Dachs (Heizöl) Wasserpumpe ausbauen?

  • Hallo Forum,

    ich habe einen gebrauchten Dachs Heizöl gekauft und zerlege ihn um in den Keller zu kommen.

    Kabelbaum und Filter habe ich neu gekauft.

    Um die Wasserpumpe zu prüfen bekomme aber das Flügelrad nicht raus. Wenn ich am Rotor mit der Hand drehe sind eher kratzenede Geräusche auszumachen.


    Hat jemand eine Idee wie ich das Flügelrad raus nehmen kann ?

    Ich wollte noch unter diesen Deckel sehen und bekomme auch diesen nicht ab auch hier bräuchte ich einen Tip.


    Herzlichen Dank


    Klaus

  • Zum ersten Bild - du hast schon die Pumpe zerlegt. Weiterverwenden würde ich die nicht mehr. Kräftig abziehen, ggf mit Hammer lösen.

    2. Bild - das ist der Öl-Wärmetauscher - ohne neuen Dichtsatz nicht demontieren.


    Ach ja, bist du auch sicher, daß du den Dachs betreiben darfst (abgenommen bekommst)? Ansonst bringst du 550 kg umsonst in den Keller....

  • Servus GM1967,

    zur Pumpe:

    Das ist ein magnetisch gekoppleter Rotor da kannst du immer das Gehäuse mit den Spulen einfach vom Rotor ziehen. Warum nicht weiterverwenden? Ist doch bloß das Gehäuse mit 4 Schrauben lösen und abziehen? Meine Frage ist wie bekomme ich den Impeller raus?

    Ist der verpresst oder sollte der einfach zum rausziehen sein?

    zum Öl-Wärmetauscher muss der geprüft werden oder kann den einfach so zu lassen. Habe hier im Forum ein Foto gefunden

    im Beitrag :"https://www.bhkw-forum.de/diskussion/thread/5249-dachs-verdr%C3%A4ngungsring-lackiert/" ist das das Teil?

    das sollte aber dringend gereinigt werden.

    zum betreiben: Ja werde ich :-)


    Gruß Klaus