Dachs: Erfahrungem mit Dachskom?

  • Hallo !


    Nach einem Jahr Dachserfahrung bin ich zu der Erkenntniss gekommen, das das Betreiberweb eigentlich ganz nett ist, aber zb. um einen genauen Blick auf die Tägl. Laufzeiten zu werfen, da müßte man Dachsschrauber, -doktor, oder -pfleger sein.


    Ich spiele deshalb mit dem Gedanken mir die Software Dachskom zuzulegen, und da mein Büro an den Heizraum grenzt, wäre der Optokoppler auch ohne großen Aufwand mit dem PC zu verbinden.


    Wenn man in Google Dachskom eingibt, dann kann man auf einer site schon mal einen Blick auf die Grafick für die Laufzeiten werfen, also ich finde dies sehr aufschlussreich, um zb. die Heizkurve gezielt abzusenken, wenn wenig Strom gebraucht wird, und um den Erfolg der Reglereinstellung zu kontrollieren.


    Wer hat erfahrung mit der Software ?


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo !


    Zunächst mal ein Dank an alle Profi Dachspfleger für die zahlreichen Antworten ))))


    Vielleicht sollten sich alle die ihre Brötchen mit dem Dachs oder anderen BHKW´s verdienen,mal überlegen warum ich als Kunde dieses, und nicht ein anderes BHKW gekauft habe!


    Am Dachs hat mir gefallen, das ich ein System gekauft habe, mit Kundendienstnetz, mit "Zusatznutzen" (z.b. Tüv gutachten, algmeine Zulassung bei den EVU usw)
    Zudem gibt einem ein Marktführerstellung doch eine gewisse sicherheit bei der Ersatzteilversorgung


    Ich finde es auch gut, das einige hier im Forum einen großen Anteil ihrer Freizeit damit verbringen den Dachs weiter Messtechnisch zu erfassen.


    Aber für mich, und ich behaupte mal für die breite Masse der BHKW´ler ist das nichts.


    Um so weniger verstehe ich warum aus einer Software, die dem Kunden mit einem Blick erkennen läst wann der Dachs in der Vergangenheit geschafft hat, so ein Geheimnis gemacht wird.
    Für die Zukunft könnte ich mir vorstellen, das unter die Dachslauftzeiten in dieser Software auch der Stromverbrauch in verschiedenen Farben dargestellt wird, dann wäre es für nicht so Bastelfreundliche Betreiber wie mich einfacher, beides übereinanderzu bringen!


    Das dies natürlich nicht umsonst ist sollte ja auch klar sein!


    Auch für Senertec gilt:


    nur wer seine Produkte weiter verbessert, der bleibt gut!


    Gruß Dachsgärtner

  • Dachskom ist nicht für den Betreiber verfügbar, selbst wenn Du eine Softwareversion hättest, würde Dir diese nichts nützen, da zusätzlich ein Stick erforderlich ist, der Quartalsweise per Internet freigeschaltet wird.


    Derzeit kann der Betreiber nur über den Dachs-Fan-Club auf seinen Dachs zugreifen. "Bastellösungen" für den MSR 2 Regler sind mir derzeit nicht bekannt. Ich selbst benötige die Daten des Dachses nicht, da ich wie TOM eine seperates Aufzeichnungssystem betreibe.


    Da ich ausserdem Dachsdaten noch weitere 100 Temperaturen benötige und in Zukunft über den Server auch Schaltvorgänge laufen lassen will, die ich von überall durchführen möchte ( auch über das Internet) interessiert mich Dachskom nicht.

  • Hallo,


    Zitat

    Dachskom ist nicht für den Betreiber verfügbar, selbst wenn Du eine Softwareversion hättest, würde Dir diese nichts nützen, da zusätzlich ein Stick erforderlich ist, der Quartalsweise per Internet freigeschaltet wird.


    :-(/ :-(/ :(
    Na also geht doch !
    Mehr wollte DAchsgärtner doch garnicht wissen, auch wenn mir ne andere Antwort lieber gewesen wäre ! @:-


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo Dachsgärtner,


    habe die Spatzen von den Dächern rufen gehört, das demnächst im Betreiberportal auch der Tageslauf zu sehen ist. Man kann also für die letzten sieben Tage sehen wann der Dachs gelaufen hat und wieviel Starts er dafür hingelegt hat. Auch sonstige Erweiterungen sollen kommen mit mehr Infos vom Dachs für den Betreiber. Also gedulde dich noch ein bisschen, denn du siehst das Senertec auch weiterentwickelt und auf Kundenwünsche eingeht - wenn sie denn von den Dachspflegern auch an Senertec weiter gegeben werden ^^ .


    Gruß Dachs



    Edit:
    Hey sehe gerade das ich zu Dachsgärtner aufgestiegen bin und auch meinen dritten Stern bekommen hab. Naja bis zum nächsten wirds jetzt ja was dauern )))) .

  • Hallo Dachs!


    Zunächst mal, ist beim Dachs alles Geheim! Sogar die Schüsselweite eines 13 er Schlüssels.....


    Aber ich darf mal übersetzen, wenn das Betreiberportal mal funktioniert, dann könnte es sein, das auch der Betreiber in Zukunft vielleicht sehen kann zu welschen Zeiten sein Dachs gelaufen ist.


    Na das wäre doch mal ein fortschritt !


    Aber wie gesagt, wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein!


    Gruß Dachsgärtner

  • Zitat

    Zunächst mal, ist beim Dachs alles Geheim! Sogar die Schüsselweite eines 13 er Schlüssels.....


    Aber wie gesagt, wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein!


    )))) Bei anderen Herstellern ist auch alles GEHEIM... Microsoft darf jetzt nach dem neusten Gerichtsbeschluss seine Quellcodes Kiste öffnen...und 500 Millionen EURO überweisen... ))))


    Ich denke das beim Dachs alles im grünen Bereich ist, die anderen Hersteller verhalten sich absolut genauso. Ich hatte bereits mehrfach gesagt, das beim MSR 2 Regler noch einiges kommen soll. Wir hatten auch auf dem letzten Treff darüber gesprochen, das es ein Gerücht gibt, das alle Betreiber die jetzigen Leistungen kostenlos erhalten und zusätzliche Infos wie z.B. die genaue Laufzeiten etc. gegen Entgeld.


    Aber wie Dachs schon richtig sagte, derzeit hat alles den "Gerüchtstatus"...

  • Hallo Dachsfan!


    Es wäre ja auch zu schön gewesen...


    Zitat

    Leistungen kostenlos erhalten und zusätzliche Infos wie z.B. die genaue Laufzeiten etc. gegen Entgeld.


    Ich stelle doch Senertec auch kostenlos meinen TK Anschluss zu verfügung!


    Und die Infos, die daraus im Betreiberportal zurückfliessen, leider irgentwie ganz nett, aber zum optimieren der Laufzeiten sehr spärlich !


    Ich glaub ich lese mir mal hier im Forum die Beiträge zur "Bastellösung" durch, dann habe ich dennächst auch einen TK Anschluß im Heizungskeller frei....


    Gruß Dachsgärtner

  • Zitat

    Aber wie Dachs schon richtig sagte, derzeit hat alles den "Gerüchtstatus"...


    Wenn Du wie andere und ich eine unabhängige Aufzeichnung hast, bist Du unabhängig. Das der Dachs Wartungs- und Servicewünsche online äußern kann ist doch toll. :D


    Sonderwünsche wie umfangreiche Datenaufzeichnungen stehen leider kostenlos derzeit nicht zur Verfügung. Ich bedauere dies auch und habe dies bereits mehrfach zum Ausdruck gebracht.


    PS: Senertec läßt sich ganz bestimmt nicht dadurch erpressen, das Du den "Stecker ziehst". Betreiberbriefe finden da viel mehr Beachtung und werden auch gern gelesen. :D

  • Hi Dachsgärtner,


    aus dem "Bastelstadium" sind wir mittlerweile raus ;) Die IPS Lösung läuft bisher einwandfrei und du hast damit die Möglichkeit über den internen Designer von IPS dir eine Grafische Oberfläche zu erzeugen oder aber wie ich alles über WEB mit dem enthaltenen Webserver zu machen.
    Mittlerweile läuft mein Dach rein über IPS Strom + Wärmegeführt. Sämtliche Daten werden in einer Datenbank gespeichert und werden auch grafisch ausgewertet (also alles was Senertec bringen will funzt bei mir und Bernd schon länger ;) ). Wenn ich mal mehr Zeit haben sollte und Interesse besteht könnte ich ein Grundpaket zusammenstellen das dann nur in das IPS-Verzeichnis kopiert werden müsste.


    An Hardware sollte folgendes vorhanden sein:
    1x PC (möglichst Mini-ITX wegen geringer Leistungsaufnahme)
    1x Verbindungsmöglichkeit seriell oder RS485 zwischen PC und Dachs
    1x Dachs mit MSR1
    1x Internetzugang über Router


    Software:
    1x MS Windows 2000/XP
    1x XAMPP (kostenlos)
    1x IPS (IP-Symcon ca. 50€ bei Ebay oder 99€ in deren Shop)


    Es gäbe dann auch die Möglichkeit alle IPS Nutzer ein virtuelles Kraftwerk zu betreiben oder alle Daten in eine zentrale Datenbank zu speichern usw. usw.


    Grüße
    Tom

  • Hallo,


    @ Dachsfan


    Zitat

    PS: Senertec läßt sich ganz bestimmt nicht dadurch erpressen, das Du den "Stecker ziehst". Betreiberbriefe finden da viel mehr Beachtung und werden auch gern gelesen.


    Wer wird den so ein unschönes Wort in den Mund nehmen, aber wenn ich bastel, dann möchte ich auch erreichbar sein ! Und wie ihr an meinen Rechtschreibfehlern seht, kann ich besser Schweißen und löten als schreiben.. :P


    @ Tom


    wie der mal wieder schnellere Fan schon sagte Dachs MSR 1 negativ, aber auf sich selbst sollte der Dachs schon selbst aufpassen, mir würde es reichen z.b. über eienen digitaleingang die Lauftzeiten abzugreifen!
    Der rest ist vorhanden, und ein PC läuft bei mir wegen der Aufträge auch ständig (auch deshalb der Dachs)!


    Zunächst mal danke fürs Angebot, eilt nicht, schauen wir mal !


    Gruß Dachsgärtner

  • Hi,


    ich meinte das mit dem Grundpaket allgemein, also für alle die Interesse haben. Das die mit MSR2 verloren haben ist mir schon klar (einer ist immer der Looser :P ).


    Gruß
    Tom

  • Hallo,


    Mhmm, ja ich steige jetzt, nachdem ich um diese "Bastelecke" immer ein wenig herumgelesen habe langsam ein wenig aus dem Tal der Ahnungslosen auf....


    Aber irgentwie hatte ich immer noch riesen Messwertwandler in 19" Schränken im Kopf...


    Ich werd halt alt!


    Aber diese Software kann ja echt sehr viel, die "spricht" sogar DMX, da kann ich bei abendlichem Stromüberschuß ja sofort die Dimmerpacks meiner Lichtanlage ansteuern, und den Garten ausleuchten!
    (Oder mit einem Switchpack den Wäschetrockner einschalten )))))


    Aber das mit dem 1-wire wirft bei mir nach ein paar fragen auf:
    DMX kabel sind so ähnlich beschaltet, und ab einer gewissen Kalbellänge terminiert werden, das gibt´s hier ja wohl nicht.
    Bei DMX kann ich für jedes Gerät eine Startadresse einstellen, hier hat die ja wohl jeder Fühler ab "Geburt" dabei, erkennt die Software diese selbstständig, so nach dem Motto "neuer Fühler erkannt, wo gehört der hin?
    Hat jemand erfahrung mit langen Leitungen (150 m)?
    Wäre nämlich auch was zur Temperaturüberwachung meiner Gewächshäuser (y)


    Danke schon mal vorab!


    Gruß Dachsgärtner