Planung neue Heizung im EFH. Einsatz Vitovalor PT2 sinnvoll?

  • Naja, was verstehst du unter "Sinn macht"?

    Geld verdienen? Dann stimmt die Einschätzung.


    Wenn man aber Verbrauchskosten senken möchte, muß man neben der Heizung auch den Strom betrachten. PV hat gegenüber der BS-Zelle den Nachteil, daß im bei Dunkelheit und im Winter kaum Strom produziert wird. Und Speicher kosten viel Geld.

    Eine BSZ passt verbrauchsmäßig deutlich besser zu einem Haus.

  • Eine BSZ passt verbrauchsmäßig deutlich besser zu einem Haus.

    Aber nicht zu einem Haus mit 2.500 kWh Stromverbrauch. Jedenfalls nicht, so lang man für eingespeisten Strom weniger Vergütung bekommt als einen das anteilig dafür eingesetzte Erdgas kostet.

    Viessmann Vitotwin 300-W (1 kWel, 6 kWth) seit 2012

    PV-Anlage 8,45 kWp (65 x Solarworld SW 130poly Ost/Süd/West, SMA 5000 TL und 3000) seit 2010

    Solarthermie 14 qm Flachkollektoren seit 2004 (Vorgänger 8 qm 1979-2003)