Vitolator PT2 Unterhaltskosten

  • Wertes Forum,


    laut Viesmann-Prospekt für die PT2 muss die Brennstoffzelle im 5-Jahres Rhythmus gewartet werden. Weiß jemand von Euch, welche Kosten dann alle 5 Jahre entstehen? ("Nach einer Wartung ist der Betrieb der Brennstoffzelle für weitere fünf Jahre gesichert.")


    D.h. ich muss eine jährliche Wartung einplanen für den Brennwertteil (ca. 200 Euro?) und alle 5 Jahre zusätzlich eine Wartung der Brennstoffzelle.


    Hat da jemand eine Idee, was das dann kostet?


    Ich danke Euch,


    Gruß El

  • Loule: Danke für den Link -hab' vorher wohl nicht richtig gesucht.

    averall4: Dir auch vielen Dank - ich verstehe das so, dass ca. 2600 Euro (also mit Märchensteuer) auf jeden Fall mit gerechnet werden müssen - diese decken dann aber die 2 Wartungen der Brennstoffzelle innerhalb der 10 Jahre + halt was sonst noch so alles aufgeführt ist, ab.


    Die jährliche Brennwertkesselwartung kommt dann aber noch dazu, also: 1 x 2600 Euro + 200 Euro p.a. gibt dann bei 10 Jahren Laufzeit ca. 460 Euro Wartungskosten pro Jahr.


    Kann man das so stehen lassen?

  • OK - also nochmal etwas genauer:


    Ich zahle einmalig rund 2600 Euro für das Wartungspaket, da ist die erste Wartung Brennstoffzelle nach 5 Jahren enthalten.

    Ich zahle jährlich ca. 200 Euro Wartung für den Brennwertanteil der PT 2.

    In den ersten 10 Jahren ergibt sich dann rechnerisch als Unterhaltskosten ca. 460 Euro pro Jahr.


    Für die zweite Wartung der Brennstoffzelle am Beginn des 11. Jahres zahle ich dann knapp über 1000 Euro (Link Loule zu uebermac: "Diese Pflichtwartung als einzelnes Modul kostet 745€ + 113€ Auftragspauschale + MwSt." = 858 x 1,19 rund 1021 Euro.


    Das wären dann für diese weiteren 5 Jahre (dann kommt die nächste Brennstoffzellenwartung) rund 204 Euro pro Jahr für die Brennstoffzelle und die weiteren 200 Euro für den Brennwertanteil = 404 Euro Unterhaltskosten p.a..


    Also in 15 Jahren 6620 Euro für den Unterhalt der Anlage / durchschnittlich gute 440 Euro pro Jahr. Preissteigerungen natürlich nicht berücksichtigt.


    Habe ich das richtig wiedergegeben?

  • Ja.

    Wobei zu berücksichtigen ist, daß in dem Fall in den ersten 10 Jahren keine Reparaturkosten für die Brennstoffzelle anfallen und man außerdem eine Leistungsgarantie hat.

    Das kann man auch auf die Gesamtanlage PT2 ausdehnen - dann kostet der Vertrag ca 8000,-€