Wo beim Dachs die Drehzahl ablesen?

  • Guten Morgen zusammen.

    Besteht beim Dachs die Möglichkeit die Drehzahl in der msr1 abzulesen?.

    Der Dachs dreht zwar hoch aber geht nicht ans Netz. Der Gasdrehmotor steht auf Anschlag aber das reicht nicht. Da der Dachs ja einen Drehzahlmesser am Schwungrad hat dachte ich mir das es vielleicht eine Möglichkeit gibt diese auch im Display sichtbar zu machen.

    Vielen Dank für nützliche Tipps.

    Gruß Stephan

  • Das geht nur in der Fachebene.

    Aber wichtiger ist eben die angezeigte Störung. Danach muß man die möglichen Ursachen eine nach der anderen ausschließen. Dazu braucht man aber entspr. Werkzeuge und das Fachwissen zum MSR 1 Dachs.

  • Fehler 89/33/39/ und glaube 66. Nach und nach sind die Fehler behoben. Einzig die Drehzahl erkenne ich nicht. In der Fachebene werde da Mal suchen und starten.

    Wenn er hoch dreht dann geht 1,2 oder auch bei allen Phasen die Sicherung runter im Schaltschrank. Ist sehr komisch. Ich denke das er zu hoch dreht. Leider steht nichts im Display da dieses auf Phase 1 liegt und nach auslösen des Sicherungsautomat alle Fehler weg sind. Ich werde weiter testen. Aber schon Mal danke für die Antwort. Supi

  • Den Dachs habe ich von einer Heizungsfirma gebraucht gekauft. Lief bis zum Ausbau. Einzig die letzte Wartung wurde bis zum vergasen zurück gedrückt. Dies erklärt auch das Motoröl was an dunklen Honig erinnerte. dann habe ich den Erdgas auf Flüssiggas laufen. Deshalb hat er wahrscheinlich auch diese Probleme. Wenn er so nicht ans laufen kommt werde ich wohl die alten Einstellungen nehmen und Ihn ans Hausgasnetz anschließen lassen.

    Ich finde weder in der Fachebene und in der serviceebene keine Drehzahlangabe.

  • Düsen habe ich noch nicht tauschen müssen. Es war aber ein Geduldsspiel die Gasmenge im Startgas einzustellen. Erstmal wollte er nicht anspringen da das Gemisch zu fett war. Nachdem diese Thematik behoben wurde wollte er mit den Einstellungen nicht höher drehen. Dies ist jetzt auch behoben. Einzig die zuschaltung klappt nicht. Ein kabelbruch könnte vielleicht der Grund sein aber das bleibe ich nicht. Das tritt nur bei hohen Drehzahlen auf. Also rein akustisch wahrgenommen. Deshalb auch die Frage nach der Drehzahl. Vielleicht dreht er so hoch und schaltet ans netzt umd lässt in dem Moment die 20a Sicherungen auslösen.

    Ich werde wohl Mal eine einem Dachs Fachbetrieb anrufen und den Sachverhalt schildern. Dann könne die ja überlegen ob sie sich der Sache annehmen oder nicht.

    Da ich den Dachs Recht geben erstanden habe dient er nur zum Aufladen unserer battiere im Winter. Da soll er vielleicht 1,5 Stunden am Tag laufen. Mehr auch nicht. Und wenn er nicht läuft dann stelle ich ein paar Blumen drauf und verschönern ihn😉

  • Drehzahl hat er jetzt auch über 2300. Er geht jetzt nicht mehr aus aber geht auch nicht ans netzt. Da heute Familientag ist werde ich heute Mal nicht dran gehen. Ich schaue Mal das ich Fotos mache vom Aufstellungsort und Übergabe an den Puffer. Beides steht draußen, überdacht. Abenteuerlich und bestimmt von Dachsbesitzern die den Neupreis bezahlt haben unverantwortlich

  • Bei der Art Flüssiggasumrüstung ist es gut das er draußen steht, da macht er nicht so viel kaputt ....


    Mal im ernst, die Gasanlage musst erstmal vernünftig umbauen damit sind vermutlich die Drehzahlprobleme erledigt. Vielleicht kann der Generator auch wegen den Drehzahlschwankungen nicht vernünftig einregeln was dann zu Problemen auf der Elektro Seite führt. Mit was hast du ihn denn abgesichert? 3*20C?

  • Sind beim Großhändler bestellt und kommen morgen zum Glück noch mit. Also werde sie übers Wochenende einbauen und Mal sehen. Vielleicht will er ja zuschalten aber die etwas flinkeren B Automaten schalten dann ab. Mal sehen ob die C trage genug sind.

    Ich muss aber heute nochmal auf sie Suche gehen ob da wirklich 3*20a oder sogar C dabei steht.