Verkaufe Batteriespeicher 900Ah

  • Ich betreibe seit Mitte 2016 einen Batteriespeicher mit einem Sunny Island 6.0H und einer Bleibatterie.


    Aufgrund meiner hohen Grundlast (ca. 3,5 kW) und den Lastspitzen (bis 30 kW) beabsichtige ich, den Speicher dreiphasig zu machen.

    Hier passt diese Batterie nicht mehr ins Konzept, weil sie nicht für die hohen Entladeströme bzw. die schnelle Entladung gebaut ist.


    Die Batterie ist voll funktionsfähig und wird komplett mit Trog / Entlüftung / Belüftung (für Elektrolyt) und Wassernachfüllsystem verkauft.


    Eventuell gebe ich sogar den Sunny Island mit her und stelle dann komplett auf ein dreiphasiges Hochvoltsystem um.


    Wenn jemand Interesse an dieser Batterie bzw. dem Komplettsystem hat, bitte bei mir melden mit einem vernünftigen Preisvorschlag.

  • Interesse nicht, aber mich würde deine neue Anlage interessieren, mit ist nämlich kein 3 Phasiges HV System bekannt.

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • https://www.sma.de/produkte/ba…-tripower-storage-60.html


    Ich brauch im Jahr ca. 60.000 kWh Strom und das Thema Speicher/Insel+Notstrom wird für mich spätestens Ende 2024 brandheiß.

    Dann läuft die Einspeiseberechtigung (!) für meine 53kWp PV aus 2004 aus - Stand heute.


    Da brauche ich einen Speicher, der Spitzen bis zu 35 kW verkraften kann und vielleicht 1 bis 2 mal am Tag das vorhandenen 60 kVA Notstromaggregat zum Nachladen anwirft. Dieses würde ich dann als BHKW nutzen.

    Im Sommer sollte die PV eigentlich alles abdecken können...


    Soweit der Plan - aber schauen wir uns mal die Rahmenbedingungen bis dahin an.

  • Danke, den hatte ich nicht im Kopf weil er für den üblichen Hausgebrauch doch sehr monströs ist, aber für deine Zwecke scheint er optimal!

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Darum ist die jetzige Batterie für mich eigentlich nur Spielerei!


    Man bekommt aber so ein schönes Logging über die Lasten / Lastspitzen und Monatsverbräuche. Und ich kann speziell in der Nacht die Einspeisung von Dachsstrom vermeiden.

    Und das macht die Spielerei halbwegs rentabel, selbst wenn ich 15 Cent Speicherkosten inkl. Verlust ansetze. Bei 4 Cent EEX ist mein Batteriestrom sogar noch etwas billiger als Bezug.

  • Aktuell ist der Baseload bei etwa 2 ct. das macht die Rechnung sogar noch interessanter ;)

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Hallo Solardachs,

    ich stimme überein: 3Ph ist angesagt.

    Bitte: Was ist ein fairer Preis? Ich möchte niemanden übervorteilen und

    kann Dein System nicht beurteilen, wäre aber "zum Weiterspielen" an allem zugleich interessiert.

    Außerdem habe ich noch 2 Heizöldachse mit ca 8000 und 18000Bh übrig.

    freundlich grüßend: opi

  • Hallo opi,

    Außerdem habe ich noch 2 Heizöldachse mit ca 8000 und 18000Bh übrig.

    was sollen den die noch kosten?

    Interesse nicht, aber mich würde deine neue Anlage interessieren, mit ist nämlich kein 3 Phasiges HV System bekannt.

    Schau mal unter fenecon Stromspeicher da gibt es jede Menge. Die kanst Du auch über mich beziehen ;).

    Die Speicher von BYD haben den großen Vorteil, dass Sie richtige Leistungen aufnehmen können.