installierte Leistung d. Forums (im Profilfeld)

  • [mod fire]
    Vorschlag bereits umgesetzt, deshalb hier oben die Kurzfassung


    Ihr könnt nun über Eurer Profil die elektrische und thermische Leistung Eures BHKWs angeben. Dies wird dann automatisch in der Datenbank ausgelesen und zur Foreums-Leistung (siehe Startseite vom Protal) aufsummiert.




    Hallo zusammen,


    was haltet ihr davon die Profilfelder um die Angaben "elektrische u. therm. Leistung" zu erweitern ?(
    Ich könnte dann eine Datenbankabfrage machen wieviel KW elektrisch und wieviel KW thermisch wir hier im Forum zusammenbekommen und auf der Portalseite einblenden, ala "Das Forum kommt aktuell auf 1MW elektr. und 2 MW therm. Leistung" :]


    Gruß
    Tom

  • Hallo Tom,


    klasse Idee.


    Vorschlag Erweiterung: Ich denke Du meinst damit, welche Leistung pro Stunde das BHKW abgeben kann. Damit könnten wir die Größe des Virtuellen Kraftwerkes bestimmten.
    Wenn jetzt noch Felder für im Kalenderjahr x wurde y kwh elektr. und thermisch produziert verfügbar wäre (füllt man dann immer zusammen mit der BAFA-Meldung aus) wäre das Top.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Hi,


    ich hab mir halt gedacht das in die Felder jeder die Daten aus dem Datenblatt seines BHKW's einträgt (also KW). Somit bekommen wir dann eine Übersicht der "Forums-Power" :P


    Das BHKW-Forum stellt eine elektr. Leistung von x KW zur Verfügung :D


    Es muß halt jeder mal die Zeit aufbringen und die zwei Felder ausfüllen :rolleyes:
    Da hab ich aber so meine Bedenken wenn man in so manches Profil reinschaut ;(


    Gruß
    Tom

  • Zitat

    Original von Tom3244



    Es muß halt jeder mal die Zeit aufbringen und die zwei Felder ausfüllen :rolleyes:
    Da hab ich aber so meine Bedenken wenn man in so manches Profil reinschaut ;(


    da muss ich Dir leider recht geben. Es ist schade, dass das Profil so sträflich vernachlässigt wird.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • So eine PN bzw. ein Mailing macht nicht viel Arbeit.


    Nur hatten wir das schon einmal gemacht, hat nur kaum jemand reagiert. :-(/


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Versuch macht kluch ;)
    Ich werde das die Tage mal einrichten :tongue:


    Gruß
    Tom

  • Ich meinte mit einem Link in der PN direkt in "Profil bearbeiten"
    Wenn der weniger aktive Forumsnutzer schonmal da ist, trägt er vielleicht auch eher was ein @:pille

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo Tom
    Ich habe in punkto Energiemengen nichts zu verheimlichen, aber mein Giese BHKW hat normaler Weise keinen Wärmemengenzähler, den habe ich aus eigen Intresse nachgerüstet. Kann man auch ein Stastik führen wer die meisten Betriebstunden pro Jahr hat? Dann kann man sich Steurugsythem ansehen, und die eigene Steurung dem entsprechen neu einstellen sodas man das maximum an Efektivität erreicht. Ich werde wohl 8500 Bh im Jahr erreichen, aber ich bin dafür kein gutes Beispiel weil mein Altbau Bj. 1885 nicht besonders energieefizent ist oder doch weil ich meine das Optimum dafür getan zu haben.Ich denke Ihr wisst was ich damit sagen will. ;)

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Hallo Tom,


    du weist ich liebe Zahle und Statistiken. Aber über die Erfassung von Monatsdaten hatten wir ja erst vor kurzem hier eine Diskusion. Mir schwebt da ja immer noch eine sebst gemachte Viertelstunden-Messung vor. Aber leider wird man für eine brauchbare Statistik nicht geügend Mitglieder finden, da mit machen würden.


    Aber die Erfassung der Instalierten Leistung hier im Forum ist eine super Idee. Man könnte das zum Pflichtfeld machen bei der Regestrierung. Und wer noch kein BHKW hat soll null eintagen. @:-


    Gruß
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

  • Hallo Mofaklaus
    Meine Daten sind dir schon mal sicher. Wenn ich keinen Defekt erleide kannst du dir ja einfach aus den jahres Betriebstunden eine Hochrechnug machen ))))
    Nun mal Spass bei Seite, das betrifft nur die verkaufte (gelieferte) Energie zu oder ? Mein Vorschlag, dann bräuchten wir alle einen einheitlichen Zähler über die gelieferte Energie ins Netz einspeist zählt, der dann online fähig ist, und die ganze Sache wird dann mit dem Forum vernetzt, dann kannst du die gelieferte Energie Sekunden genau ins Forum stellen, ob sich das technisch realisieren läßt weis ich auch nicht.Da muß mal wohl bei Landis& Gyr anrufen (ist mein Zählerlieferant) ob das möglich ist, und wie ist das dann mit dem Datenschutz?

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Ich wäre dafür die elektrische Menge anzugeben, die im gesamten produziert worden ist, und nicht nur die Menge, die ans EVU abgeführt wurde, weil die Menge, die das BHKW produziert hat, muß das Atomkraftwerk nicht mehr herstellen und das ist doch das was zählt, oder?
    Die Wärmemenge spielt m.E. eine untergeordnete Rolle.

  • Hi,


    ich glaube manche hier haben das falsch verstanden. Ich möchte die gesamte von unseren BHKW's zu Verfügung stehende elektrische Leistung darstellen, also die KW und nicht die KWh!!!


    Beispiel:
    10 x Dachs HR = 5.29KW
    10 x Dachs Gas = 5.5 KW
    5 x Lion z.B. = 2.2 KW


    Summe = 118,9 KW was wir zur Verfügung stellen könnten.


    Genauso wäre es bei der therm. Energie wobei dies wie Dachser geschrieben hat nur eine untergeordnete Rolle spielt (rein Informativ).


    Gruß
    Tom


    P.s. Die entsprechenden Profilfelder habe ich schonmal zur Verfügung gestellt. Die Datenbankabfrage ist im Prinzip auch schon fertig, muß nur noch an der Visualisierung feilen ;)

  • Erledigt! Profil wurde ergänzt.


    Jetzt müsste Senertec nur noch veröffentlichen wie man die Onlinedaten der MSR2 aus den Webseiten von Senertec bei dir reinbekommt.
    Sollte doch für die Jungs ein Klacks sein, oder ihr lieben Proggis beim besten aller Hersteller????


    Dito natürlich auch für MSR1. Wobei das etwas schwieriger wird da ja nicht viele davon online sind.


    Also wie bekomme ich so einfach wie möglich meine Daten bei dir rein, egal ob IPSymcon oder nicht.


    Bernd


    Ps.: Ich habe auch gleich den Google gleich den Standort genauer eingetragen, muss allerdings dabei sagen in den Mapps werden keine Koordinaten angezeigt wenn man über seinem Haus hovert.
    Im Profil kann man zwar seinen Ort eintragen, aber leider keine Strasse, daher ist der Standort dann immer Ortsmitte.


    Kann man den Standort irgendwie besser lokalisieren?

  • Hallo Alle,



    von Dachser:

    Zitat

    Ich wäre dafür die elektrische Menge anzugeben, die im gesamten produziert worden ist, und nicht nur die Menge, die ans EVU abgeführt wurde, weil die Menge, die das BHKW produziert hat, muß das Atomkraftwerk nicht mehr herstellen und das ist doch das was zählt, oder?


    Das meine ich unteranderem mit "nicht geügend Mitglieder finden". Wenn jeder was anderes darunter versteht.
    Aber Dachser ich gebe Dir natürlich Recht mit der Aussage. Das sind die Daten die zählen. Aber die (automatische) Erfassung wird da noch schwieriger. Da es ja unterschiedliche System bei den BHKWs gibt wie man an die Daten kommt.


    Tom ich denke wir haben dich schon verstanden. Aber man muss ja auch mal von "mehr" träumen dürfen.


    Habe meine Daten eingetragen. Binn mir aber gerade nicht sich 10,5KW bem GAS-Dachs ohne Kondenser richtig sind. Wenn nicht bitte mal jemand kurz melden.


    Grüße
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

  • Hi Mofaklaus,


    Zitat

    Tom ich denke wir haben dich schon verstanden. Aber man muss ja auch mal von "mehr" träumen dürfen.


    Diesen Traum habe ich erstmal nach hinten geschoben da wir nur sehr wenig User zusammen bekommen werden die sich das entsprechende Equipement anschaffen werden ;(


    Wenn da viele mitmachen würden, da könnten wir Sachen machen *Träum*. Da könnten wir hier online anzeigen wieviel KWh gerade von unseren BHKW eingespeist werden, welches BHKW gerade wo läuft usw. usw. :rolleyes:


    Gruß
    Tom

  • Danke Dachs,


    werde ich gleich mal verbessern, hatte irgend wie 10,5kW im Kopf.


    mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

  • Hallo Tom
    Ich denke wir sollten nicht zu lange träumen, aber denn noch die Realität im Auge behalten, das währe bestimmt nur gut. wenn wir als aktive Gruppe in Rictung weiter so Einig sind kann das nur richtig sein, den großen vier mal die Zähne zu zeigen.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH