Tipps zu aktuellen Förderprogrammen

  • Hallo, ich möchte in den nächsten Wochen die Panasonic Aqurea T Cap für den Gebäudeteil mit FB Heizung kaufen. Nun bin ich aber bei der Suche nach möglichen Förderprogrammen etwas hilflos. Falls das relevant ist ich komme aus Bayern. Gibt es etwas sinnvolleres als die BAFA Förderung mit 35 bzw. 45%?

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Das ist natürlich wahr, wollte nur sichergehen das ich alles richtig mache :)

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Frage:

    Ich dachte, WP werden mit einem Betrag von €40 bzw. €60 pro kW Leistung bzw einem Fixbetrag bei kleinen Geräten gefördert..

    Woher kommen die 35/45%

    Lesen gefährdet die Dummheit! Denken gefährdet Vorurteile!
    Der geistige Horizont mancher Menschen hat einen Radius von NULL. Das nennen sie dann Standpunkt.

  • Ist seit 2020 geändert. 35% ohne und 45% mit Austausch Ölheizung. Maximal 50.000€ pro Wohneinheit.

    Alte Heizung darf noch nicht unter Austauschpflicht fallen (30 Jahre) und muss mindestens 2 Jahre alt sein. Unter 2 Jahre gelten die Förderbedingungen für Neubau.


    https://www.bafa.de/DE/Energie…m_im_ueberblick_node.html

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung