatine nicht zusammenarbeiten, d.h. eine Webverbindung würde dann wegfallen.

    Wie jeder weiß sind Ersatzteilpreise und Verfügbarkeit besonders zu Feiertagen häufig ungünstig.....