Dachs: SENERTEC Betreiberportal

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich monatelang das Betreiberportal von Senertec nicht mehr betreten habe, komme ich da plötzlich nicht mehr rein.


    Kann mir einer auf die Sprünge helfen.
    wie war das doch noch mal?


    LOGIN: <Familienname>


    Passwort: die Nummer auf der Clubkarte oder "b"+<die letzten 5 Ziffern>?


    vielen Dank
    Werner

  • Hallo Werner,
    so in etwa gehts:
    ein kleines „b“ und die letzten 5 Ziffern der Fabriknummer des Dachs eingegeben, und die Postleitzahl des Dachsstandortes ist das Kennwort (nach erstem Zugang ändern!) Jetzt noch Datenschutzbestimmung zustimmen (3 Kästchen anklicken ) und los geht’s.


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Zitat

    nachdem ich monatelang das Betreiberportal von Senertec nicht mehr betreten habe, komme ich da plötzlich nicht mehr rein.


    Kann mir einer auf die Sprünge helfen.


    Klar Dein Servicepartner kann das.


    Ich gehe davon aus, das Du beim ersten Mal, als Du dort warst Dein Kennwort geändert hast ( das verlangt die Software)


    Da kann nur Senertec oder Servicepartner helfen.


    @:-

  • Hallo,
    gerade gesehen :



    Na, dann schauen wir mal...


    Gruß Dachsgärtner

  • Ich hoffe, dass unsere Kunden nicht sauer sind wenn sie das alles schon "on Board" haben und nicht erst noch ins Internet müßen um die Zahlen auszuwerten.


    Naja ... wenn's jemand im Internet ansehen möchte können wir ja noch das Portal freigeben und sämtliche DigiEnergy's dort darstellen )))))))) (ist übrigens schon in Arbeit)


    Aber bevor ich hier rumprotze sollten wir die Dinger 'mal verkaufen ... sonst brauchen wir auch kein Portal ))))


    < :O > ... DigiEnergy's .... frische DigiEnergy's zu verkaufen !!!!!


    MfG me. Ahrendt

  • gibts die inzwischen auch für mehrere Heizkreise?


    Maximalausbau bei mir: 2 BHKWs (1 Dachs + 1?) + 1 Spitzenlastkessel (Viessmann 2-stufiger Gas-Gebläsekessel) an 2 Heizkreisen mit je einem 3-wege-Mischer,


    sowie ein Athmosphärischer Kessel für zwei Heizungspumpen (ohne mischer) für getrennte Heizungsversorgung (eigener Gaszähler) Diese Heizung müsste nicht unbedingt mit an die Regelung angebunden werden, da ich mich mit dem Gedanken trage, die beiden Heizungen zusammenzulegen, gibt aber dafür mehr Abrechnungsaufwand.


    Kannst Du mir da was anbieten, vielleicht bis zum 3. Forentreffen, dann kann man Deine Teilnahme gleich mit dem Einbau verbinden :-))))


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Achherje Bruno,


    hast Du ein Schloß ?? ... ist das diese "Jungendherberge" die Du mit dem vielfälltigen Kraftwerk beheizt ???


    Mehrere Heizkreise sind kein Problem ... für zwei BHKW's müßten wir uns nochmal hinsetzen und scharf nachdenken ... dann noch der Atmo ... kann man den nicht gegen etwas modernes ersetzen ???
    Brauchst Du den bei zwei BHKW's noch ?


    Gibt's dazu eine Art Schlachtplan, wer wann gegen wen anzukämpfen hat ???


    Das wird knapp bis zum Forumstreffen ... ))))


    ciao Hasko

  • Jugendherberge ist gut ))))


    ist das Haus: www.studenten-zimmer.de


    Momentane Konfiguration: 1 BHKW (Dachs MSR1) und Spitzenlastkessel (Vissmann 125KW Gas-Gebläsebrenner) für 2 Heizkreise mit je einem 3-wege-Mischer


    Separate Heizung: Athmo (schätze 50KW) für 2 Heizungspumpen (ohne Mischer) für den Gewerbebereich im EG (3 Einheiten), da dieser Abgerechnet werden muss und der rest nicht.


    Irgendwann werde ich die beiden Heizungen zusammenlegen, dann muss ich aber Gesamtwärme messen und Wärme Gewerbebereich um den Gewerbebereich abrechnen zu können. Dann fällt der Athmo weg, aber dafür ist es dann sinnvoll ein 2. BHKW anzubinden.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

    Einmal editiert, zuletzt von Bruno44 ()

  • Ah eins noch, da es kein MSR1 mehr gibt, wäre gut, wenn die Regelung es fertigbringen würde, die beiden BHKWs so laufen zu lassen, dass sie möglichst zeitgleich ihr Wartungsintervall erreichen :D


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Hallo zusammen!


    Zitat

    Im 4. Quartal 2007 geht die neue Version des Betreiberportals online: Das DachsPortal. Das DachsPortal beinhaltet im Wesentlichen folgende Neuerungen:
    - Neben Deutsch gibt es das DachsPortal künftig auch in Englisch und Italienisch
    - Die Darstellung von Mehrmodulanlagen wird möglich
    - Eine graphische Anzeige gibt Aufschluss, wann Ihr Dachs läuft und wann er sich abschaltet

    .......



    Zitat

    Bei Fragen zu den neuen Funktionen des DachsPortals wenden Sie sich bitte an Ihren Heizungsbau-Fachbetrieb


    Einfache frage an die Dachseinsperrer :


    Wie teuer???? :D


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo Dachsgärtner,


    Zitat

    Einfache frage an die Dachseinsperrer :
    Wie teuer???? :D


    derzeit (noch) kostenlos.


    Gruß


    euse

  • Hallo euse!


    Zitat

    derzeit (noch) kostenlos.


    Ja, ja, das alte...



    Und das neue, das auch mehr kann????


    Die Milch ist teurer geworden...
    Das Bier..... :-(/
    Die Bundesbahn...
    Der Strom wird teurer )))) (Dank Dachs)


    ....Und warum sollte das große S nicht auch für mehr Leistung mehr verlangen....


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo Dachsgärtner,


    nun, zumindest 2007 soll auch das neue Portal noch nichts kosten und wie es in 2008 wird, sei noch nicht entschieden, war zu lesen.


    Gruß


    euse

  • Hallo zusammen,


    also das mit der Anmeldung im Betreiberportal hat sich nun erledigt.


    Ich komme also wieder dort rein.


    Login: b + die letzten 5 Ziffern der Klubkart
    Passwort: das selbstgewählte


    Nur dann die Überraschung:


    Die neue Darstellung! >> Stand 02.07.2007
    Auch der Tabellenexport: nur bis Juni 2007


    Also irgend etwas stimmt bei Snertec nicht.


    Derzeit kann man vom Betreiberportal nicht viel erwarten.
    Das alte Portal bot nicht viel, aber es war nutzbar.


    mit Gruß
    Werner