EU Sustainable Energy Week

  • Hallo,


    Morgen nachmittag wird im Rahmen der EUSEW ein Webinar angeboten, das Einblick in die aktuelle Energiepolitik / allgemeine KWK-Situation in Brüssel gibt.


    Donnerstag 18. Juni 2020, 13:30 - 15:00

    District heating: working towards local sustainable solutions


    Die Registrierung kostet nichts, wer also keine Berührungsängste vor Brüsseler Englisch (Brenglish) hat, und Zeit und Muse hat, reinzuschnuppern mögich sich bitte bei obigem Link auch noch bis kurz vor knapp anmelden.


    The climate neutrality ambition established in the European Green Deal requires efficient solutions for sustainable energy. In this session, the European Covenant of Mayors, COGEN Europe and CEDEC are joining forces to provide interdisciplinary perspectives on district heating (DH) as a sustainable energy solution on the local level, and share experiences.


    Da geht es im Titel zwar um District Heating (Wärmenetze), aber wenn man das ganze System in die Effizienzrichtung schiebt, dann wird sich ausserhalb von Verdichtungsräumen nach meiner Einschätzung die Klein-KWK emergent als Alternative präsentieren (vgl. mit dem Wärmmarktanteil in DE der Netzwärme und der dezentralen Kesselwärme durch Gas und Öl) . Darum ist es m.E. wichtig die Zielvorgaben pro Effizienz und Versorgungssicherheit gemeinsam nach vornezuschieben, unabhängig ob man einen Mikro- oder Makro-KWK-Background hat.


    Gruß,

    Gunnar