Integration von Energiespeichern in Gebäuden - Richtlinie und Open Source Auslegungstool

  • Im Rahmen des Projektes "Planung und Integration von Energiespeichern in Gebäudeenergiesystemen - Schwerpunkt Elektrische Stromspeicher" (Akronym: PIEG-Strom) wird eine Umfrage durchgeführt, mit dem Ziel, die aktuelle Auslegungspraxis zu evaluieren und die Anforderungen an Planungstools und Planungsrichtlinien abzuleiten. Die Ergebnisse der Umfrage fließen unmittelbar in die Erstellung einer VDI-Richtlinie mit ein. Darüber hinaus wird ein Open Source Tool entwickelt, das nach Projektende allen Interessierten zur Planung und Auslegung von Stromspeichern in Gebäudeenergiesystemen zur Verfügung stehen wird.


    Wir laden Projektierer, Planer und Berater, Installateure und auch Endkunden aus diesem Forum herzlich ein, an unserer Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage ist bis zum 15.10.2020 geschaltet und wird Anfang November ausgewertet. Gerne berichten wir auch hier im Forum über die Erkenntnisse und was wir für die Erstellung der Richtlinie und des Open Source Auslegungstools daraus ableiten.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wir freuen uns auf Ihre und eure Meinung!

    Link zur Teilnahme: https://umfragen.re-lab.hs-emden-leer.de/221689

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Das Projekt PIEG-Strom läuft von Juli 2020 bis Juni 2022 und wird durch die Hochschule Emden/Leer, das Forschungszentrum Jülich, den Verein Deutscher Ingenieure (VDI), den Bundesverband Energiespeicher (BVES) sowie den Energiedienstleister denersol durchgeführt.


    Tjarko Tjaden, M.Sc.

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Fachbereich Technik - Regenerative Energien


    Hochschule Emden/Leer

    Constantiaplatz 4

    26723 Emden